iMail & Adressbuch

Diskutiere mit über: iMail & Adressbuch im Mac OS X Apps Forum

  1. ssb

    ssb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2006
    Hallo,
    seit gut 1 Woche darf ich mich einen stolzen Besitzer von einem Intel Mac Mini nennen, aber der Stolz wandelt mehr und mehr zur Verzweiflung und Ärger.
    Grund: Mitgelieferte/installierte Software, die nicht richtig funktioniert, wie es sollte.
    Mein Problem ist folgendes -> Anfangs hat alles ganz gut funktioniert bis es zeitweise zu kleineren Problemen gekommen ist, zu deren Lösung ich nicht beitragen konnte (vielleicht hat der mini mal gute & schlechte Tage) - Ich konnte 2 Tage lang in keinem Suchdialogfeld in Safari (sei es google.com/de/at, andere Suchseiten, -funktionen) einen Begriff eingeben, da mir nach der Eingabe des ersten Buchstabes Safari eingefriert ist (dieser Baloon erscheinte und dreht sich, bis mir schwindlig war). 2 Tage danach konnte man wieder normal arbeiten.
    Nun ist ein Problem mit iMail aufgetaucht (welches noch nicht behoben werden konnte, aber ein Neues dazugekommen ist).
    Auch wenn ich iMail beende, sei es durch Drücken von "x" oder Mail -> beenden, blieb die Anwendung trotzdem geöffnet (Pfeil war noch immer auf iMail Icon im Dock gerichtet) - doch durch nochmaligem öffnen der Anwednung, kommt wieder nur der sich drehende Balloon. iMail kann ab sofort nur noch mit "Sofort beenden ..." beendet werden und das starten der Anwendung danach, wird durch mind. 1maligem Abstürzen des Programmes zunichte gemacht.
    Neues Problem zu iMail -> er empfängt keine Mails mehr (per Webmail eingeloggt, es sind 2 neue Nachrichten und 7 alte (nur Text, kein Anhang)).
    Wenn ich nun eine neue Nachricht verfassen will und auf Adressbuch klicke, friert mir Mail ein. Das Adressbuch kann komischerweise auch alleine nicht mehr geöffnet werden und endet ebenfalls mit dem sich drehenden Ball.

    Ich bin von Apple/Mac nun nicht mehr sooo begeistert und frag mich, ob es nicht ein Fehler war umzusteigen, wenn nicht mal rudimentäre Anwendungen so funktionieren, wie sie es sollten :mad: :( . Trotzdem hoffe ich, dass ich hier Hilfe finde.
     
  2. Haro

    Haro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.04.2003
    was du da erlebst ist kein Normalzustand! Du solltest nicht denken, dass sich das so gehört.

    Allerdings: In den meisten Programmen wird - im Gegensatz zu Windows - durch das klicken des "X" das Programm tatsächlich, gewollt, nicht beendet. Nach "Mail"-> "Mail beenden" oder schlicht die Tastenkombi "Apfel"+"Q" sollte es aber in jedem Fall immer beendet werden...

    Was genau jetzt Ursache deiner Probleme ist - keine Ahnung. Als erstes würde ich empfehlen die Hardware Test CD laufen zu lassen und sollte diese keine Fehler finden und die Fehler nach wie vor auftreten -> Bei Apple anrufen.


    P.S. lässt du gleichzeitig zu Mail andere, speicherfressende Anwendungen (Rosetta) laufen? Das könnte den Sat1 Ball dann nämlich auch erklären. Dann ggf. mehr Arbeitsspeicher kaufen.
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Hallo
    Nicht gleich die Flinte ins Korn schmeissen, das wird schon wieder.
    Bei einem Freund, Mac Book weiß, mittleres Modell drehte sich der Sat Ball auch des öfteren, seitdem er den Ram aufgestockt hat ist Schluß damit.
    Bei deinem Mail/Safari Problem kann es verschiedene Ursachen haben, irgendeine Erweiterung geladen, die Mail/Safari um Ecken besser machen soll?
    Schon mal die Zugriffsrechte(Programme/Dienstprogramm/FestplattenDienstProgramm) gemacht oder auch einen Pram Reset(ApfelTaste+Alt+P+R beim Neustart gedrückt halten, bis der Startgong 3x gongte) ?
    Programm schießen sich nur mit dem Drücken aufs x wenn sie in einem Fenster laufen,z.B. das Festplattendienstprogramm, alle anderen Programm die die Möglichkeit haben mehrere Fenster zu haben schießen per Apfel+Q, oder Programm/Programm beenden...etc
     
  4. ssb

    ssb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2006
    ok, das mit dem "x" hab ich nach längerer umgewöhnung verstanden, hab bisher mal den apple hardware Test rennen lassen (schnell und intensiv) - es konnten keine Probleme festgestellt werden.
    Jetzt kommt das Komische:
    Nachdem der Mini von mehreren Personen genutzt werden, wurden mehrere Konten eingerichtet. Bei den normalen User-Konten, die keine Verwaltungsrechte haben, treten oben genannte Probleme auf, sobald ich mich als "Admin" anmelde, funktioniert alles tadellos.

    Noch eine Frage bzgl. Benutzrechten:
    Wenn ich als Admin etwas löschen oder installieren will, werde ich trotzdem zur passworteingabe aufgefordert? wenn das nämlich der fall ist, könnt ich mir die benutzerkonten eigentlich sparen (der mini wird nur in der familie genutzt, also keine fremden personen)
     
  5. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.147
    Registriert seit:
    19.11.2003
    ja, so isses. Sobald du ausserhalb deines Home-Verzeichnisses was ändern willst wirst du auch als Admin nach dem Admin PWD gefragt (ich hab auch nur den Admin-Account, auch wenn andere hier immer was anderes empfehlen)
     
  6. ssb

    ssb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2006
    ah, wunderbar - hab unterdessen den normalen benutzer gelöscht und arbeite nun über Admin, seitdem funktioniert auch alles wieder so, wie es sollte.
    Das einzige was mich ärgert ist, dass wenn ich als Admin arbeite, ich trotzdem keine Zugriffsrechte auf die Ordner der normalen Benutzer habe - nicht einmal Leserechte. Ich hab ebenfalls keine Chance mich zu identifizieren "Sie haben keine Rechte".

    Mit der Zeit lösen sich einige Probleme von selbst oder man kommt drauf, aber wenn jemand dazu Rat weiß, wäre ich sehr dankbar. :)

    btw. Gibts im Mail eine Lese-/Empfangsbestätigung beim Versenden von Mails oder muss man auf diese (für mich sowieso nicht notwendige, aber andere ....) Funktion verzichten.
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.147
    Registriert seit:
    19.11.2003
    das sollte mit sudo möglich sein


    nein, das ist was propietäres was imho nur zwischen Outlook bzw. Outlook Express funktioniert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMail Adressbuch Forum Datum
Mailadressen aus dem imail Posteingang/fach exportieren, ist das möglich? Mac OS X Apps 02.12.2013
iMail startet langsam nach TimeMschine Version 6.1 (1498) Mac OS X Apps 24.09.2012
iMail E-Mails auf dem Mac speichern Mac OS X Apps 11.08.2012
Wann stoppt das Synchron-Rädchen bei iMail? Mac OS X Apps 06.11.2011
>1 Emails in iMail anhängen aber wie? Mac OS X Apps 10.10.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche