Image-Backup der internen Festplatte erstellen

Diskutiere mit über: Image-Backup der internen Festplatte erstellen im Mac OS X Forum

  1. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hallo zusammen,
    ich suche nach einem Programm, welches mir erlaubt, ein Block-Level-Backup der internen Festplatte meines minis zu ziehen.

    Ich suche eigentlich das Äquivalent von Acronis True Image, welches ich immer mit meinem Windows-Rechner verwendet habe. Jetzt suche ich ein Programm, welches genau wie True Image funktioniert.

    Also ein Tool, bei dem ich von CD boote, das Image als Datei irgendwo hin (USB-Platte, Netzwerkshare) legen kann und dabei NICHT den vorhandenen Inhalt der externen Platte zerstört. Dieses Image soll dann im normal laufenden OS mountbar sein, um auf die Dateien darin zugreifen zu können. Oder eben mit der CD booten, das Image angeben und das gesamte Image über die Platte bügeln. Wie True Image eben.

    Die Programme, die ich gefunden habe (CCC, SuperDuper) führen die Sicherung bei laufendem OS aus, ich suche jedoch ein Tool, das diese Sicherung offline, also mit Boot-CD anfertigt.

    Kennt jemand ein entsprechendes Tool?

    Grüße,
    Cr0ssF1re.
     
  2. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Warum mit Gewalt so umständlich, wenn diese Tools die Arbeit auch bei laufendem System erledigen?

    -- Markus
     
  3. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Nun ja, bei True Image konnten offene Dateien nicht gesichert werden (DLLs, Registry) uns daher war das Image nicht vollständig und nicht lauffähig wiederherstellbar. Das dürfte ja wohl bei den OSX-Tools nicht anders sein.

    Und ich konnte die Images von True Image bequem unter Windows mounten und darin herumbrowsen, falls ich mal eine einzelne Datei brauchte.
     
  4. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Nun, scheinbar schon. Zu technischen Details kann ich Dir keine Antwort geben, aber aus der Praxis weiss ich, dass die Sicherungen, die ich mit CCC auf eine externe Platte vollständig zu sein scheinen. Jedenfalls konnte ich sie schon zweimal verlustfrei zur Wiederherstellung nehmen.

    Ich sicher allerdings nicht in ein Image (was CCC wohl auch kann), sondern einfach auf die externe Platte. Das hat den grossen Vorteil, dass ich von dort gleich booten kann, wenn mal was schiefgeht. Im Vergleich zu Windows ein Segen.

    -- Markus
     
  5. thoralf

    thoralf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.12.2005
    bei mir ist das image, was ich mit superduper erstelle immer bootfähig und bootbar.
     
  6. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    07.03.2003
    du kannst dein mac os x (wie so ziemlich jedes unix/linux) im laufenden betrieb sichern, ohne das irgenwelche systemdateien gesperrt sind. problematisch wird es nut, wenn du z.b. thunderbird noch offen hast, da du dann die "locked" datei mit sicherst. vor dem sichern mach ich es so, dass ich alle programme schliesse und dann die sicherung starte (ich machs mit silverkeeper). funzt ziemlich gut und das wiederherstellen mittels migrationsassistenten hat auch schon geklappt, da ich meine interne platte wechseln musste.
     
  7. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    28.04.2005
    OK, das mit dem sichern sehe ich ein. Ich möchte jedoch gerade KEINE 1:1 Kopie der internen Platte auf der externen Platte, sondern das alles soll in einem mountbaren Image zusammen gefasst sein, ein einziges File also, das ich meinetwegen auch auf eine NAS schieben kann.
     
  8. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Ich hab's jetzt nicht vor mir, aber ich bin mir sehr sicher, dass man in CCC in den Einstellungen ein Häkchen setzen kann, dass er ein Image erzeugen soll. Damit kannst Du es ja einfach mal ausprobieren.

    Ob das direkt auf ein NAS geht, weiss ich nicht, evtl. musst Du hierfür den Umweg über die Platte wählen (also auf der externen Platte Image anlegen lassen, von Hand dann auf's NAS kopieren).

    -- Markus
     
  9. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ok, ich habe mir nun mal CCC heruntergeladen und installiert. Leider kommt beim Starten folgende Meldung: "CCC kann auf Ihrem System außer der Startdisk keine lokalen gemounteten Platten finden. Für das Klonen benötigt CCC wenigstens eine lokale Disk."

    Allerdings hängen zwei Platten im System:
    1.: die interne Platte des mini
    2.: Eine externe WD-Platte über USB

    Beide Platten sind im Finder sichtbar und man kann darauf zugreifen.

    Was ist denn nun kaputt?
     
  10. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Hmm, eigentlich sollte CCC die externe Platte sehen. Ist die eventuell Windows-formatiert?

    -- Markus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Image Backup internen Forum Datum
Festplattendienstprogramm - Neues Image - Frage zu Backup Mac OS X 02.01.2016
Sparseimage lässt sich nicht öffnen Mac OS X 15.02.2011
Time Machine Backup in eigenes Image-Volumen Mac OS X 11.08.2009
Time Machine - Jedes mal kompl. Backup vom Parallels Image? Mac OS X 06.04.2009
Backup via FDP, wo ist das image? Mac OS X 20.03.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche