Imac - Probleme beim Ruhezustand

Diskutiere mit über: Imac - Probleme beim Ruhezustand im iMac, Mac Mini Forum

  1. Harri-bo

    Harri-bo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem Probleme, meinen Imac 2Ghz in den Ruhezustand zu setzen. Am Anfang ging das ohne Probs, doch mittlerweile gelingt mir dies nur noch, wenn ich ihn eigenhändig schlafen lege.
    Bei den Energiesparoptionen habe ich die Zeit auf 5 Minuten gesetzt. Danach schaltet sich der Monitor aus, aber den Rechner hört man weiter. Die kleine Lampe blinkt auch nicht pulsierend, sondern ist konstant an. Es schaltet sich quasi nur der Bildschirm aus. Auch muss ich lediglich die Maus bewegen, und nicht wie üblich, eine Taste drücken, um diesen "Zustand" zu beenden. Ich habe bereits das Forum durchwühlt aber nur Hinweise bezgl. der PM gefunden. Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. pumadog

    pumadog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Du weißt aber schon, dass man die Energiesparoptionen für Monitor und Rechner einzeln bestimmen kann? Dein Bericht klingt nach "nur Monitor".
     
  3. Harri-bo

    Harri-bo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Jaja, hab alles ausprobiert und beide Regler verschoben. Warum schaltet sich der Monitor aus aber der REchner an sich bleibt aktiv, obwohl auch dieser Regler verschoben wurde. Auch ein zeitlicher Abstand (erst Monitor, dann Rechner) half nix.
     
  4. Duke640

    Duke640 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Das hatte ich auch. Warte doch einfach mal während er in diesem Zustand ist. Er sollte nach einigen Minuten komplett in den Ruhezustand fahren.

    Bei mit war's so, dass er ca. 2 Minuten in diesem Zwischenstadium verblieb, zum Ende hin die Lüfter voll hochdrehe, um dann direkt alles schlagartig abzuschalten und in den Ruhezustand überzugehen.

    Meiner Meinung ist das ein Problem von 10.4.1, weil ich es erst seit dem habe. Ein Neustart mit PRAM-Reset hat den Fehler bisher behoben.
     
  5. Harri-bo

    Harri-bo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Ich bin aus dem Zimmer raus und habe verwundert gekuckt, als der Mac nach einer Stunde immer noch nicht "geblinkt" hat. Wie funktioniert der PRAM-Reset denn?
     
  6. Harri-bo

    Harri-bo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Oh, übrigens: am Anfang ging es ja auch. Von daher weiß ich nicht, was ich verändert hab, bzw. tun muss, um die Einstellungen zurückzusetzen.
     
  7. Duke640

    Duke640 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Ganz einfach: Mach' mal nen Neustart und direkt beim Hochfahren (noch vor dem Apfellogo) hältst Du die Tasten Apfel + Alt + P + R gleichzeitig gedrückt bis es gegongt hat. Dann kannst Du wieder loslassen und der Rechner startet neu.

    Und um ganz sicher zu gehen, schaltest Du den iMac vor dem Neustart mit dem PRAM-Reset ganz aus, ziehst das Netzkabel und hältst die Einschalttaste ca. 4 sek. gedrückt. Diese Methode löscht noch einen stromgestützten, flüchtigen Speicher.

    Dann sollte der Ruhemodus wieder funzen, korrekte Energieeinstellungen vorausgesetzt.
     
  8. Harri-bo

    Harri-bo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Hab alles befolgt, hat aber nix gebracht. Ich verstehs nicht. Die Energieeinstellungen sind im Ursprungszustand, der Bildschirmschoner ausgeschaltet - was denn noch. Nicht dass es mich nerven würde, aber normalerweise muss das Teil nach meinen eingestellten Minuten in den Ruhezustand? Oder gibt's noch was anderes? Ruhezustand = pulsierendes Licht, null Lüfter, null Bildschirm...
    Bei mir: ständiges Licht, Betrieb des Imac hört man, null Bildschirm. kopfkratz
     
  9. HomunQlus

    HomunQlus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2005
    Ich denke nicht, dass es ein 10.4.1 Problem ist. Habe auch einen iMac G5, mit 10.4.1, die Energiesparoptionen funktionieren bei mir absolut richtig. Weiss keinen Rat, würde mal bei AppleCare anrufen.
     
  10. Harri-bo

    Harri-bo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    ICH HABS!!

    Hab mich vorhin durch das amerik. Help-Forum von Apple gewühlt. Da stand drin, dass man die Console öffnen soll und nachsehen, ob irgendetwas ständig läuft und sich wiederholt. Das war bei mir der Fall. Can't FindDriv oder so ähnlich. Danach hab ich mal den dämlichen Canon-Scanner treiber deinstalliert und neu gestartet. Die Console ist jetzt still, und der Ruhezustand geht auch wieder. clap
    Cool, mein erster Mac, mein erstes Problem und selbst gelöst... Trotzdem danke für die Tipps.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac Probleme beim Forum Datum
Probleme beim Starten meines iMac iMac, Mac Mini 04.07.2015
imac mitte 2007 20" Kampfmaschine - Probleme beim Standfuß abmontieren iMac, Mac Mini 17.05.2015
iMac macht manchmal Problem beim Start! iMac, Mac Mini 31.07.2012
Probleme mit der Zugriffsrechte Reperatur beim iMac und OSX 10.6.8 iMac, Mac Mini 24.04.2012
Probleme beim iMac (2008) mit Bildschirm und Lüfter iMac, Mac Mini 11.12.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche