iMovie Fragen

Diskutiere mit über: iMovie Fragen im Andere Forum

  1. coke.42

    coke.42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    11.05.2004
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem.
    Meine Digicam nimmt auch kleine Movies auf. Diese werden als mpeg Dateien gespeichert.

    Wie kann ich diese in iMovie importieren? Mit der Funktion "Import" nimmt er keine MPEG Dateien auf und Firewire hat die Kamera nicht, nur USB??

    Help needed.
    Thorben
     
  2. chth

    chth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Hallo Torben,
    habe auch lange danach gesucht (allerdings fürs Quicktime-Format). Nach langer (erfolgloser) Suche habe ich dann doch zu Quicktime Pro gegriffen. Damit klappte das dann wurderbar. Sobald du die Registrierung in der QT-Systemeinstellung hinterlegt hast, ist auch der direkte Import zu iMovie freigeschaltet (wird scheinbar in DV-Format konvertiert). Ich habe nun einen netten Film aus ca. 50 Files gebastelt (.mov und .avi von einer anderen Kamera) und per iDVD inkl. Kapitel auf DVD gebrannt. Hat inkl. erster Gehversuche ca. 1/2 Tag gekostet und fertig war das Schmuckstück.
    Für mich haben sich die knapp 40 € (Apple Store) voll gelohnt. Alles funktioniert dadurch wesentlich integrierter. Selbst meine Aufnahmen in Hochformat (sollten man wohl in der Regel besser lassen) konnte ich mit etwas Fummelarbeit (und QT-Doku-Lesen) dann noch sinnvoll einbinden.
    (Habe mal irgendwo gelesen, dass man per Apple-Script einige QT-Pro-Befehle auch direkt ansprechen kann. Für den Fullscreen-Mode hatte das auch funktioniert, nicht aber für die Konvertierung ins DV-Format. Daran bin nach Stunden probieren und im Netz suchen gescheitert... :( )

    Grüße, Christoph

    iMac G4 20", iBook G3 12" (Mac OS 10.3)
     
  3. coke.42

    coke.42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    11.05.2004
    AAARGGGH

    So, habe jetzt 40EUR für Quicktime ausgegeben und bin richtig frustriert.

    Ich kann jetzt zwar Mgp in Avi oder DV-Stream umwandeln aber bei Quicktime geht dann immer der Ton verloren.

    Also recherchiert und jetzt heißt es ich soll vorher Ton und Bild trennen, dann das Bild konvertieren und dann in iMovie alles wieder zusammenfügen.

    Das kann es doch nicht sein, oder? Das muß doch einfacher gehen. Ich krieg hier sonst echt nen Vogel.

    Thorben
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie Fragen Forum Datum
iMovie 10.1.1 Videos werden nicht angezeigt Andere 11.11.2016
nach Absturz von Imovie ist Projekt leer Andere 26.09.2016
iMovie schneiden Andere 02.09.2016
iMovie: Tonspur abtrennen? Andere 29.08.2016
iMovie Sound nachbearbeiten Andere 28.07.2016

Diese Seite empfehlen