iMac24 Lüfter wird lauter und nervt

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von totoro42, 22.02.2007.

  1. totoro42

    totoro42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2007
    Hallo,

    mein iMac24 ist jetzt ca. 6 Wochen alt. Seit 2-3 Tagen wird das Lüftergeräusch immer deutlicher wahrnehmbar und lauter, so dass ich bei der Arbeit mittlerweile immer Musik anmachen muss. Die Konzentration und auch die Freude am Teil ist dahin. Musikgenuss auch, weil in den leisen Passagen immer das Lüfterrauschen da ist. Vorher musste ich schon explizit hinhören, um die Kiste überhaupt wahrzunehmen. Die Lüfter laufen auf 1000/1300/600 Umin.

    Ist das ein bekannter Defekt? Gibt es Hoffnung auf Austausch/Reparatur?

    Bei meinem alten Dell Laptop hatte ich ein Lüfter-Kontroll-Tool installiert, das den Lüfter temperaturabhängig an/ausgeschaltet hat. Bei ca. 55 Grad Celsius ging der Lüfter etwas stärker an, blies die CPU auf 38 Grad, und aus.

    Ideal! Gibt es sowas auch für iMac? Habe ein Tool gefunden (smcfancontrol), das aber die Lüfter nur schneller - also lauter - machen kann.

    Kennt jemand ein Programm, das ich einsetzen könnte?

    Vielen Dank!
     
  2. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Die Lüfter laufen auf normalen Minimal-Einstellungen mit den Werten die du angegeben hast. Damit sollte es eigentlich keine störende Geräsuchkulisse geben. Ein Tool das die Lüfter unter den Minimal-Einstellungen betreibt gibt es nicht.
     
  3. Floreg

    Floreg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.01.2007
    Ein ähnliches Problem habe ich mit meinem 20" iMac G5 auch schon länger. Es geht immer mal wieder weg, wenn ich z.B. ein neues System-Update installiere und kommt manchmal wieder. Also die Lüfter laufen dann auf Hochtouren.
    Ich schätze mit ordentlich reparierten Benutzerrechten, TechTool Pro oder einem Systemupdate müsste sich auch dein Problem lösen lassen.

    Guck auch mal, ob sich vor dem Lufteinlass hinten nicht Staubflusen eingefangen haben und so die Luftzufuhr nicht mehr ordentlich funktioniert

    Grüße und viel Glück.

    Floreg
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    wenn sie langsam drehen aber laut sind, dann ist es vielleicht ein simpler Lagerschaden. Kenn ich von fast jeder Grafikkarte aus dem PC - nach einigen Wochen/Monaten geht es los... vorher unhörbar, dann plötzlich "drrrrrrrr"

    Sprich: Lüfter tauschen lassen.
     
  5. totoro42

    totoro42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2007
    OK, abwarten & Tee trinken

    Vielen Dank für Eure Antworten! Ich werde das jetzt mal bis zu den Osterferien abwarten - falls es nicht ganz schlimm wird - und regelmäßig mit dem Schallpegelmessgerät rangehen, damit man es nicht als psychologischen Effekt abtun kann, und dann die/den Löfter tauschen lassen. Flusen/Staub vor dem Lufteinlass war leider nicht.

    Falls sich jemand berufen fühlt ein Tool zu hacken, dass die Lüfter temperaturabhängig regelt: hätte sicher einen großen Markt und ich wäre auf jeden Fall bereit dafür 50€ zu zahlen und auf eigenes Risko zu benutzen.
    (Hat damals mein DELL Laptop vor dem Retour gerettet.)

    Schöne Grüße!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen