iMac G5 Lüfterproblem

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von HaM1, 09.06.2005.

  1. HaM1

    HaM1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Hallo zusammen,

    hab folgendes Problem:

    Ich hab nen iMac G5 mit 10.3.9 und die Lüfter touren die ganze Zeit volles Programm, bzw. die ersten 20-30 Sekunden sind sie ruhig und fangen dann volles Programm an und beruhigen sich auch nicht mehr. Das 10.3.9'er System ist ein Image von einem Kunden und kann deshalb NICHT GRUNDLEGEND verändert werden.

    Meine Frage jetzt, wie bekomme ich es hin, das die Lüfter schööön ruhig laufen? :)
    Die CPU-Einstellung auf Maximal oder Automatisch setzen kann ich nicht, weil dieser Punkt komplett fehlt. Kann ich den Punkt nachträglich freischalten? Kann ich mit irgendwelchen *.kext Dateien von nem 10.4'er System oder von nem anderen 10.3.9'er System mir behelfen?

    Bin für jeden Tipp dankbar :)

    Liebe Grüße
    HaM1
     
  2. Sinclair

    Sinclair MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2004
    Hallo , check mal mit dem Dienst-Programm "Aktivitäts-Anzeige" ob irgendein Task dir die Prozessorlast hochdrückt und beende ihm gegebenenfalls mal.
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Was bedeutet das? Ist das System urprünglich auf einem anderen Rechner installiert worden? Wenn ja, dann könnte es sein, dass die Lüftersteuerung für den iMac fehlt.
    Wenn du keinen hohe CPU-Aktivität feststellen kannst, würde ich mal das 10.3.9-Combo Update drüberspielen.
     
  4. HaM1

    HaM1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Also, CPU aktivität hab ich überprüft... ca. 99-88% inaktiv... ich glaube daran liegts net...

    Die Idee mit dem anderen System gefällt mir. Ich glaube das Image wurde auf einem G5 erstellt, d.h. es fehlt wahrscheinlich wirklich die Lüftersteuerung.
    Die Frage nu ist, wie bekomme ich die rein? Normales System auf nem iMac installieren und die *.kext Files übernehmen oder gehts auch irgendwie einfacher und vorallem schneller?

    Danke für die Tipps :)

    Lg
    HaM1
     
  5. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Wenn Du den neuen iMac mit installiertem 10.3.9 hast dann funktioniert die Lüftersteuerung nicht und die Lüfter surren auf Hochtouren.

    Gruss
    Marti
     
  6. HaM1

    HaM1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Ok, wir haben das Problem erkannt, jetzt fehlt nur noch die Lösung ;-)

    Keine parat? ;-)
     
  7. HaM1

    HaM1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Anscheinend hat niemand eine Lösung parat aber ich werd mal am Ball bleiben und mal sehen ob ich was hinbekomme/rausbekomme....
     
  8. dieschu

    dieschu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2004
    Lüftersteuerung iMac G5

    Hallo,
    ich habe irgendwo gelesen, dass die neuen iMacs G5 ein Tiger brauchen, damit die Lürfterregelung richtig funktionert und Apple daran auch nichts ändern möchte.
    Jedenfalls habe ich, als ich meinen iMac 20 2gh von einer externen Platte mit einem 10.3.9 gestartet habe, das Gefühl gehabt, der Rechner würde bald abheben. Unter Tiger ist er recht leise.
    Von einer Lösung unter 3.9 habe ich noch nichts gehört.
    Gruß dieschu
     
  9. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.04.2005
    mir hatten die bei der hotline da mal gesagt (weil die net wußten was ich von denen will, die dachten ich hätte da "dein" problem) ich soll da mal den apfel schälen und kurz unter dem lüfter ein paar sekunden so´nen halbmondförmigen gummiknopf drücken…vllt hilft es ja dir das soll wohl ein "dmu" reset sein (kann auch anders heißen mein bayrisch ist nicht so gut ;) )
    wenn der richtig gemacht wurde soll das beim neustart irgendwie eine meldung von wegen datumsänderung geben…vllt hilft es ja

    wenn das totaler schwachsinn sein sollte, gebt nicht mir die schuld :cool:
     
  10. HaM1

    HaM1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Hallo,

    Habe mittlerweile unzählige Telefonate hinter mir und keine Lösung in Sicht. Die Lüftersteuerung unter 10.3.9 ist definitiv nicht implementiert und wird sie auch nicht. Leider reichen meine Programmierkenntnisse auch nicht aus, um das Problem mit einem externen Programm in den Griff zu bekommen.

    Also das gleiche wie bei dir @ Dieschu

    @som:
    Das was du meinst ist ein PMUReset oder auch BoardReset genannt. Hierbei wird das Board auf seine Werkseinstellungen zurück gesetzt. Allerdings hilft auch leider das nicht bei dem Lüfter Problem da es ein Softwaretechnisches Problem ist. Wenn z.B. dein Bildschirm schwarz bleibt oder ähnliches dann sollte man zuerst einen BoardReset oder einen ParameterRamReset durchführen. Allerdings, wie schon gesagt, bringen leider beide nichts beim Lüfterproblem :-(

    Trotzdem Danke :)

    HaM1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen