imac startet nicht

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von stylerakete, 11.02.2004.

  1. stylerakete

    stylerakete Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    hallo
    mein imac start nicht mehr bzw.
    wenn ich start drück gongt es 1 mal und dan ist der bilschirm noch ca 20 sec. schwarz und als nächstes ischaltet er sich wieder aus .
    wenn ich nun wieder eischalten drücke leuchte das licht vom einschlatknopf auf und pulsiert und das wars.
    sämtichen tasterturkürzel wie "apfel p&r" ausprobiert ,nichts hilft.
    versuche ihn jetzt neu von cd zu starten (mit c beim einschalten) aber auch da bloß die selbe reaktion wie oben. ich bin verzweifelt!!!!!!!!
    kan mir jemand weiterhelfen.
    gruß nicole
     
  2. lori

    lori MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.07.2003
    was für ein i-mac ist es denn??? einer der ganz neuen generation oder ein "alter" ?

    klingt aber auf jeden fall nicht gut, wenn er sich nichtmal von cd starten lässt ist er wohl ziemlich platt....
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Oder die Pufferbatterie ist im A****
     
  4. xcal

    xcal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2004
  5. endega

    endega MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Sicher der Flyback Transformer !!

    Sicher der Flyback Transformer !!

    Versuch mal den Stecker der vom Monitor kommt (der mit den zwei Schrauben ) zu entfernen und den Rechner dann zu starten.

    Sollte er dann starten und den Bootvorgang nicht abbrechen, natürlich ohne Bild, kann es am Flyback Transformer liegen. Den kann ein Fernsehtechniker reparieren, hat in meinem Fall etwa 50 € gekostet. Mit einem Monitoradapter kannst du eventl. aber auch einen externen Monitor an oben genannter Schnittstelle betreiben, da das problem nur am Imac internen Monitor liegt und oben genannte Schnittstelle eigentlich ja nur der Ausgang einer Grafikkarte ist.

    Grüße,

    endega
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imac startet
  1. b0ba16
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    98
  2. fignon83
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.223
    fignon83
    03.12.2016
  3. IMac96PN
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    691
    rechnerteam
    13.11.2016
  4. nanya
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    501
    maba_de
    19.10.2016
  5. Kebo
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    319
    Kebo
    23.10.2016