iMac G5 (erste Generation)>MacBook Pro (IntelCore2Duo)

Diskutiere mit über: iMac G5 (erste Generation)>MacBook Pro (IntelCore2Duo) im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. flockser

    flockser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2006
    Hallo,

    ich habe einen iMac G5 (20") mit 1,8 Ghz, 1 GB Ram und einer Geforce FX 5200.
    Ich spiele mit dem Gedanken das Teil zu verkaufen (bei ebay ca 900Euro)und mir stattdessen ein Mac Book Pro mit den neuen Intel Core 2 Duo zu kaufen (ca 2000 Euro).
    Mich würde die Leistung dabei interessieren, wenn ich das Mac Book Pro als Desktop Ersatz (mit externen Monitor und Tastatur betreibe). Ist es mit dem G5 vergleichbar, besser. Was würdet ihr sagen?
    aktuelle Konfi:
    20" G5
    1,8 GHz
    1 GB RAM
    160 GB Festplatte
    64 MB Geforce

    angestrebte Konfiguration:
    15,4" mit extern 19" Monitor
    2,16 GHz Intel Core 2 Duo
    1 GB RAM
    120 GB Festplatte
    128 MB ATI Radeon Videospeicher

    Ich nutze mit dem iMac die Abobe Palette (PS,Indesign,Illu) und QuarkXPress. Aperture wäre vielleicht interessant. Video und 3D nicht.

    Über Auskunft wäre ich dankbar, vielleicht auch über Infos von Leuten, die vom iMac zur ersten Generation der MacBookPro Reihe (mit Intel Core "1" Duo) umgestiegen sind.

    Viele Dank.
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Also ich habe nur den Vergleich mit Freunden, die schon Intelbestückte Books haben und meinem iMac G5 2Ghz 20".
    Ich würde sagen, das Book ist schneller, allerdings bei Deinen Anwendungen spez. Photoshop etc. wird der iMac die Nase vorn haben, da er nicht Rosetta benötig um die Progs auszuführen.
    Aber da werden andere bessere Erfahrungen haben, als ich.
     
  3. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Nun, du würdest ja hauptsächlich von der schnelleren CPU des MBP profitieren. Die kannst du aber erst nutzen, wenn die Adobe-Palette als Universal Binary vorliegt (Mitte 2007?). Bis dahin wird dir ein Umstieg nichts bringen. Und dann gibt es vermutlich auch schon ein neues MBP-Modell. Würde warten.
     
  4. flockser

    flockser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2006
    danke für die antworten soweit, mich würden noch weitere meinungen interessieren
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac (erste Generation)>MacBook Forum Datum
Umstieg auf imac Mac Einsteiger und Umsteiger 17.11.2016
Wechsel Windows auf iMac Mac Einsteiger und Umsteiger 13.11.2016
Wechsel von iMac auf MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 28.10.2016
Grafikkarte defekt? (iMac 09) - Wie Daten sichern? Mac Einsteiger und Umsteiger 15.10.2016
imac g5 / erste eindrücke + frage Mac Einsteiger und Umsteiger 26.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche