imac G3 was für RAM ???

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von OxyDaniel1984, 09.10.2005.

  1. OxyDaniel1984

    OxyDaniel1984 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2005
    Hallo habe jetzt ein imac G3 350GHZ und 128RAM , kenne mich aber mit imac nicht aus und wollte wissen was ich da denn für RAM Chips einbauen kann und wie Gross darf/dürfen die maximal sein ?
    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2005
  2. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Moin,
    schau mal hier , das sollte passen... :cool:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Ähhh: imac G 3 350 GHZ, hab ich da was verpasst??? :D :D :D
     
  4. OxyDaniel1984

    OxyDaniel1984 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2005
    Oh Stimmt 350MHZ ! SORRY :)
     
  5. edefault

    edefault MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    diese PC100 RAMs von Zubehöranbietern für Macs passen, klar.
    Sie kosten idR zwischen 68 Euronen (Schnäppchen) und 100 Euronen (Wucher).

    Was aber unterscheidet sie tatsächlich von den PC100 SIMMs,
    die für den Rest der Welt völlig ausreichen und die 20-25 Euronen kosten? ECC? Parity? Timing?

    Nur mal so aus Neugier (und nachdem ich inzwischen schon vier GB für meine iMac DV unbrauchbare gekauft habe).

    TIA

    Walther
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Silverback

    Silverback MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
  7. edefault

    edefault MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    hallo Wolfgang,

    (Wolfgang? Welcher Wolfgang! Na macht nichts, ich bin ja auch nicht Daniel.)

    also, Thomas:

    das war ein aufschlussreicher Thread, wenngleich ich nun immer noch nicht genau weiss,
    nach welchem RAM ich meinen Händler fragen müsste.

    Bei mir war es ganz ähnlich... ich war es gründlich leid, für die lieben Kleinen ständig Treiber zu installieren, die schon längst vorhanden sind, Registry-Einräge gerade zu biegen und Viren zu jagen. Also habe ich den PC verschrottet ("tut mir leid, der war kaputt") und übergangsweise eine Playstation aufgestellt, für´s Erste.

    Ansonsten habe ich Ähnliches erlebt, nur dass ich keine Schraubenzieher-Phobie habe, im Gegenteil: bei mir wird alles sofort nach dem Auspacken erst einmal komplett zerlegt ;-).
    Die lieben Kleinen brauchen Computer, und zwar _zeitgemäße_ - also habe ich ein Bisschen bei eBay gewildert (und ich wollte schon immer mal einen Mäck)::

    da stehen nun _vier_ bunte iMac DV G3@400MHz in meinem Keller, die ich jetzt "aufgemotzt" habe, mit

    - 1 GB RAM (von der teuren Sorte zu 75 Euronen, warum auch immer)
    - 80 GB IBM/Hitachi Harddisk (die schön leisen, ganz billig - 49 Euronen)
    - MacOS X 10.4 (DVD mit Familienlizenz gekauft)

    einer davon (mein eigener, hehe) hat sogar ein CPU-Upgrade auf einen G4@550MHz spendiert bekommen - schaugst Du hier: www.FastMac.com
    Das liegt aber noch bei der Post zur Abholung wegen dem Zoll bzw. der EUSt....
    Einen Bericht gibt´s natürlich, sobald ich ein hübsches Benchmark-Programm habe.

    Ein anderer (der für meine Frau) weigert sich standhaft ins Internet zu gehen (aber den Router kann er pingen, haha). Das kriege ich aber auch noch hin... vielleicht mit Hilfe aus diesem prima Forum!

    Weihnachten kann kommen!

    Gruß

    Walther
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2005
  8. Feli

    Feli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    09.10.2005
    hi, walter
    was hast du den durchschnittlich für die macs bezahlt, ich meine vorher bei ebay hinterher hast du ja schon geschrieben....gesamtpreis deiner vierlinge???
    THX!
     
  9. edefault

    edefault MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    schwer zu sagen, kommt auf die Art der Durschnittsermittlung an.
    Einer hatte z. B. schon die 80 GB Platte... ein anderer schon einen 512MB Riegel. Außerdem sollten es vier verschiedene Farben sein...
    Also: zwischen 110,- und 216,- Euronen.
    Das musste ich erst ausrechnen. Schauder: satte 1750,-
    Davon über 500,- nur für RAM-Riegel...
    200,- für die MacOS X Familienlizenz _und_ 250,- für meinen G4@550 ;-)
    Letzteres mal abgezogen und nur mit 512MB und etwas vom noch vorhandenen RAM (reicht auch)
    kostet so ein aufgemotzter G3-iMac DV also rund 300 Euronen.

    Allzu oft darf so ein Weihnachten also nicht sein.

    Walther
     
  10. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Also 300 Euro für einen iMac DV fully loaded ist schon ein fairer Preis, wobei man die Aufrüstung mit WLAN nicht vergessen sollte.......

    ...meint der Smurf, der noch Speicher für imacs hat...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen