iMac nach RAM-Umbau startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von MacBrain, 05.03.2007.

  1. MacBrain

    MacBrain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2006
    Hallo
    Ein Bekannter hat folgendes Problem mit seinem iMac Intel Core 2 Duo:

    Er hat den Ram aufgestockt, den aber nicht richtig fest hereingedrückt, und versuchte so zu starten.
    Der Mac blinkte nur, weil ohne RAM geht natürlich, ich ihm diese richtig fest hereingemacht!
    Der iMac aber startet immer noch nicht, das Weisse Lämpchen blinkt nur, der Screen macht keinen Wank.
    Wisst ihr was da los ist, ich konnte ihm nicht helfen (starten von der DVD, etc...)

    Danke für Feedback

    Gruss
    Christian
     
  2. Furcas

    Furcas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    99
    MacUser seit:
    17.06.2004
    eigentlich ist das blinken ein zeichen dafür das der RAM nicht ganz drin steckt....war bei mir schon zweimal so.
    Wenns geht würd ich den RAM mal in nem anderen Computer testen.
     
  3. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    RAM defekt
    RAM inkompatibel
    RAM steckt nicht richtig drinnen
    oder wenn nicht vorher geerdet irgendwas durch statische Aufladung zerstört.
     
  4. MacBrain

    MacBrain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2006
    jup, die RAMs waren defekt, er hat die originalen wieder reingesteckt (dieses mal richtig hereingedrückt) und dann funzte es…

    danke nochmals für die erläuterungen


    Gruss
    Christiyan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen