iMac und externer Monitor.....Kalibrieren???

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ZoliTeglas, 09.06.2005.

  1. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    434
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Hallo zusammen,
    folgendes: Besitze den iMac G5 17 Zoll. Sehr feines Teil. Jetztwill ich nen 19 Zoll Röhrenmonitor noch anschliessen, der das iMac-Bild nochmals ausgeben soll. Das mit dem Anschluss ist einleuchtend, gibt ja so nen tollen Adapter. Meine Frage bezieht sich darauf. Wenn ich meinen iMac kalibriere, wie schaffe ich es, dass der Röhrenmonitor ein "ähnliches" (100% Übereinstimmung wird man nie schaffen) Bild ausgibt. Da ich in der Fotobranche tätig bin, wäre es von Vorteil, wenn die Ausgabebilder nicht zu sehr unterschiedlich sind.
    Weiss Jemand Rat?
    Danke und Grüsse aus Hamburg
    pE
     
  2. dj_deity

    dj_deity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2005
    also ich hab seit ein paar stunden einen imac 20" und einen 17" TFT dran.
    das ding konfiguriert sich selber. und die einstellmöglichkeiten sind soweit auch kein problem. kannst du nicht einfach von hand alles einstellen was du brauchst?
    (helligkeit usw.)
     
  3. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    434
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Naja....mit ein wenig Helligkeit ist es eben nicht getan. Dann würde ich aber auch nicht nach einer Kalibrierung fragen :)
    Also: Hat Jemand anderes eine Idee?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen