iMac G5 20" Mini DVI oder VGA??

Diskutiere mit über: iMac G5 20" Mini DVI oder VGA?? im iMac, Mac Mini Forum

  1. virtua

    virtua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Hi,

    wie man der Überschrift schon entnehmen kann… ist der Monitorausgang am iMac G5 20" (2 GHz) DVI oder VGA? Wenn es ein Mini VGA ist, würde der Adapter von meinem iBook G4 passen? Wenn nicht, hat jemand einen Tip, wo ich einen entsprechenden Adapter her bekomme?

    Irgendwie hab ich eben voll lange gesucht, aber nichts brauchbares gefunden… :(

    Danke schonmal
    odD
     
  2. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    Registriert seit:
    29.09.2006
    Wenn der Adapter vom iBook passt, dann ist es MiniVGA. Und wenn nicht, gibt es die Adapter bei Apple ;)

    Oder hast Du den iMac (noch) nicht?
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
  4. virtua

    virtua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Cool, danke… da hatte ich wohl Tomaten auf den Augen ;)

    Der Rechner steht seit knapp 1 1/2 Jahren schon vor mir und ich wollte jetzt noch einen 2. Monitor dranhängen. Da ich ja noch den VGA Adapter vom iBook hab, ist ja alles gut. Bei Apple hab ich nämlich keinen gefunden, aber eventuell bin ich heute auch einfach nur blinder als sonst… :o
     
  5. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    Registriert seit:
    29.09.2006
    Wie heisst es so schön: Versuch macht kluch :D

    MiniDVI und MiniVGA sehen anders aus und somit besteht da wenig Verwechslungsgefahr. Ausser, man ist kräftig genung, den Adapter beim Einstecken 'passend' zu machen ;)
     
  6. virtua

    virtua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Eben, der Anschluss am iMac sah mir schon so bekannt aus und daher dachte ich mir, es könnte wohl klappen… aber der Teufel ist ein Eichhörnchen ;)
     
  7. FlorianS

    FlorianS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2007
    Bevor Du Geld für einen Monitor ausgibst, probiere es aus! Ich hatte dieselbe Idee und deshalb probehalber vorher an meinem iMac (G5, 20", ALS) einen Zweitmonitor (Quato, TFT, 21") angeschlossen.

    Das Bild über das analoge VGA-Signal war, neben dem brillanten internen iMac-Display, so bescheiden, daß ich den Gedanken schnell wieder aufgegeben habe.

    Gruß,
    Florian
     
  8. virtua

    virtua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Zu spät… :D

    Hab mir vorhin nen günstigen 17" TFT gekauft (Hanns G, saublöder Markenname) und per iBook Mini VGA Adapter mit Screen Spanning Hack angeschlossen. Ist perfekt! Die Höhe des 17ers ist optisch in etwa identisch mit dem 20er Monitor und das Bild ist sauberer als ich dachte. So als Palettenmonitor ziemlich genial :thumbsup:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Mini DVI Forum Datum
iMac 2008 // mini-DVI und HDMI ... iMac, Mac Mini 12.04.2016
iMac 2011: Mini DisplayPort to DVI - Beamer und TV wird nicht erkannt iMac, Mac Mini 11.01.2012
Mini DisplayPort auf-DVI-Adapter an älteren iMac iMac, Mac Mini 23.08.2011
Wichtige Frage: iMac an einen HD fähigen Beamer via Mini-DVI anschließen iMac, Mac Mini 15.12.2007
imac g5 - welcher mini-dvi adapter? iMac, Mac Mini 10.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche