iMac G5 und externer Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von lorenzo, 19.10.2004.

  1. lorenzo

    lorenzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Hallo zusammen,

    ich gedenke von Windows auf Mac umzusteigen und habe mich
    in den neuen iMac G5 verguckt.
    Da ich unter Windows es gewohnt bin mit "erweitertem Desktop" zu
    arbeiten, also mit 2 Bildschirmen parallel arbeite - sehr sinnvoll bei
    Programmen mit vielen Bedienoberflächen, Fenstern etc., würde
    mich interessieren ob es möglich ist an den iMac G5 ein externes TFT
    anzuschliessen und somit den ohnehin breiten Mac-Bildschirm nochmals
    zu erweitern?

    Ich weiß, dass es ein VGA-Adapterkabel für den iMac G5 gibt an den
    man angeblich einen Projektor, TV oder auch Monitor anschließen kann:
    http://www.apple.com/de/imac/graphics.html

    aber ich habe die Befürchtung, dass auf diese Weise nur ein
    "Clone"-Betrieb, sprich eine Spiegelung des Hauptmonitor-Inhaltes
    möglich ist. Oder liege ich da falsch?

    Mich würden Eure Erfahrungen und Meinungen hierzu interessieren.

    Grüße

    lorenzo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Mit einen kleinen ungefählichem Firmware Hack geht das ;)
     
  3. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    macnews.de hatt letztens die meldung in den news, das man den imacG5 genau wie die ibooks und emacs diesbezüglich patchen kann.
    leider ist die seite egrade nicht/schlecht erreichbar und den link hab ich grad nicht im kopf... aber kannst ja mal reinschauen, wenns wieder geht.
     
  4. Air.Baer

    Air.Baer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Soweit ich weiß kann man bisher nur spiegeln. Aber es ist davon auszugehen, dass es in der nächsten Zeit einen Hack gibt der alle dual Monitor features freischaltet. iBooks haben ja von Haus aus auch nur die Möglichkeit zu spiegeln aber man kann das patchen ;)

    Gruß
    Magnus


    edit: etwas spät ^^
     
  5. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
  6. lorenzo

    lorenzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Super, vielen Dank für Eure prompten Antworten!
    Ging ja schnell!
    Das sieht ja sehr vielversprechend aus.
    Angeblich lassen sich auch vom Hauptmonitor abweichende
    Monitorauflösungen auf dem externen Display ansteuern.
    Hier sind sogar ein paar Abbildungen von
    Mehrfach-Bildschirmlösungen in Zusammenhang mit dem
    iMac G5 zu finden:
    http://rutemoeller.com/mp/ibook/forum/viewtopic.php?t=296

    Weiß jemand von Euch, ob auch ein DVI-D-fähiger, also digitaler
    TFT-Anschluß möglich ist?


    ...obwohl wenn es nur einen VGA-Adapterkabel gibt scheint
    dies wohl nicht möglich zu sein. Dann bleibt nur zu hoffen, dass
    das Bildsignal auf dem externen Monitor ein flimmerfreies und
    scharfes Bild liefert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    nee. hat nur einen analogen ausgang. das müsste dann per adapter geschehen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen