iMac G5 Lüfterproblem- Apple arbeitet daran (?)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von aquacos, 08.11.2004.

  1. aquacos

    aquacos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    ich hatte letzten freitag einen neuen imac g5 20" bekommen, nachdem der erste wegen des lüfterproblems zurückgegangen war. das modell stammt nach der seriennummer aus der 43. KW (der erste stammte aus der 40. KW). das lüftergräusch hat sich bei diesem modell nicht wesentlich reduziert und besteht nach wie vor. eine nachfrage bei apple care deutschland ergab kein ergebnis. danach wäre das problem nicht bekannt und man verwies mich an einen apple serviceprovider vor ort um das problem zu prüfen.

    die nachfrage im apple support chat für den imac g5 war etwas befriedigender. nach eingabe meines namens und der seriennummer des imacs bekam ich nach darstellung des problems folgende antwort:

    "...this is a known issue and Apple is resarching about resolving it completely"

    danach wurde ich online durch folgende prüfprozeduren geleitet (chat transkript):

    Can I give you some steps so that you can exactly know its a fan issue an not some other issue?

    ok.

    Step 1. Put the volume in mute. If the noise still remains, its the fan noise whine sound.

    Step 2. disconnect all the devices in your room which run using frequency like Code less phone, micro wave oven etc. Then switch on the iMac g5 and if the sound still remains than try the third step.

    Step 3. Press the key F14 for some time then press F15 for some time, if the sound increases then its a Power issue and not fan sound issue.

    ich möchte jedem betroffenen empfehlen, das problem auf jeden fall bei apple care anzugeben oder das prob auch über den support chat für die betreffende maschine registrieren zu lassen. ich selber bin am überlegen, ob ich auch den zweiten imac g5 20" jetzt wieder zurückgehen lassen oder auf einen baldigen fix von apple vertraue.

    gruß

    s

    ps:
    irgendwie gibts unterschiedliche support-hotlines. hatte gerad noch mal über die 0180 500 94 33 kontakt und wurde dann sofort zu einem level 2 agent weitergeleitet. bei denen war das prob durchaus bekannt und wird von apple "investigiert". :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2004
  2. Zebulon

    Zebulon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Hey,

    ich habe inzwischen mein Geld zurückerhalten. Warte wohl auf die zweite Auflage. Schade! Viel Glück aber weiterhin für Deine Versuche!
     
  3. aquacos

    aquacos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    meiner geht auch wieder zurück und ich steig auf eine andere maschine um. ich bin mittlerwele der überzeugung, dass das lüfterprob bei allen 20" imac g5 besteht und die unterschiedlichen berichte auf ein unterschiedliches umgebungsgeräuschlevel oder unterschiedlich empfindliche ohren zurückzuführen sind. ich zumindest kann mit dem lüftergeräusch nicht leben. sonst ein schönes gerät. aktuell kann ich es jedoch nicht empfehlen. schade eigentlich.
     
  4. loodi

    loodi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.09.2004
    ich habe gestern meinen imac erhalten, in meinem arbeitszimmer konnte ich eigentlich nix hören, habe aber um die ecke eine stark befahrene Strasse, mac gepackt und zum nachbarn in seinen musikkeller, welcher mit schaumstoff oder ähnlich "abgedichtet" ist, und auch da kam er mir flüsterleise vor. klar hört man ihn ein wenig aber als ein lüfterproblem würde ich das nicht bezeichnen.
     
  5. milka78

    milka78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    eben hat mein imac was total seltsames veranstaltet: die internetverbindung wurde getrennt und konnte nicht wieder hergesstellt werden. ich also erstmal unter die dusche gehüpft. dann komm ich aus dem bad und der imac tut wie verrückt - die lüfter haben voll aufgedreht und ich musste den rechner ausschalten und neu starten. jetzt ist alles wieder wie vorher - aber was war das bitte??? ich meine: absturz ok, aber die geräusche dazu waren echt beängstigend!
     
  6. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Die Lüfter werden beim iMac (Genauso wie beim PowerMac) G5 vom System geregelt. Wenn das abstürzt, drehen die mit voller Leistung...
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Stimmt, das ist mir auch schon aufgefallen, aber manchmal, wenn sich nur ein Prozess aufhängt drehen die Lüfter auch schonmal hoch....
     
  8. milka78

    milka78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    also ist das normal oder wie?
     
  9. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wenn sich der Mac aufhängt (was glücklicher weise selten vorkommt), dann drehen die Lüfter hoch, da das System ja weg ist, von welchem sie sonst gesteuert werden..
     

Diese Seite empfehlen