Image mit Festplattendienstprogamm zu groß?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Eugen, 26.12.2006.

  1. Eugen

    Eugen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2003
    Hallo,

    und gleich noch frohe Weihnachten - gewissermassen fast nachträglich.

    Kann es sein, dass ein Image, dass ich mit dem Festplattendienstprogramm erstelle zu groß ist. Ich habe also das Image aus einem Ordner erstellt, mit den Optionen Lesen oder auch Lesen/Schreiben und der Verschlüsselung. Das Image ist 25GB groß, habs aber auch schon mit 6GB probiert. Beim rüberspielen mit USB 2.0 auf eine externe La Cie Festplatte bricht der Vorgang bei 4 GB ab mit einer Fehlermeldung, den Wortlaut hab ich nicht mehr genau im Kopf aber etwas wie Daten fehlerhaft.

    Woran kann das bitte liegen?

    Nun wollte ich das mit der mitgelieferten Backup-Software probieren, das ist nur leider ohne Passwort. Die andere Software, die bei der Platte dabei war, Silverkeeper, hab ich noch nicht ausprobiert.

    Grüße
    Eugen
     
Die Seite wird geladen...