iMac mit PC vernetzt?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von lindstrom, 13.01.2007.

  1. lindstrom

    lindstrom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.11.2006
    Hallo,

    gestern habe ich meinen ersten Mac bekommen - einen iMac 20". Was soll ich sagen...ich liebe ihn jetzt schon.

    Nun wollte ich von meinem Notebook (Centrino) meine persönlichen Ordner per Funk herüber holen und habe ein Netzwerk eingerichtet. Na ja, eingerichtet wäre zuviel gesagt...es war mit einem Klick einfach da - wenn ich da an Windows denke...

    Lange Rede kurzer Sinn: Die Übertragungsrate stört mich. Ich habe mit einem Ordner begonnen, der 760MB groß ist und die voraussichtliche Dauer war 4 Stunden. Die MB wurden in Zetlupe übertragen. Ist das normal?
     
  2. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Schätze mal, Du "leidest" unter dem g-Syndrom ;) Stell Dein WLAN-Router mal auf den b-Standard, dann läufts zumindest ein bißchen schneller.
    Oder Du greifst auf Kabel zurück.

    Mehr zum Thema findest Du hier:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=201899

    Ach ja, Glückwunsch zum iMac, ist ein tolles Gerät (mit Ausnahme des WLAN-Problems)
     
  3. lindstrom

    lindstrom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.11.2006
    Danke, werde es mal probieren - obwohl das eigentlich nicht sein dürfte. Na ja, mal schauen...

    Moment mal: Ich meinte aber nicht die Internetverbindung. Ich meinte die Verbindung zwischen iMAc und Notebook. Geht die auch über den Router?
     
  4. lindstrom

    lindstrom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.11.2006
    Ich fasse es nicht: Habe auf b gestellt und nun ist die Signalstärke voll - vorher nur halbvoll. Gestern war es aber auch schon mal voll mit der Einstellung b&g.
     
  5. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Willkommen im Club ;)
    Derzeit gibt es noch keine Lösung dafür, evtl. gibts irgendwann mal ein Update
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Vielleicht ist es auch besser, keine einzelne Dateien (Ordnerinhalt) zu übertragen, sondern das ganze als riesen Batzen.
    Also mal zuvor den Ordner zippen und übertragen. Vielleicht bringts ja was.
     
  7. Roi Bleck

    Roi Bleck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2006
    Das würde mich 'mal genauer interessieren: Habe auch von g auf b umgestellt - volle Anzeige (vorher auch nur halb).

    Läuft das mit b tatsächlich schneller oder gaukelt einem die Anzeige das nur vor?
    Für einen Link oder eine kurze Antwort wäre ich dankbar...

    Habe etwas gefunden, ist tatsächlich deutlich schneller; Danke für den Tip an seagers !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2007
  8. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Das hat wohl was mit den neuen n-Karten in dem Macs zu tun. Beim MBP gabs das gleiche Problem, hierzu hat Apple im Dezember ein Update veröffentlicht.
    Mein iBook hat mit g keine Probleme
     
  9. Meiggel

    Meiggel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    17.12.2006
    Danke für den Tip auch von mir. Hab eben von "g und b" auf "b" umgestellt. (wusste vorher gar nicht dass es sowas gibt) und hab jetzt vollen Empfang
    Super! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen