iMac-Verkäufe momentan schwächer als erwartet

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von avalon, 24.01.2006.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    [​IMG]

     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ich denke, ein wichtiges Problem ist die fehlende Klassik Unterstützung.

    Die Software wird in den nächsten Wochen/Monaten folgen.
     
  3. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    War doch zu erwarten, oder?

    1. Office/Adobe/Pro -Programme laufen nicht!
    2. Spiele laufen noch nicht!


    Also was soll man momentan damit? Beta Testen?


    MP
     
  4. thomas s

    thomas s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2004
    wieso soll Office nicht laufen? Und Adobe-Programme?
    Mac-Office, PS CS, PS CS2 laufen hier auf dem Intel-imac (in ähnlicher Geschwindigkeit wie auf meinem PB)
     
  5. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    naja - wen wundert das?
    Vor 3 Monaten kam iMac Rev.C... wer gekauft hat, der kauft nicht schon wieder neu. Für viele wird diese Rev.C ein Kaufsignal gewesen sein...

    Und wer neu einsteigt, der wartet wohl erst die ersten Erfahrungen ab und wartet vor allem auf weitere native Softwareunterstützung (z.B. von Adobe und MS)

    Ich finde, das war zu erwarten :)
     
  6. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Wenn die Software drausen ist werden sie extrem gut verkauft glaube ich
     
  7. ste^2

    ste^2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Brauchen wirklich soviele Leute noch "Classic"?

    Lösung wäre dann einfach die Benutzung eines Emulators, wie z.B. SheepShaver

     
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Vielleicht ist bei Macusern ja auch "meiner ist länger als Deiner" nicht so weit verbreitet, in einigen Foren hatte ich allerdings den Eindruck, aber als BetaTester und dann mit reichlich fehlenden KillerProgrammen würde ich den Schritt auch nicht wagen.Allerdings weiß man ja auch nicht wie hoch die Erwartungen waren und beim Studium der Apple Webseite bekommt man ja den Eindruck mit nen PPC kauft man sich die letzte Krücke. Zum Glück nenn ich 4 Krücken mein Eigen.
     
  9. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Ja aber warum soll man sich dann nen neuen Rechner jetzt kaufen, wenn er mir jetzt nix an Geschindigkeit bringt?




    MP
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ja, für Spiele.

    Danke für den Link!
    Könnte man mal unter Intel ausprobieren.

    Was auch hinzukommt ist, daß die Leute ihre Kohle wohl an Weihnachten rausgehauen haben. Entweder gleich einen apple gekauft oder vom Weihnachtsgeld kurz danach. Die Keynote kam imho "zu spät".

    Und nur als "proof of concept" ist der imac einfach zu teuer.

    Selbst wenn ich das Geld hätte, würde ich auch erstmal warten, bis darwin ports und fink einen funktionierenden intel tree hätten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen