iMac G5: Display

Diskutiere mit über: iMac G5: Display im iMac, Mac Mini Forum

  1. deniz

    deniz Thread Starter Gast

    Hello!

    Leider habe ich meinen 2 Tage alten iMac G5, aufgrund von mehr als 3 bunten/toten Pixeln nicht umtauschen, geschweige denn zurück geben können.
    Daher würde ich gerne das Display durch ein neues ersetzen.

    Meine Fragen dazu:

    Kann man solch ein Display auswechseln?
    Falls Ja:

    - Was kostet solch ein neues Display?
    - Sollte ich es durch Apple einbauen lassen,
    oder kann ich es auch selbst ohne Risiko einbauen?

    Mit freundlichen Grüßes aus Hamburg,

    deniz
     
  2. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Warum kannst du ihn nicht umtauschen/zurückgeben? Hast du ihn bestellt oder in einem Shop gekauft?

    Anleitungen zum Displaytausch findest du hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=300205

    Jedoch sind die alle für die alte iMac Revision. Von den neuen konnte ich sowas nicht finden. Neues Display kostet aber sicher eine Menge Geld. Welchen hast du denn? 17 oder 20"?

    MfG, juniorclub.
     
  3. deniz

    deniz Thread Starter Gast

    Hi! :)

    Gekauft habe ich das ganze bei Gravis.
    Nach 4 mal hin und her, haben die den Rechner nicht genommen.
    Nach Aussage: "Die Pixelfehler müssten alle nebeneinanersein..." haben die, die Rücknahme das Gerätes abgelehnt.

    Das Gerät ist ein 17"er.
    Kannst Du mir vielleicht sagen, was das genz ungefähr kostet?

    Gruß,

    deniz
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    So viel Müll habe ich noch nie von Gravis gehört. :D
     
  5. ©huhu

    ©huhu Thread Starter Gast

    huhu,

    apple monitore gehören der pixelfehlerklasse II an, d.h. sie dürfen pro 1 mio pixeln 2 standig schwarze, 2 ständig leuchtende und sieben defekte subpixel haben. siehe wiki!
    somit ist gravis aus dem schneider! war ja schon lange meine rede ;)

    alles gute - huhu
     
  6. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Somit hat huhu ja schon alles gesagt...

    Zum Displaywechsel selbst.

    Das Display selbst auszutauschen kommt auch nicht in Frage:

    1stens hat du kaum die Möglichkeit an ein identisches Display ranzukommen.
    2tens würde solch ein Einzeldisplay im Einzelhandel wohl so teuer wie ein halber iMac kommen :/

    Die Anleitung von juniorclub gilt nur mehr für die "B"-Version des iMac, dieser war ja so konzipiert daß der Anwender ein Ersatzteil leicht selbst austauschen konnte.
    Was aber am Schluss Apple mehr kostete, da viele Anwender die Ersatzteile schon beim Einbau beschädigten...

    Ganz rabiat...vom 14Tage Rückgaberecht gebrauch machen und woanders nochmal kaufen.
     
  7. deniz

    deniz Thread Starter Gast

    Hi!

    Leider nehmen die den Rechner nicht zurück.
    Angeblich werden Computer vom 14-Tägigen Rückgaberecht ausgeschlossen.
    Ich wurde da auf gut Deutsch nach Strich und Faden verarscht.
    Mir bleibt keine anderen Möglichkeit bei dem Mac, als das Display zu tauschen.
    Oder kann ich da noch anderseitig etwas machen?

    Gravis meint: "Wir nehmen den Rechner definitiv nicht zurück"

    Ich hab den Mac am Freitag den 2. Dezember 2005 gekauft.
    Die müssen den doch zurück nehmen, oder nicht?
    Kann ich nicht einfach vom Kaufvertrag zurück treten?

    Viele Grüße,

    deniz
     
  8. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Hast du ihn vor Ort gekauft oder bestellt und zuschicken lassen.

    Wenn online bestellt zugeschickt - trete denen in den A**** denn das ist gegen das Fernabnahmegesetz !

    Bei vor Ort Kauf gibt es vom Gesetz her aber keine 14Tage Rückgaberecht - da bist du auf Kulanz des Händlers angewiesen -> Gravis = NULL

    Ansonsten wirst du mit den fehlerhaften Pixeln leider leben müssen :/
     
  9. deniz

    deniz Thread Starter Gast

    Ich habe ihn leider vor Ort gekauft.
    Die nehmen den auch nicht zurück.
    Naja, was soll's... Dann werde ich den iMac eben reparieren/Display tauschen lassen.
    Wird sicherlich mehrere hunderte Euro kosten, aber was soll ich machen...

    Aber danke für eure Ratschläge/Hilfe.

    Viele Grüße,

    deniz
     
  10. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    11.05.2005
    mal im ernst:

    toll finde ich pixelfehler natürlich auch nicht und ich hätte auch versucht ihn umzutauschen.

    aber wenn das numal nicht geht, versuch doch einfach damit zu leben!

    das display auszutauschen halte ich definitiv für übertrieben!

    außerdem ist das garnicht so ohne weiteres zu machen bzw. wird das ganz einfach zu teuer. (wenn's überhaupt geht).

    fallen die pixel denn wirklich so sehr auf?

    wenn du wirklich GARNICHT damit klarkommst, würde ich eher vorschlagen den rechner bei ebay zu verkaufen und mir dann einen mini oder PM zu kaufen!

    ..ganz einfach deswegen, weil du dann das display extra hast.

    ...

    nebenbei gesagt hat mein 6 wochen altes cinema display auch schon einen pixelfehler.. ich seh' ihn aber nicht mehr!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Display Forum Datum
Thunderbolt Display an iMac Mid 2010 verwendbar? iMac, Mac Mini 17.10.2016
iMac 2009 Display schwarz iMac, Mac Mini 07.10.2016
iMac Display nach Ruhezustand schwarz iMac, Mac Mini 26.09.2016
imac Late 2009 21,5" horizontale Linien auf Display iMac, Mac Mini 21.09.2016
Beamer: iMac Display ausschalten iMac, Mac Mini 20.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche