iMac kauf: was dazu und was zu beachten?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Spider, 26.12.2004.

  1. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2004
    hi,

    ich gedenke mir in den nächsten paar tagen einen imac 20" zu kaufen.
    momentan tendiere ich zwischen www.macatcampus.de (1799) und mactrade.de (1890 - 30 euro gutschein). die mactrade garantierweiterung kostet auch fast 30 euro weniger, allerdings ist die cangoroo (oder so ähnlich) bei macatcampus von den leistungen redundant zur applecare (kostet 95).

    darüber hinaus: wieviel RAM sollte es mindestens sein und wo beziehe ich den am besten (dsp?). ist der einbau leicht zu bewerkstelligen?
    (ich benutze keine ram-intensive software, mache also keine bild oder videobearbeitung, würe evtl. ganz gerne irgendwann auch mal was spielen, allerdings auch nicht hardcoremäßig)

    aus kostengründen würde ich auf eine airportextreme karte vorerst verzichten und das gute alte lan benutzen. aber ein späterer einbau gestaltet sich einfach oder?

    hat jemand erfahrung zu software? muss ich sorgen haben, dass irgendeine software die auf meinem powerbook g4 unter dem aktuellen panther nicht läuft, aufgrund des g5?

    hat jemand SPSS 11 auf einem G5 laufen??? (das wäre noch wichtig).

    sonst habe ich ja bei gravis eingekaft und besonders die garantieerweiterung finde ich sehr gut und kulant (selbstbeteiligung bei selbstverschulden). aber der 100 euro einkaufsgutschein schreckt mich doch sehr ab. wüsste nicht was ich mir dafür holen sollte (außer die garantieerweiterung) und es ist definitiv teurer, oder?

    würde mich sehr freuen, wenn hier jemand was zu sagen könnte,
    und frohe weihnachten;) spider
     
  2. zerozero

    zerozero Banned

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2004
    Hier gibt es einige Threads zu diesen Themen, aber ich kann gut verstehen, wenn in dem Bauch von manch anderem noch die Weihnachtsgans steckt, man richtig faul ist zu suchen:

    RAM: am besten DSP, Einbau beim iMac super einfach (nur die Blende hinten durch 3 Schrauben lösen, Ram einsetzten, Blende wieder drauf und zuschrauben), ab 512 Mb macht OSX Spaß; bessere wären gleich 1GB dann hat man vorerst ausgesorgt.

    SPIELEN: mit der Geforce FX5200 muss man sich mit dem Spielen wirklich zurückhalten, ein Mac ist nie zum Spielen .. nehmen wir mal an man kauft sich 3 Spiele a 50,- = 150,- ; da kann man sich gleich ne Xbox / PS2 / Gamecube kaufen, da hat man viiiiel mehr davon.

    AIRPORT: der neue iMac ist generell benutzerfreundlich, man kann ihn super leicht mit Airport erweitern (ähnlich der Ram-Erweiterung)

    SOFTWARE: was auf dem powerbook läuft, läuft auch auf dem iMac

    SPSS 11: ???

    GRAVIS: meine Meinung ist, das ich da nicht unbedingt gerne einkaufen würde, ich finde andere Händler besser (lediglich meine Meinung!)
     
  3. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Was den Einbau betrifft, da ist nur (soweit ich weiss) das Bluetooth-Modul, das kann NUR in der Fabrik eingebaut werden.

    RAM: Kann nicht genug sein...

    Airport: Funk ist toll, aber ich würde der Gesundheit zuliebe, nur so wenig einsetzen wie möglich.

    Software: Virtual PC 6 läuft nicht auf G5, Version 7 kenne ich nicht, sonst sollte alles gehen. (Die Classic Umgebung für alte Programme muss ev. noch nachinstalliert werden)
    Spiele: Battlefield, Descent und ich gerade Simcity 4. Du hast nur ein paar wenige, dafür gute Spiele (und nicht eine Masse Schund).

    Es wären dir nicht die Finger abgebrochen, wenn du SPSS 11 ausgeschrieben hättest, mit der Abkz. kann ich nix anfangen und nicht jeder der hier liest will jedesmal googeln...
     
  4. INTRU

    INTRU Banned

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2004
    - ich würde nach möglichkeit zwei gleiche ram-module verbauen -> dualchannel (bringt etwas - aber nicht sehr viel)

    - wenn brennen usw. wichtig ist, dann würde ich einen externen brenner dazunehmen. stehe dem eingebautem brenner skeptisch gegenüber, was brennqualität, fw-update angeht...
     
  5. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    meine Empfehlung: laß Dir einen KV mit einem (!) Speicher zu 512 MB machen, dann kommst du relativ günstig zur ersten Erweiterung, ob Du dann die zweiten 512 MB noch brauchst, wirst Du dann sehen, 256 MB in die Schublade stecken ist nur ärgerlich (ich habe bei M & M = defekter Link entfernt) so einen sehr guten Preis bekommen.

    aralka
     
  6. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2004
    hi,

    danke erst einmal. SPSS ist ein statistiuk-programm, welches vor allem in den sozialwissenschaften, aber auch sonst nahezu überall, benutzt wird. wer es hat, weiß was ich meine, wer nicht, weiß es eh nicht.

    was stimmt denn mit dem superdrive nicht? gibt es da irgendwelche tests zu?
    ich habe zwar einen extrenen brenner (nec 1300a), aber zumindest mit dem PB finde ich es etwas umständlich und ich hätte schon gerne einen internen.

    wie schauts enn mit dual-channel aus? wenn es eh nichts bringt reicht doch wohl ein 1gb riegel, da kann man später immer noch mal auf 2 aufrüsten, wenns nicht reichen sollte, ohne dass man die 512er wieder loswerden müsste, oder?

    und läßt man in diesem falle den 256er drin? oder muss man den wieder woanders oswerden? (HAB NOCH 256 AUS MEINEM PB UND WEIß NICHT WOHIN DAMIT...) (das sollte kein capslock sein;()
     
  7. INTRU

    INTRU Banned

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2004
    kann sein, dass bei dem superdrive auch alles top ist. ist aber afaik ein notebook-laufwerk im i-mac und da bin ich immer skeptisch...

    der nec1300a ist imo auch kein besonders guter brenner...

    dual-channel bringt afaik je nach anwendung schon etwas - aber es ist afaik jetzt nichts weltbewegendes.

    angeblich soll das aber auch problemloser laufen (zwei geliche module). meine das mal hier in dem forum gelesen zu haben...

    bin allerdings leider (noch?) kein mac user :(
     
  8. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2004
    PS: hat den jemand sich mal ausführlicher mit den versicherungen/garantieerweiterungen auseinander gesetzt?
     
  9. sebsonite

    sebsonite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.08.2004
    Ich hab SPSS 11 auf einem G4 Powerbook genutzt. Lief alles ganz normal und die Regressionen waren so langweilig wie auf jedem anderen Computer auch...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac kauf dazu
  1. Rappy
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    409
  2. Ukon
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    393
    rembremerdinger
    18.09.2016
  3. momai
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.812
    ekki161
    02.03.2016
  4. levelbosss
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    659
    Rubens
    24.10.2015
  5. rius141
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    6.520
    ViddyLP
    23.03.2015