imovie Papierkorb geleert - Speicher unverändert!??

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Unterrock, 24.09.2006.

  1. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    Hallo liebe Leute.

    Also ich verstehs nicht. Ich habe jetzt bestimmt schon 10 GB Filmabschnitte in iMovie in den Papierkorb gelegt und selbigen geleert. Somit sollten doch 10 GB mehr Festplattenkapazität angezeigt werden. Aber nichts da. Die FP-Kapazität zeigt sich unbeeindruckt und verbleibt hartnäckig bei dem Wert, der vor der Löschaktion angezeigt wurde. Was ist also zu tun?
    Danke schon mal.
     
  2. Toertel

    Toertel Banned

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2006
    Hallo,

    Hast du schon mal iMovie neugestartet nach deiner Aktion? Es ist nicht selten, dass so große Speicherlöschungen im Programm nur virtuell angezeigt werden, die gelöschten Daten liegen dann aber noch im Verzeichnis /tmp (im Finder unsichtbar) und werden erst bei einem Neustart entfernt.

    Es ist auch möglich, dass iMovie die Daten gar nicht entfernt, sondern diesen Vorgang nur anzeigt. Damit du dein geschnittenes Video bei Bedarf wieder in die Originalfassung zurückversetzen kannst, werden die gelöschten Daten im Filmprojekt belassen.
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Was ist also zu tun?

    kommt auf deine iM version an:
    mit iM6 musst Du anders importieren.
    in den prefs kannst Du einstellen, dass der Import immer in kl Stücke zerhackt wird.
    mit iM5 kannste dagegen nix machen.
    mit iM4 gab es das Problem nicht, dafür flogen dir beim Entleeren des Mülleimers die gesamten Projekte um die Ohren....

    das nennt sich non-distructive editing - du importierst ein tape von 60min im Stück (=13GB); du verwendest davon 30sec. den Rest haust du in die Tonne... löschen... wie groß ist das Projekt? Richtig, immer noch 13GB... weil dein Fitzelchen darauf referiert...

    beim Stückchenweisen Import (zB 5min) hast Du uU Glück, genau so ein Stückchen zu erwischen... dann kannst Du zB die wirklich nicht verwendeten 55min auch löschen...

    ansonsten: immer ans Konzept dieser Software denken - damit sollen so Opas wie ich idiotensicher ihre Wochenendfilmchen schneiden können, sonst nix. non-distructive heisst nämlich, dass du alles auch wieder rückgängig machen kannst - wie soll das gehen, wenn der Restfilm im Digitalnirvana entschwunden ist?... it's not a bug, it's a feature... ;)
     
  4. weidnerf

    weidnerf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2004
    Aber genau dass war es, was mich beim iM1 und iM2 weitergebracht hatte.
    Nach dem Grobschnitt alle nicht benötigten Szenen in den Papierkorb und
    diesen dann leeren. Die Platte hatte dann genügend Platz, um nachher auch
    in iDVD eine DVD zu erstellen.
    ICh weiß, heute sind die Platten groß genug, aber wenn ich den Papierkorb
    leere, möchte ich auch, dass die Sachen gelöscht werden.
     
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006

    bei Video hast Du NIE genügend Platz auf der Platte, vor allem bei Laptops.. alles unter 250Gigs frei is pillepalle... sachichma... ;) Video frisst Festplattenplatz....

    Also, intern aufrüsten, externe Platte anschaffen oder intelligent importieren..

    Das mit dem "Papierkorb löschen" hat früher iM Projekte komplett zerschossen, angebl deswegen hat Apple das abgeschafft...

    Das discussion.apple.com ist voll mit dem Gejammer darüber (fast nur iBook/MacBook user ;) )... beschwert sich aber keiner, dass iM jetzt deutlich stabiler ist und man Änderungen verwerfen kann bis der Arzt kommt...
    Hat eben alles seine Vor- und Nachteile...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imovie Papierkorb geleert
  1. .-ethanhunt-.
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    971
  2. SPONDUUN
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    408
  3. MACLU
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    652
  4. emjaywap
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    481
  5. YoEddi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    770

Diese Seite empfehlen