iMac "wacht auf" wegen USB-Hub

Diskutiere mit über: iMac "wacht auf" wegen USB-Hub im Peripherie Forum

  1. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    Hallo!

    Erstmal entschuldigung falls ich das falsche Unterforum erwischt haben sollte, aber hier gibt es wirklich sehr viel Auswahl.

    Mein Problem ist:
    Ich habe an meinem iMac G5 einen USB-Hub angeschlossen. Soweit ja noch kein Problem. An diesem Hub hängt eine (von strom getrennte) externe Festplatte. Das Problem ist nun, wenn ich nachts den Mac in den Ruhezustand versetze, er ganz plötzlich, zu keiner bestimmten Uhrzeit, "aufwacht". Er lässt sich dann auch nicht mehr in den Ruhezustand versetzen, sondern schaltet nur den Bildschirm aus, das Licht leuchtet aber weiter dauerhaft. Erst wenn ich alle Programme beende (meistens nur Firefox, Mail, ...) gehts es meistens oder wenn ich den USB-Hub ausstecke. Jetzt wäre meine Frage ob es irgendwie möglich ist das aufwachen wegen irgendwelchen anderen Sachen ausser einem Mausklick oder über die Tastatur auszustellen... Das ist dann doch sehr lästig wenn ganz plötzlich um drei in der Früh der Bildschirm hell wird und der Mac um nichts in der Welt wieder von selbst "einschlafen" will.

    Danke schon mal im Vorraus.

    Grüße

    Nauna
     
  2. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    *hoffnungsvoll den thread hochschieb*
     
  3. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Schaltest Du die externe Festplatte ab? – wenn nein, hat das eine Verbesserung gebracht?
     
  4. Kenny4711

    Kenny4711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    04.11.2005
    Schalte ihn doch nachts einfach aus. :hum:
     
  5. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    @MooseATcargal
    Die externe Festplatte hängt zwar dran ist aber vom Strom getrennt

    @Kenny4711
    Gibt es irgendeinen bestimmten Grund warum man sowas freiwillig macht? o_O
    Ganz ehrlich. Es ist mir bei weitem lieber wenn ich paar Sekunden zum "aufwachen" brauche als jeden Tag neu hochzufahren. (Ist auch aus diversen Gründen zu umständlich.)
     
  6. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    Da es schön langsam wirklich nervt und ich festgestellt habe das es NICHTS mit dem Hub oder offenen Programmen zu tun hat (habe nur Synergy, Popchar und Quicksilver im Hintergrund laufen), da der Mac trotzdem wieder "aufgewacht" ist, starte ich hier mal einen letzten "Hilferuf"...
     
  7. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Naja, meiner wacht auch andauernd auf sobald der Kompressor des Kühlschranks startet der in meinem Zimmer steht ;).

    Ich umgehs aber so: aktivier unter Systemeinstellung -> Sicherheit -> Kennwort verlangen beim Beenden des Ruhezustandes oder des Bildschirmschoners

    Dann schaltet er sich zwar kurz ein, wenn man aber kein Kennwort eingibt dann schläft er gleich wieder ein ;)
     
  8. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.02.2004
    USB Hubs sind schon immer ein Problem gewesen *G*
    Egal was dran hängt - die können gern mal den Ruhezustand stören...

    hast du mal einen anderen Hub ausprobiert?
    Hat bei mir Wunder gewirkt *G*
     
  9. tarzaaan

    tarzaaan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2005
    Hm, klingt nach Wackelkontakt an irgendeinem der beteiligten USB-Stecker bzw. -Buchsen. Bei mir hatte ich auch schonmal beobachtet, daß sich bei Berührung eines Steckers (der natürlich eingesteckt war) plötzlich das angeschlossene Gerät abmeldete - und dann gleich wieder an. Wenn man einen USB-Stecker ein- oder aussteckt, wacht der Mac ja grundsätzlich auch auf. Ich denke, bei einer Verbindung, die elektrisch gerade an der Grenze liegt (d.h. der Widerstand wird gerade noch als "Durchgang" registriert), kann sowas auch ohne eigentlichen mechanischen Eingriff passieren.

    Probier doch einfach erstmal eine andere USB-Steckdose oder aber ein anderes Kabel - vielleicht hat sich's ja damit erledigt!

    Gruß, Torge.
     
  10. el_veitho

    el_veitho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    habe bei meinem MBP exakt dasselbe Problem. Jedes mal wenn ich irgendein USB Gerät oder auch den USB Hub anstecke, wacht mein MBP aus dem Ruhezustand auf.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac wacht auf Forum Datum
Welche 4TB RAID1-Speicherlösung für iMac? WD MyCloud / Duo / Duo Thunderbolt Peripherie Gestern um 11:28 Uhr
Helligkeit regeln von Thunderbolt Display am iMac Peripherie Donnerstag um 10:14 Uhr
iMac: DVD-Laufwerk von MacBook benutzen Peripherie 28.11.2016
Sat-TV am aktuellen iMac Peripherie 21.11.2016
iMac 27 1TB HDD durch SSD einbau in eine Fusiondrive umwandeln Peripherie 11.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche