iMac zum Videoschauen -- Wie Breitbild erzwingen?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Theome, 23.05.2005.

  1. Theome

    Theome Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Mein iMac-Bildschirm hat ein Seitenverhältnis von 16:10. Wenn ich nun Filme schaue, die im 4:3 Format sind, dann habe ich rechts und links schwarze Balken.

    Dumm ist nur, wenn der Film eigentlcih im 16:9 Format ist, und in einen Schwarzen Rahmen eingebettet ist, sodass er das 4:3 Format hat, also in der Filmdatei schon oben und unten die schwarzen Balken drinstecken.

    Schaue ich so einen Film auf meinem iMac, dann habe ich rundherum schwarze Balken, obwohl das Format recht gut zum Bildschirm passt ... meine Frage:

    Weiß jemand, wie ich die Filme vergrößert anschauen kann? Also Bildschirmfüllend? Dabei müsste ich den Player ja dazu zwingen, oben und unten den Rand abzuschneiden (aber der Rand ist ja eh nur schwarz). Allerdings habe ich kein Programm gefunden, welches das kann. Den VideoLanClient hab ich schon probiert, klappt irgendwie alles nicht :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen