Immer wieder neuinstallation, fühle mich an win erinnert

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von netzWerker, 02.12.2005.

  1. netzWerker

    netzWerker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    hallo
    ich habe folgendes problem........nach einiger zeit zerschisst es mir immer das volume........leider kann ich es dann nicht mehr reparieren.......deshalb musste ich schon 4mal neuinstallieren......wenn die festplatte hinüber wäre.....wäre das ein klassischer garantiefall........meinen imac g5 hab ich seit mai........nur bin ich mir dabei nicht sicher........weil nach einer neuinstallation wieder alles läuft .......und bei der überprüfung der festplatte keine fehler mehr angezeigt werden.......ich würde ja gerne meinen imac zum fachhändler bringen.........stellt der aber fest das es ein softwarefehler ist........berechnet er mir 13€/10min.........das ist ziemlich heftig.......deshalb möchte mein problem so gut wie möglich selbst eingrenzen........der apple hardware test ergab immer......das alles in ordnung ist.......gibt es vielleicht ein anderes programm das genauer prüft?
    Kann software das system so zerstören????das es sich nicht mehr mit dem festplattendienstprogramm reparieren lässt?
    ich hab kein bock mehr mein imac ständig neuzuinstallieren........hat einer von euch eine idee.......vielen dank :confused:
     
  2. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    was heißt das genau?
     
  3. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Lässt sich so pauschal und aus der Ferne nicht genau sagen, woran es liegen könnte. Wann tritt das Problem denn auf? Bei der Arbeit mit einem bestimmten Programm? Was hast du noch so installiert, bis es jeweils zum Crash kam?

    Fragen über Fragen. ;)

    Gruß jurmac
     
  4. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Hört... sich... nach... Festplattenproblem... an... auch... wenn... der... Hardwaretest... anderes... sagt... war... bei... meiner... defekten... HDD... genauso... Nach... Formatieren... der... Platte... meldete... der... Hardwaretest... auch... keinen... Fehler... mehr... aber... der... Defekt... war... noch... deutlich... hör- und spürbar... Nur... eine... Sache... der... Zeit... bis... der... wieder... auftaucht...
     
  5. netzWerker

    netzWerker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    beim überprüfen der festplatte wird angezeigt unzulässiger schlüssel oder unzulässiger baum

    beim letzten crash hat das programm hardwaremonitor irgendwas gemeldet. das eine betriebssystemkomponete sich nicht mehr meldet oder ein drittanbieter blockiert.
    software hab ich nicht viel laufen. Streamripper,kismac,menumeters,hardwaremonitor,vlc,firefox,onxy,skype,yahoo-m,

    ..... ....... ....... ....... ....... ..... ...... so noch ein paar punkte für itekei :D

    vielen dank für eure schnellen antworten :)
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.041
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    kann auch ein RAM-Problem sein! In jedem Fall ein typisches Problem von defektem Speicher ( irgendwo in der Kette CPU--->Festplatte).
     
  7. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Ich kann das Problem nicht nachvollziehen, habe seit mehr als 4 Jahren nicht eine Neuinstallation gemacht. Ich weiß nicht was Ihr mit eurem System macht.
    Aber ich tippe mal das Du alle erdenklichen Tools und Erweiterungen aus dem netz lädst und alle zwei Tage irgendwelche Rechte reparierst.
    Vielleicht einfach mal überlegen was man tut.

    Sorry, aber ich denke das Problem bist Du selbst.
     
  8. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    na na, wir wollen doch niemanden vorsätzlich beschuldigen.

    @netzwerker: sofern du uns nichts verschwiegen hast, sieht es ganz nach einem HW-Problem aus. Wie lange dauert es denn typischerweise bis dein System 'crasht'?
     
  9. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Neuinstallation? Was ist das denn?
     
  10. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Eigentlich möchte ich mich Deiner Meinung anschliessen, alleine aufgrund seiner Orthografie ;-)

    Aber im Ernst, da gibt es eine CD, die heisst Hardwaretest.

    Also erst die Platte mit von CD gestartetem System komplett löschen und mindestens komplett mit Nullen beschreiben lassen (das ist im Festplattendienstprogramm eine Optionund lässt die Platte mal richtig arbeiten). Danach dann das Volumen testen, wenn dann schon Probleme auftauchen, wissen wir ja dann sofort den Verursacher. Hierfür ist der S.M.A.R.T. Stauts übrigens ganz hilfreich..

    Alternativ dann den Hardwaretest starten und mehrere Male laufen lassen.

    Wenn dann alles als OK gezeigt wird, sollte es eigentlich Deine Auswahl an Software bzw. deren Benutzung sein...

    ...denkt der Smurf, der jemanden kennt, der so eine NotebookPlatte hatte. Angeblich war der ganzhe Mac *******e, aber dann stellte sich doch raus, das die Platte schon supertot war, aber noch lief...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen