iMac tot?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von lowrider20281, 14.11.2005.

  1. lowrider20281

    lowrider20281 Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    Hey Leute

    der CPU Lüfter meines iMac G5 Rev a hört sich an als würde er schneller drehen wollen aber nicht können. Dann wieder ist die CPU-temp bei stillen Lüfter bei nur 32°C obwohl die Leistung auf maximal steht und das Display wird leicht heller und dunkler (flimmern). HILFE WAS KANN DAS SEIN?
     
  2. lowrider20281

    lowrider20281 Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    irgendeine Idee?
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die CPU-Temp wird erst mit der Zeit höher (erreicht nicht direkt nach dem anschalten ihr Maximum)
    32C halte ich aber für eine falsche Angabe. Läuft der Rechner sonst?
    Wie hört sich das denn genau an beim Lüfter?

    Das Display flackert! Dann ist es wohk ein Hardware-Schaden. Kannst mal den HardwareTest von der InstallationsDVD (oder der beigeleten CD, je anchdem wie alt der Mac ist) starten.

    Ich denke aber, du musst ihn wohl zur Reparatur bringen.
     
  4. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    oohh, ich hoffe Du hast noch Garantie, das wäre ja schlimm, wenn der jetzt abkackt. Klingt jedenfalls nicht gut.

    dasich
     
  5. lowrider20281

    lowrider20281 Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    ja bis 8.12 werd ihn morgen mal wegfahren.
     
  6. lowrider20281

    lowrider20281 Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    drückt mir die daumen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen