Imac und TV gucken

Diskutiere mit über: Imac und TV gucken im iMac, Mac Mini Forum

  1. meisterhaft

    meisterhaft Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2005
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hab´s gerade getan :D .....meinen iMac G5 20" bestellt und somit den lang geplanten Umstieg vom PC dingfest gemacht.

    Nun hätte ich gleich meine erste Frage. Da es ja mit der internen Erweiterung des iMac eher schlecht aussieht würde ich gerne wissen was ich mir am besten zulege um Fernsehen am iMac gucken zukönnen. ?

    geht da jede externe TV-Karten Lösung oder brauch ich was spezielles.

    Vielen Dank im voraus

    Tim
     
  2. JT_85

    JT_85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.07.2005
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Am besten sind die USB und Firewire TV Adapter von Elgato.
     
  4. Pomchips

    Pomchips MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Ich will in den nächsten Tagen ein iMac G5 20" kaufen und bin auch interessiert, darauf TV zu gucken. Mir wurde von einem Händler auch elgato empfohlen.

    Bin sehr interessiert an Erfahrungsberichten!
     
  5. romi0815

    romi0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Hallo,

    habe selber die Elgato EyeTV 200, und bin super begeistert.

    Fernsehbild top und Aufnahmenfuktion, sowie Schneide- & Brennfunktion kinderleicht (Apple-like!)

    *werbung* : schaut mal in Anzeigen :)
     
  6. grizto

    grizto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.11.2004
    ich grabe den Thread mal raus :)

    Ich spiele momentan mit dem Gedanken, meinen 50cm Röhren Schirm einfach gegen einen iMac auszutauschen, weil ich da dann ja auch schön mein Fernsehbild drauf schauen kann.

    Die Elgato Produkte scheinen ja, so wie ich jetzt hier im Forum zusammengesucht habe, eine gute Lösung zu sein.
    Nur ich speziell möchte den iMac nicht als Receiver oder Tuner verwenden, sondern rein als Abspielgerät.
    Ich hab zuHause DVB-S und besitze einen Technisat Digicorder S1 (Sat REceiver mit Festplatte), der ja auch nicht billig war, und den ich natürlich da weiter benutzen will.
    Also will ich einfach, wahrscheinlich über S-Video, den Digicorder an den iMac anschließen, Sound läuft eh direkt über opt. Digital in die Anlage.

    Jetzt die Fragen: Wie ist die Bildqualität, der iMac Sollte ja "einfach nur" das S-Video Signal umsetzen, er muss ja keine REceiver-Tätigkeiten übernehmen.
    Und auch wichtig: DVB-S geht ja auch anamorph. Schließe ich meinen Digicorder an unseren Phillips 16:9 TV im wohnzimmer an, schaltet das TV-Gerät, automatisch um, falls ich auf einen Sender mit anamorphen Bild umschalte (da der Digicorder in dem moment anamorph sendet). Kann das der iMac auch, sollte doch normal kein Problem darstellen.
    Und wie sieht es mit 4:3 Sendungen aus, verzerrt oder schön mit schwarzen Balken?
    Fragen über Fragen :)
    Im Auge hatte ich da die EyeTV EZ, da die ja dafür doch ausreichen dürfte?

    wie gesagt, am wichtigsten wäre für mich, ob die Hardware mit anamorphen eingangsignalen zurecht kommt (will auch meinen HardwareDVD player weiter nutzen) und wie es allgemein mit dem handling aussieht (umschalten 4:3 (mit balken) zu 16:9)
    und reicht die Qualität Eye TV EZ aus, um über s-Video Vollbild 20" laufen zu lassen (USB 2.0) oder sollte ich etwa die 200 wegen FW nehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2006
  7. ben-pen

    ben-pen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    Hallo,
    Ich möchte die WM evtl am iMac schauen.
    Ich habe Kabel, aber woher weiß ich ob ich analog oder digitales Kabel habe?
    Wenn analog möchte ich mir den Elgato EyeTV EZ kaufen für 150 EUR. Ist die Software EyeTV schon enthalten?
    Gibt es eine günstigerere Variante unter 100 EUR?

    Vielen Dank für eure Antworten

    BP
     
  8. ben-pen

    ben-pen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    sorry @JavaAngel

    hab gedacht, es geht hier unter. Und ich bin bei MU so schnelle Antworten gewohnt :)

    BP
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Frag doch bei deiner Kabelgesellschaft mal nach.

    Die Software EyeTV ist enthalten.
    Klar.
    Und sehr viel günstiger geht's damit auch nicht.

    Je nachdem, wo du wohnst, könntest du natürlich auch DVB-T über Antenne in Betracht ziehen (ab etwa 99 EUR mit EyeTV)
     
  10. ben-pen

    ben-pen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    Danke! DVB-T ist bei nur über eine Dachantenne verfügbar.

    BP
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac gucken Forum Datum
iMac A1311 - welche 1TB SSD Platte ist möglich? iMac, Mac Mini Heute um 12:32 Uhr
iMac mit LG TV verbinden iMac, Mac Mini Gestern um 13:35 Uhr
iMac 27 late 2015, Grafikkarte defekt? (Symetrische Farbfelder>Absturz/Artefakte nach Start) iMac, Mac Mini Gestern um 02:46 Uhr
iMac 21" Late 2013 SSD nachrüsten - extern ?! iMac, Mac Mini Montag um 18:53 Uhr
Gebrauchter 27'er imac, Tipps iMac, Mac Mini Samstag um 21:11 Uhr

Diese Seite empfehlen