iMac kommt nicht ins Internet - Anschluß belegt?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von xchookie, 11.01.2005.

  1. xchookie

    xchookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2005
    Hallo!

    Ich habe vor kurzem einen Hilferuf von einer Freundin erhalten, die mit ihrem iMac (MacOS 9.x) nicht ins Internet kommt (internes Modem, 56k). Der Mac war auch noch nie im Internet. Ich selbst habe nicht allzu viel Ahnung von Macs, daher wende ich mich an euch.
    Folgendes Problem liegt vor:
    T-Online Software ist installiert (Version 3.0) und eingerichtet mit den Benutzerdaten. Beim Klick auf Verbinden kommt ein Hinweis, dass erst eine Verbindung über PPP bzw. Remote Access hergestellt werden muß. Dem Hinweis folgend habe ich Kontrollfelder --> Remote Access geöffnet und versucht zu verbinden. Dann kommt folgende Fehlermeldung: "Verbindung fehlgeschlagen: Anschluß möglicherweise von anderem Programm verwendet. Überprüfen Sie, ob der Anschluß anderweitig verwendet wird, z.B. durch Faxsoftware. Stellen Sie außerdem sicher, daß die Kontrollfelder "Apple Talk" und "Modem" nicht denselben Anschluß verwenden."
    Das habe ich überprüft, bei "Apple Talk" habe ich nur die Auswahl zwischen "Ethernet" und "Nur Remote Access". Das habe ich auf Ethernet gestellt. Bei "Modem" habe ich das interne Apple-Modem V90 eingestellt (mit V34 geht's auch nicht). Bei der Auswahl der Modem-Skripte ("über Befehlszeilenhost verbinden") gibt's nur "Standard Setup" aus 'nem Ordner PPP-Verbindung, das habe ich eingestellt. Das Modemkabel steckt direkt im Anschluß in der Mitte am iMac, über dem ein kleiner Hörer abgebildet ist. Es ist auch noch ne kleine Box dabei, in die man das Telefonkabel stecken kann und aus der ein gleich aussehendes Kabel herausführt. Funktioniert damit aber auch nicht.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, das Problem zu beheben.

    Viele Grüße,
    xchookie
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Kann es sein, dass der Mac an einer Nebenstelle hängt und erst mit einer "0" ein Amt bekommt?
     
  3. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Hi,
    ...es gibt doch in OS 9 den Internet-Assistenten oder so ähnlich; hast du´s damit schon mal probiert?
    Übrigens..die Einstellung "Ethernet" dürfte wohl auf jeden Fall falsch sein,die wird für DSL gebraucht.
    Gruß Th.
     
  4. fromrussia

    fromrussia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.01.2004
    mal ein ganz "zarter" Hinweis, ich hatte nämlich auch schon das Problem, steckt die Telefonleitung WIRKLICH in der Buchse des iMac die für das Telefon vorgesehen ist? Zu erkennen am kleinen Telefonhörersymbol - Ich hab auch schon mal die Telefonleitung in die Ethernetbuchse gesteckt und war dann sehr überrascht das nix geht. Nix für ungut aber wer weiß

    Werner :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2005
  5. xchookie

    xchookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2005
    Danke schon mal für eure Antworten!

    @bebo: Leider nicht, es gibt kein Telefonanlage, so daß dies nötig wäre. Hatte ich aber trotzdem mal versucht und hat auch keinen Erfolg gebracht.

    @thomas-147: Habe ich versucht, ist auch wirklich schick gemacht der Assistent. Hat auch sämtlich Daten entgegen genommen, aber bei den Anwahl zur Registrierung zeigt er dann an "Pause", versucht erneut zu wählen, wieder "Pause" usw. Es ist auch bei keinem Versuch bisher überhaupt ein Modemgeräusch zu hören gewesen, die entsprechende Option ist eingestellt.
    Appletalk hat doch nur eine Bedeutung für's LAN und andere Netzwerke (ok, auch für DSL), oder seh ich das falsch? Hat Appletalk auch was mit der normalen Einwahl per Modem zu tun? Und der eine Hinweistext hatte ja darauf hingewiesen, für Modem und Appletalk verschiedene Anschlüsse zu wählen.

    @fromrussia: Besagte Freundin hatte das Kabel tatsächlich erst in die Ethernetbuchse gesteckt, aber das hatte ich bemerkt und dann umgesteckt. Die Anzeichen hatten sich danach nicht verändert.
     
  6. mattes68

    mattes68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003


    Hi und Hallo,
    In den Kontrollfelder->Erweiterungen Ein/Aus alles was mit "Palm" zu tun hat deaktivieren. Dann Neustart.
     
  7. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
  8. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    falls kein trägersignal gefunden wird -> kleinere version des treibers auswählen (statt v92 v34) ..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen