iMac G5 wacht nichtmehr auf

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von joe_in_hell, 16.10.2005.

  1. joe_in_hell

    joe_in_hell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Hallo,
    seit gestern will mein iMac nichtmehr aufwachen, nachdem ich ihn in den Ruhezustand versetzt habe.
    Die LED blinkt auch nicht, booten ist nicht möglich, egal wie lange ich den Powerknopf drücke.
    Ich kriege ihn nur wieder zum laufen, indem ich ihn ab- und wieder anstecke, danach kann ich ihn hochfahren.
    Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

    EDIT: Die LED blinkt, bis ich auf der Tastatur eine Taste drücke um ihn aufzuwecken - dann geht sie aus und der Mac ist "tot"

    2. EDIT: PRAM hab ich resettet, bringt nichts. Auch das Ausführen der Wartungsscripts über Onyx war erfolglos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2005
  2. MacWerner

    MacWerner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    hallo,

    hab das problem auch seit ein paar wochen am imac g5 serienummer w 84..... wenn ich apfel-ruhezustand klicke wird der bildschirm schwarz aber der rest läuft noch. alternativ geht er ab und zu mal nicht in den ruhezustand, sondern wacht sofort nach paar geräuschen im cd-dvd-laufwerk wieder auf. hab vermutet, dass dies mit dem treiberupdate für die airportkarte zusammenhängt. seit diesem zeitpunkt ungefähr trat das problem auf. hab dann versucht das update - freeware packageuninstaller zu entfernen. ging in die hose. fehlte dann teil im osx bzgl. airport. konnte auch nicht die airportsoftware aufspielen, da er immer meldete die software sei bereits auf dem aktuellen stand. komisch aber dann, dass die ruhezustandfunktion für ne halbe stunde funktionierte und wieder dasselbe.

    hab mich dann entschlossen den rechner neu aufzusetzen. löschen und installierenauch hardwaretest gemacht. hier alles ok. . das problem mit dem ruhezustand war aber nicht weg. schade um die arbeit. auch pram-reset durchgeführt. hilft alles nichts. habe keine lösung. evtl. fast aber die vermutung dass das problem hardwareseitig (welches vom hardwaretest nicht geprüft wird)zu suchen ist. netzteil?? da gabs doch problem bei den ersten serien. bleib an der sache dran. wenn du was findest. bitte um mitteilung.

    gruß macwerner

     
  3. Maccast

    Maccast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2005
    Hast Du noch Garantie? Falls ja - Apple anrufen und einschicken!
     
  4. MacWerner

    MacWerner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    servus,

    meinst du tatsächlich, dass das mit dem ruhezustand ein hardwareproblem und garantiefall wäre? war ja von mir nur vermutung, da rechner neu aufgesetzt. die jahresgarantie ist abgelaufen. die verlängerung der garantie trifft so wie ich jetzt gesehen habe nicht auf mich zu. hab zur serienummer w 84 aber weiteren zwei ziffern passen nicht mehr. hab w 8436..... garantie nur für w8435.....
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Soweit ich weiß, betrifft die garantieverlängerung auch nur Grafikprobleme der iMacs, die mit Syptomen einhergehen, die Dein imac nicht zu haben scheint. Ich denke also, dass da ein anderes Problem vorliegt.

    dasich
     
  6. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    dieses problem ist bei mir seit 10.4.3 behoben
     
  7. MacWerner

    MacWerner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    danke für das feedback. habs ganz vergessen zu erwähnen. ich arbeite noch mit 10.3.9. grafik ist absolut in ordnung. deswegen fall ich wohl nicht in die schiene garantieverlängerung. das ganze ist letztendlich nicht nachvollziehbar. da vorher über 1 jahr ok, dann plötzlich nicht mehr und das auch bei neu aufesetztem osx. was auch erstaunlich ist - habs gar nicht erwähnt, dass als ich dann wieder das paktet - imac - anzeige des ruhezustands - aus der aktualiserung heruntergeladen habe und als ich es installieren wollte es dann hieß, dass die installition bzw. die aktualisierung nicht erforderlich ist. früher wars das schon !! noch so ein gedanke. kann man eigendlich firmware wieder herstellen oder neu laden? nur so vermutung, da das problem irgend wie zwischen hardware und software liegen könnte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac wacht nichtmehr
  1. Tomster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    558
    Tomster
    27.02.2015
  2. pixeltraum
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    429
    noodyn
    09.02.2015
  3. Tassilo
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    911
    Hamburg75
    02.01.2016
  4. Nastradmus
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.152
    Hamburg75
    02.01.2016
  5. taxidriverpro
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.601
    taxidriverpro
    18.08.2013