iMac G5 20'' oder PowerBook G4 15''

Diskutiere mit über: iMac G5 20'' oder PowerBook G4 15'' im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. finovier

    finovier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2005
    ich will mir in nächster zeit meinen ersten mac kaufen. aber ich weiß noch nicht so recht welchen... für mich kommen das 15'' powerbook oder der neue imac 20'' in frage. da ich momentan mit einem windows notebook (acer travelmate, 512mb ram, 1.8 ghz p4 mobile) arbeite, und mir das teilweise zu langsam ist, weiß ich nicht ob das powerbook vielleicht leistungsmäßig zu schwach ist. zudem möchte ich wissen, ob das powerbook nicht heiß läuft, wenn es täglich mehrer stunden lauft.

    also nochmal meine konkreten fragen:
    1) powerbook g4 15'' oder imac g5 20'', und warum?
    2) ist das powerbook auch für längere betriebsdauern geeignet?
    3) kann der imac auf dauerberieb laufen?
    3) ist der unterschied vom powerbook zum imac leistungsmäßig sehr groß (schon allein wegen dem g4 im powerbook)?
    5) sollte ich vielleicht sogar auf die intel-macs warten?

    so das wärs. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, damit ich mich auch bald als macuser bezeichnen kann.
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Du solltest dich fragen: stationär oder mobil?

    Wenn mobil nicht wichtig ist, dann ist eindeutig der iMac die bessere Wahl. Viel mehr Leistung und ein 20" Display. Zum Mitnehmen ist er aber zu groß und zu schwer. :p

    Mein PB läuft täglich gut 10h, hin und wieder auch mehr. Keine Probleme. Hitzeentwicklung hält sich in Grenzen, meist um die 50°C (Stromversorgung Unterseite; meist der höchste Wert meiner 5 Sensoren). Wenn die CPU stark belastet wird steigt die Temperatur bis auf 63°C und dann aktivieren sich die Lüfter bis die Temperatur unter 60°C fällt. Dauert bei Volllast dann meist 5-10min bis der Lüfter wieder 1-2min lüften muss. Kommt bei mir aber nur sehr selten vor.

    Hier ein Userbericht zum neuen iMac (Rev.C) in Vergleich zu einem Vorgängermodell (Rev.A): http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=123751

    Auf die Intel Macs wirst du wohl noch länger warten. Mit neuen PBs ist erst Mitte 2006 zu rechnen und die iMacs kommen wohl erst danach dran. Da PB und iMac erst kürzlich erneuert wurden ist nun kein schlechter Kaufzeitpunkt.

    MfG, juniorclub.
     
  3. finovier

    finovier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2005
    zuerst mal danke für deine antwort!

    also ich hab schon vor den mac eher als desktop, also stationär zu verwenden.
    was mich aber immer davon abgehalten hat den imac zu kaufen, ist die tatsache das der imac eher als einstiegs-desktop konzipiert ist und das powerbook als "high-end" notebook. aber praktisch wird der imac wohl doch schneller und auch besser sein, oder?
    mir wäre halt am liebsten wenn es ein modell zwischen imac und powermac (der mir echt zu teuer ist) geben würde. aber das ist noch zukunftsmusik...
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Der imac ist schneller, da er einen 64 Bit Prozessor hat (G5)
     
  5. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Also wenn du den Rechner eh nur stationär verwendest, macht es absolut keinen Sinn ein Powerbook zu kaufen. So einfach ist das. ;)
     
  6. romi0815

    romi0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Es kommt drauf an, was du damit machen willst!
    Mir reicht die Leistung des iMacs (iTunes, iPhoto, Web, iMovie und sogar Photoshop und Final Cut!).

    Schön isser auch :) Der Nachteil: du kannst ihn nicht auf/umrüsten.
    Aber das Meiste kann man ja sehr gut extern Lösen (z.B. Festplatte usw...)

    Ansonsten: schau mal in ebay o.ä. nach Single Powermac.

    gruß,
    romano
     
  7. Elportato

    Elportato MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    03.12.2004
    Also wenn ich dazu was sagen soll, würde ich mich an deiner Stelle für den imac entscheiden wenn du stationäre arbeiten willst.

    Der imac ist bei weitem schneller als das Powerbook.

    Ob man das Powerbook überhaupt als High End Gerät bezeichen darf wage ich zu bezweifeln.

    Wenn du dich auf dem Computermarkt mal etwas umschaust, wirst du bemerken das fast jeder billig Hersteller schnellere Notebooks baut als Apple.

    Das letzte Update war meiner Meinung ja lächerlich hoch 10!! Die Auflösung die da verbessert wurde hat wie gesagt fast jedes notebook.

    Apple ist bei den mobilen Teilen etwas hinter her ! Was aber auch nur meine Meinung ist. Es wird andere geben die anderer Meinung sind!!

    Nimm den imac!

    Gruß
    Elportato
     
  8. finovier

    finovier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2005
    danke für die antworten!

    ich denke ich werde mir jetzt den imac kaufen. ich hab mir eh schon gedacht das es sinnlos ist ein powerbook als reiner desktop zu verwenden. aber schick würde es schon aussschauen. trotzdem ist der imac für mich die beste wahl.

    nochmal danke für die entscheidungshilfen!

    wer mir aber noch einen tipp geben will, gerne...
     
  9. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Ja, da hier soweit noch keiner meiner Meinung ist, gebe ich die auch mal zum besten...
    Habe ein PB 17" G4 mit 80 GB und 1,5 GHz als reinen Schreibtisch-Rechner. Und ich mache eigentlich sehr viel damit, sprich : Foto,Video und DVD und deren Bearbeitung. Und natürlich auch den ganzen Kleinkram wie, surfen, mailen ( wie verrückt, weil ich bei ebay und amazon viel verkaufe) ! Habe mein PB bisher sehr wenig transportiert, aber alleine der Gedanke, dass man es kann, ist schon sehr beruhigend ! Ich weiss heute schon, dass mein nächster Mac wieder ein Notebook sein wird, und wieder dann ein HiEnd-Gerät...(war meines ja auch mal ;) ) iMac hatte ich 1,5 Jahre die "Lampe" und eigentlich will ich auch keinen mehr. Aber das ist natürlich meine ganz spezielle Meinung dazu... :D
     
  10. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ich würde generell auch sagen, dass der iMac die bessere Wahl ist, wenn du auf Mobilität verzichten kannst.

    Warum das Powerbook hier so leistungsmäßig runtergemacht wird, kann ich aber nicht ganz verstehen. Ich kann damit flüssiger arbeiten als mit meinem aktuellen IBM Thinkpad T42. Aber da scheint es wohl noch andere Wundermaschinen am Markt zu geben, von denen ich keine Ahnung habe...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac 20'' oder Forum Datum
iMac 20" oder 24" Mac Einsteiger und Umsteiger 04.06.2009
Imac 20'' mit 2,4 oder 2,66 GHz? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.10.2008
Welchen 20" iMac: 2.0 oder 2.4GHz? Mac Einsteiger und Umsteiger 23.11.2007
iMac 20": 2.0 oder 2.4GHz? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.09.2007
iMac: 17" oder 20"? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche