imac G5 - display wird manchmal so halbdunkel

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von jushi, 21.08.2005.

  1. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    hallo,

    ich habe ein kleines problem, weiß aber eigentlich gar nicht ob es eins ist: manchmal wacht mein imac G5 20" aus dem ruhezustand auf und dann ist der obere teil des bildschirms (ca. die hälfte) dunkler als der rest.
    wenn ich ihn dann wieder in den ruhezustand versetze und erneut aufwecke ist wieder alles okay.

    ist das ein defekt? oder nicht der rede wert? hat jemand sowas schon mal erlebt? es stört mich ja nicht wirklich, weil es sich immer wieder beheben lässt, aber vielleicht ist das ja der anfang von einem komplett defekten display?

    wer weiß rat?

    danke, jushi
     
  2. JimBeam

    JimBeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.07.2005
  3. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    danke. meine seriennummer gehört da dazu. aber ich habe den mac eh gebraucht (beim händler) gekauft und somit sowieso noch längere gewährleistung (1 jahr ab kaufdatum).

    mich stört das problem ja auch nicht so sehr dass ich jetzt den mac zur reperatur bringen möchte, vor allem weil der fehler ja auch wirklich selten auftaucht und dann immer rückgängig zu machen ist.

    haben das problem denn noch andere?
     
  4. JimBeam

    JimBeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.07.2005
    Die Frage ist halt, ob das mal zwangslaeufig zu einem defekten Display fuehrt. Ich denke, wenn du Anspruch auf einen Austausch hast, solltest du den auch vornehmen lassen. Nicht, dass du hinterher in die Röhre schaust (man beachte das Wortspiel :)).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen