iMac G5 mit der Zeit brutal langsam? Hitze?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ben-pen, 25.07.2006.

  1. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Mein iMac G5 10.3 ist seit einiger Zeit sehr langsam. Kann das an der Hitze liegen? Manchmal dreht der Lüfter so dermaßen auf ...
    Wenn ich iPhoto (7500 Fotos) und Photoshop laufen hab, da habe ich Kaffeepausen ohne Ende.

    Was kann das sein?

    THX

    BP
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    zuwenig Speicher? iPhoto und Photshop zusammen sind schon sehr speicherhungrig!
    Ansonsten: Wieviel freien Platz hat Deine Festplatte? Über den Daumen gepeilt sollten mindestens 10GB frei sein.
     
  3. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Speicher hab ich 1024 + 256.
    Festplatte hat ca. 45 GB frei
     
  4. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Weiß da niemand etwas. Wie kann ich denn checken, ob mit der Hardware oder auch sonst alles OK ist??
     
  5. Wolfgang Rausch

    Wolfgang Rausch Banned

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Aktuell ist 10.4.7. beim System und 6.0 für iPhoto. Vielleicht liegt's daran? Hatte auch mal über 10.000 Fotos und iPhoto 5.0. Das war auch bei mir langsam.
     
  6. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.12.2003
    aktuell wird bei ihm 10.3.9 sein da er ja noch panther verwendet mir kam panther damals schneller vor als das jetzige 10.4.7 , wie schauts den mit den temperaturen aus ? könntest das hier ausführen und schauen wie "heiß" er wird

    im terminal in den ordner mit cd gehen und dann das shellskript mit ./temperatur.sh ausführen
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2006
  7. Wolfgang Rausch

    Wolfgang Rausch Banned

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Auf meinem älteren g4 iMac lief anfangs 10.2.X whatever. Habe mir dann mal den Panther nachgekauft. Ein ähnlicher Schritt würde dich beim Umstieg auf 10.4.7 vielleicht „überholen“. Geschwindigkeiten sollte man per Tachometer messen und nicht schätzen. Die Zeit schlägt subjektiv Kapriolen.
     
  8. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Hast Du evt. OS9 im Hintergrund laufen? Das bremst den Rechner mit der Zeit ordentlich ein.
     
  9. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Also ich habe 10.3.9 und iPhoto 5. Os9 habe ich nicht laufen. Temperatur werde ich mir heute abend mal anschauen (iMac > zu Hause). Kannst du mir aber bitte genau aufschreiben, wie ich das mit dem Terminal mache. Danke.
     
  10. Wolfgang Rausch

    Wolfgang Rausch Banned

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Warum soll das Bremsen. In der Aktivitätsanzeige laufen zig Prozesse, von denen vielleicht zwischen 10 - 20 aktiv sind. Wenn OS9 im Hintergrund 2 MB belegt und kein sonstiges OS9-Programm läuft, ist mir unklar was da bremsen soll.

    Habe 1,5 GB Speicher auf meinem iMac.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Zeit brutal
  1. Misael
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    114
    Misael
    28.03.2016
  2. Thomas0354
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.357
    Thomas0354
    01.04.2009
  3. scanny
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    296
    triplequak
    07.03.2009
  4. o_alemão
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    879
    XphX
    28.03.2009
  5. tomstn
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.976
    tomstn
    29.08.2008