iMac G5 + iBook G4 User will (evtl.) auf MacBook oder Intel iMac umsteigen...

Diskutiere mit über: iMac G5 + iBook G4 User will (evtl.) auf MacBook oder Intel iMac umsteigen... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. [GRASI]

    [GRASI] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.12.2005
    Hallo Leute,

    also ich bin kein wirklicher Neuling, habe schon ein Jahr einen iMac G5 und bin auch sehr zufrieden damit. Ein iBook G4 habe ich auch, welches ich aber relativ wenig benutze aber trotzdem schon brauche um mal Mobil zu sein.
    Überlegung ist jetzt evtl. den iMac UND das iBook zu verkaufen um dann EIN MacBook zu kaufen, daran dann externen Monitor/Maus/Tastatur anzuschliessen um ein Gerät zu sparen...oder ich behalte das iBook und es kommt nur ein neuer Intel iMac....

    So nun habe ich noch ein paar Fragen, da ich von den Intel Macs und vor allem Windows auf dem Mac noch keine wirkliche Ahnung habe...

    Verzeit mir bitte, dass ich nicht stundenlang in der Suchfunktion nach den Dingen suchen kann, aber ich habe nunmal nicht so viel Zeit beruflich und ich denke für viele von Euch sind diese Fragen ein Klacks ;)

    1. Wie läuft das jetzt ab mit Windows auf dem Mac? Kann ich einfach z.B. einen neuen iMac kaufen und dann Windows drauf installieren? Brauche ich noch sonstige Software (habe bei cyberport oder so mal was von "Paralells" oder sowas gelesen?), gab es nicht mal sowas was "bootcamp" hiess, oder ist das jetzt Paralalls oder wie auch immer?
    Wie läuft das starten ab? Mache ich den Mac einfach an und kann dann auswählen ob Os X oder Win XP, oder kann ich Windows einfach aus Os X raus starten?
    Laufen alle Windows Programme und Spiele dann auch zu 100% auf dem iMac (oder MacBook)? Wäre nämlich genial wenn ich wieder mein ISDN Bluetooth von AVM Fritz nutzen könnte :)

    2. Gibt es irgendwelche häufigen Fehler oder Besonderheiten bei den Intel iMacs und MacBooks?

    3. Ist das MacBook auch so ausgelegt, dass ich einfach eine externe Maus und Tastatur (bluetooth) anschliessen kann und einen externen Bildschirm, um das MacBook quasi nur als "Rechner" zu benutzen? Kann ich das dann einfach zuklappen und laufen lassen, oder geht es immer in den Ruhestandsmodus?
    Ist es für täglich mindestens 2-4 Stunden Dauerlaufzeit geeignet?

    4. Gab es nicht mal so eine Seite im Internet wo die günstigsten Apple Online Händler gelistet waren nach Produkten geordnet? Wäre Nett wenn ihr mir diese und vllt. noch ein paar Anbieter sagen könntet, habe irgendwie fast alle Namen vergessen seitdem ich hier länger nicht mehr so aktiv war )

    Mhh mehr fällt mir im Moment nicht so ganz ein, falls ihr jedoch noch weitere Tipps für mich habt oder so, nur her damit :)

    Danke schonmal im Vorfeld, bin euch sehr dankbar!
     
  2. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2005
    1.) Bootcamp ist eine kostenlose Beta von Apple, die es ermöglicht Windows auf dem Intel Mac nativ zu installieren. Das heisst es läuft nur Windows. Voraussetzung ist aber, dass Windows XP mit dem SP2 auf einer CD ist (MCE Funktioniert nicht, da 2 CDs)
    Paralles gibt es auch, dies ist ein Programm, welches einen Kompleten Computer Simuliert, und Windows (oder auch andere Betriebssystem) darin installiert werden. Durch die Intel Prozessoren, läuft dies sehr schnell (so gut wie nativ), aber es laufen keine Spiele, da sie nicht auf die Grafikkarte zugreifen können.
    2.) Zu Fehlern und Besonderheiten von den iMacs und MacBooks kann ich nichts sagen, da ich keine hab. Ich kann nur sagen, dass mein MacBook Pro sehr gut läuft und dass Mac OS X für Intel keine Clasic Umgebung mehr hat.
    3.) Das MacBook sollte auch einen Bluetooth Chip eingebaut haben und somit funktionieren externe Bluetooth Tastaturen und Mäuse. Sobald du das Display zuklappst geht der Mac in den Ruhezustand diesen kannst du dann gleich wider mit der Tastatur oder der Maus aufwecken. Funktioniert bei mir gut.
    4.) Kann dir damit als Schweizer nicht helfen.

    P.S.: Wenn du spielen möchtest kann es sein, dass diese auf der Grafikkarte (Intel GMA) nicht gut laufen, da dies nur ein Onboard Chip ist.
     
  3. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    zu 4)
    mackauf.de
     
  4. [GRASI]

    [GRASI] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.12.2005

    Vielen Dankd schonmal an dich!

    1. Das mit Windows hört sich für mich recht kompliziert an, da es so viele Lösungen gibt und so wie ich das höre, noch keine wirklich richtig gut läuft, oder sehe ich das falsch?
    2. Classic Umgebung habe ich eh noch nie gebraucht ;)
    3.Ok, vielen dank!

    Spielen würde ich hin und wieder mal, aber nicht allzu oft, sehr selten eher ;)
    Aber würde einen Rechner mit dem ATI x1600 Chip nehmen, nicht onboard!
     
  5. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ältere Spiele sollten auf dem Onboard Chip laufen, einfach neuere (HL2 laut Intel nicht lauffähig) machen garantiert Probleme.
    Das mit Windows ist nicht allzu kompliziert. Parallels ist wie VMWare für den PC. Parallels läuft unter Mac OS und stellt Windows ein virtuellen Computer zu Verfügung. Für die PPC gab es soviel ich weiss VirtualPC, welches es auch ermöglichte unter os x ein Windows zu installieren.
    Mit Bootcamp ist das so. Sobald du Bootcamp zum ersten mal startest musst du eine CD mit den Windows Treibern brennen, danach musst du mit dem Assistenten die Festplatte Partitioniert, damit Windows auch Platz hat und dann fordert dich der Assistent auf die Windows CD einzulegen und neu zustarten. Dann wird Windows installiert und wenn das fertig ist legst du noch die von dir gebrannte CD ein und die Treiber werden installiert.
     
  6. uselessuser

    uselessuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    11.09.2005
    Das mit Windows ist eigentlich gar nicht kompliziert. Vielleicht nochmal in der Kurzfassung:
    Windows soll statt OSX laufen --> Bootcamp (kostenlos).
    Windows soll bei OSX im Fenster laufen --> Parallels (kostet).
    Laufen tut beides super.
     
  7. Bobby68

    Bobby68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Behalt doch das iBook, das hat noch eine rechte Qualität und ist kleiner zum mitnehmen als das MacBook. Meine beiden Intel iMacs (17" C2D und 20" CD) laufen sehr schnell, fehlerfrei und vorallen ziemlich ruhig.

    Bootcamp läuft bei mir trotz BETA perfekt.
     
  8. [GRASI]

    [GRASI] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.12.2005
    Vielen Dank schonmal Leute, werde mir heute Abend nochmal genau alle Antworten durchlesen!

    Wer noch was dazu sagen kann, nur los ;)
     
  9. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Also ich empfehle, wenn Du beide loswerden kannst, den G5 und das iBook, gleich einen 20" Core2Duo iMac zu kaufen, das sind stabile und gute Kisten.
    Ich persönlich würde mir niemals, und das ist nur meine Meinung, ein Book kaufen und da einen TFT dranhängen. Ich halte das für nichts halbes und nichts ganzes. Es sei denn, Du musst wirklich Mobil sein, aber da würde ich kein MacBook kaufen, sondern gleich ein MacBook Pro.

    dasich
     
  10. [GRASI]

    [GRASI] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.12.2005
    Danke Leute für eure Antworten!
    Wenn würde ich mir wieder einen 17" iMac kaufen, 20" brauche ich einfach nicht ;)

    Naja ich werde mir die Sache denke ich nochmal gründlich überlegen, vllt. noch auf Leopard warten...?! Weiss man schon, wann das ungefähr rauskommt und wie teuer das ist, wenn man es "nachrüstet"?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac iBook User Forum Datum
Unterschied zwischen iMac/iBook und PowerMac/PowerBook? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.04.2007
Daten synchronsieren iBook/iMac (z.B. Mail,iCal) Mac Einsteiger und Umsteiger 01.10.2006
imac auf ibook sichern und umgekehrt Mac Einsteiger und Umsteiger 30.06.2006
Migration Intel iMac ---> iBook !!! Mac Einsteiger und Umsteiger 21.05.2006
Wlan verbindung ibook imac Mac Einsteiger und Umsteiger 11.03.2006

Diese Seite empfehlen