Imac G5 bleibt beim Starten hängen

Diskutiere mit über: Imac G5 bleibt beim Starten hängen im Mac OS X Forum

  1. macbearffm

    macbearffm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2005
    Hallo liebe Leute,
    der Imac meines Vaters kommt beim Starten immer bis zu dem Punkt, daß er das Dock lädt. Aber von der Menüleiste lädt er bloss das Finder-Icon und sonst nix. Dieses blinkt dann immer wieder mal auf, aber die Leiste wird trotzdem nicht geladen.
    Komischerweise, wenn der Rechner vollständig vom Strom getrennt wurde gehts wieder für einmal. Nach nem nochmaligen Neustart dann wieder nichtmehr, bis er wieder vom Stromnetz getrennt wurde.
    Hoffe, ihr könnt mir nen Tip geben.
     
  2. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    09.03.2003
    Macht doch mal nen (stromlosen ;) ) Neustart und löscht dann die com.apple.systemuiserver.plist (oder verschiebt sie auf den Schreibtisch). Anschliessend Neustart und sehen ob's geht.
     
  3. macbearffm

    macbearffm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2005
    hmm...hab ich gemacht.
    hat nix gebracht.
    nach wie vor das gleiche problem.
     
  4. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    09.03.2003
    Setz mal PRAM zurück (beim Neustarten Apfel - Alt - P - R gedrückt halten, bis der Startgong zum zweiten mal ertönt ist).

    Wenn das nichts hilft, dann SMU zurücksetzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche