iMovie clip durch Absturz zerstört... argh !

Diskutiere mit über: iMovie clip durch Absturz zerstört... argh ! im Mac OS X Apps Forum

  1. boysetsfire

    boysetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    ...und das finde ich nicht sehr nett von dem Herrn Panther :-(
    ... mein iMac G3 hat mir gerade eben ein schönes Fenster gezeigt, dass - wie es scheint mit aller Überzeugung mich ärgern zu wollen - langsam von oben nach unten (im dezent grauen Schleier) über den Bildschirm floss und mich in allen erdenklichen Sprachen auf einen Neustart aufmerksam machte. Ich hab versucht mit ihm zu diskutieren aber er wollte unbedingt, dass ich "lange" auf seinen Nippel drück :) tja...

    iMovie zeigt jetzt einige Clips in der Zeitleiste verzögert an (Bild zu ton) und die dazugehörige Clipdatei im Ordner lässt sich nicht mehr öffnen/ansehen.

    FU**ING*D*MN*MOD**AFUC**IN*PI**SUC*TH*S !!!!!!

    DER CLIP IS ******* WICHTIG !!!! gibts ne Möglichkeit die Datei zu retten? :-/

    Danke !!!!!!
     
  2. sandretto

    sandretto Banned

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2003
    Vielleicht mit neu importieren ? Evtl. mit QuckTimePro neu codieren ?
     
  3. i-lancer

    i-lancer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Kann das sein, das der graue Schleier und die Neustart-Aufforderung etwas mit Logic 6 zu tun hat. Ist mir auch schon passiert. Ich frage mich seitdem, wie bei einem System das ja angeblich systemkritische Eingriffe nur durch Eingabe des Administrator-Passwortes zulässt, dies so leicht umgangen werden kann. Scheint mir ein Sicherheitsloch im Panther/Jaguar zu sein.


    gruss
    i-lancer

    PS: Sorry, das ich Dir nicht weiterhelfen kann.
     
  4. i-lancer

    i-lancer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    01.10.2003
    …Nachtrag

    Ach ja, lass doch mal alle Cron-Jobs laufen und lösch mal den Parameter-Ram. Nach dem Vorfall lief nämlich mein Rechner nur noch auf Sparflamme.

    gruss
    i-lancer
     
  5. boysetsfire

    boysetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    Logic

    ...Danke erstmal! Also ich hab Logic 5 und muss doch sagen, dass seit Panther nur noch *******e passiert... es knackt (Meteranzeige +6.0db *wuhaaa - die ist so rot dass sie schon fast lila wird*), plötzlich gibts kein Signal mehr, usw. und Emagic hat meine Regestrierung verpeilt... carro

    aber das ist ein anderes Thema :) ich wollte damit nur sagen, dass die Abstürze auch bei Logic 5 kommen... allerdings nur auf dem iMac G3 - mit meinem 12" Powerbook hab ich keine Probleme mit Abstürzen *grübel*

    Die sache mit dem iMovie Clip ist echt seltsam - er hat noch die richtige grösse 980 MB oder so und als Änderungsdatum zeigt er die Zeit des Absturzes an. Vorschau im Finder geht auch nicht. mit Quicktime öffnen auch nicht.

    neu importieren funktioniert - ausser dem ersten bild ist aber nichts zu sehen...

    ich glaube ich sollte mal auf andere Software umsteigen :-D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie clip durch Forum Datum
iMovie: Clip in MP4 Datei einfügen Mac OS X Apps 08.09.2013
iMovie '10, Audio mit Clip gleichzeitig schneiden Mac OS X Apps 02.08.2012
Frage zu Clip drehen in iMovie Mac OS X Apps 04.09.2010
mp3 (imovie )im Clip-Trimmer trennen?? Mac OS X Apps 08.07.2009
iMovie: Bild über Clip Mac OS X Apps 22.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche