Immer erst Ruhestand damit externer Monitor erkannt wird?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Itekei, 04.09.2006.

  1. Itekei

    Itekei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Hallo zusammen,

    mal ein ganz altes Problem, dachte ich frage trotzdem mal. Mein Powerbook erkennt meinen externen TFT immer brav wenn dieser schon bei Systemstart/Aufwachen angestöpselt war. Ich kann ihn dann abstecken und wieder anstecken, wird erkannt. Er wird jedoch nicht erkannt wenn er nicht bei Systemstart/Aufwachen angestöpselt war. Damit er dann erkannt wird muss ich das PB erst in Ruhezustand schicken und dann wieder aufwecken. Das ist manchmal etwas unpraktisch wenn grade zig Verbindungen laufen usw. Habe ich mich verständlich ausgedrückt? Hat jemand einen Tip? Danke :)
     
  2. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Du kannst dir in den Systemeinstellungen unter Monitore | Monitore in der Menueleiste anzeigen, dies anzeigen :D lassen. Dort gibt es dann einen Punkt "Monitore erkennen", das sollte es auch tun. Bei meiner 22'' Roehre geht es jedenfalls nur so.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen