Imovie: Import von avi-Dateien der Digitalkamera möglich?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Oberlahn, 07.04.2005.

  1. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand helfen: Ich bearbeite und brenne meine Videoaufnahmen mit imovie. Habe aber auch nette 30 sec. Aufnahmen meiner Digitalkamera, welche ich gerne in imovie einbauen möchte, diese Aufnahmen sind im avi-format gemacht mit einer Cannon-Ixus. Ist es möflich diese Kurzfilme in eine Imovieprojekt reinzubringen? Wie geht das?

    Vielen Dank + Grüsse
    Oberlahn
     
  2. BenBuch

    BenBuch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.09.2003
    Mit den avis von meiner Ixus V2 hat iMovie keine Probleme - Sitze gerade nicht zu Hause am Mac aber per drag & drop müssten sich die avi-Files ziemlich einfach nach iMovie importieren lassen.

    Gruss Ben
     
  3. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hi Ben,

    das wäre ja klasse, ich kenne immer nur den Befehl "importieren", wenn ich die Daten per Firewire von der Kamera hole. Hast Du die AVI und THM (also denTon) da einfach in imovie rüberkopiert? Ich wäre Dir dankbar, wenn Du mir das aml kurz beschreiben könntest, wenn Du mal Zeit hast.

    Danke!

    Gruss
    Oberlahn
     
  4. Dolo

    Dolo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    Ich habe hier eine Digital Ixus II, diese speichert Filme als AVI, diese kann ich dann nach dem Importieren von der Kamera per "Digitale Bilder" einfach (Drag and Drop) in iMovie ziehen und nach Belieben bearbeiten :)

    Solltest du iLife 05 haben, kannst du dir den Umweg über "Digitale Bilder" sparen und (falls du iPhoto auch benutzt) wohl die Filme direkt in iPhoto importieren. (Reine Mutmaßung und nicht belegt, da kein iLife 05 vorhanden...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2005
  5. BenBuch

    BenBuch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.09.2003
    ...iPhoto aus dem iLive05 Paket importiert die avis, ich weiss aber gerade nicht ob diese dann über die iPhoto Verknüpfung in iMovie importiert werden können - muss ich später mal testen.
     
  6. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hallo Dolo, hallo BenBuch,

    danke es funtioniert. Ich habe die Avi´s einfach aus dem Finder in Imovie gezogen, einwandfrei! Dier Ton (die THM-Datei) ist auch gleich mitgwandert. Bin davon ausgegangen, die Files per "importieren" in Imovie bringem zu müssen. Tja, zu umständlich gedacht!

    Danke nochmal für den Tip!

    Gruss
    Oberlahn.
     
  7. unruhschuh

    unruhschuh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Ähm is die THM-Datei wirklich für den Ton? Ich hab die immer gelöscht aber der Ton ist noch da. Hab ne Canon Ixus V3. Also meiner Meinung nach ist der Ton ganz normal als Tonspur in der AVI-Datei.
     
  8. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    @unruhschuh: bin mir nach Deiner Aussage auch nicht ganz sicher. Aber was ist die THM-Datei denn dann?
     
  9. unruhschuh

    unruhschuh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Ich vermute mal, dass da Angaben drinnen stehen, wie Zeitpunkt der Aufnahme usw. ist aber nur ne Vermutung.

    Da fällt mir ein: Wenn ich meine AVIs von der Kamera in iPhoto importiere, weiß der wann ich das Video aufgenommen hab, aber ohne THM-Datei. Haben AVIs etwa auch Meta-Tags?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen