imac G3 problem

Diskutiere mit über: imac G3 problem im iMac, Mac Mini Forum

  1. blimi

    blimi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2005
    hallo,
    Main Imac bereitet mir seit kurzer zeit probleme. Es handelt sich um einen PowerPC G3, 400MHz mit MacOS X (10.3.9), also schon ein etwas aelteres Model. Also der Computer macht summende Geraeusche wenn er ausgeschaltet ist, welche nicht aufhoeren sondern lauter werden.
     
  2. oetze

    oetze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2005
    mmmmmh.
    keine ahnung - hatte auch schon einige probleme mit den kisten,
    aber das kenn ich nicht. allerdings haben wir hier drei von den
    teilen, wo der bildschirm oder grafik , etc. nicht mehr funktioniert.
    die hatten vorher auch immer komische geräusche.
    funktioniert der denn sonst noch ganz normal???
    also ich würd ihn an deiner stelle so schnell wie möglich verkaufen,
    aber das musst du dann selbst wissen.
    na dann viel glück noch
    oetze
     
  3. blimi

    blimi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2005
    also ansonsten funkioniert er, ausser dass er manchmal nicht richtig started und den finder nicht findet, was aber eher selten der fall ist. und ich glaub' nicht, dass ich ihn noch verkaufen kann, weil er schon alt ist
     
  4. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Ja, genau, jemand anders etwas Kaputtes andrehen, das ist genau der richtige Weg. Feine Gesellschaft.
     
  5. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    Registriert seit:
    10.10.2004
    wenn du ihn so verkaufst, und er dann beim neuen benutzer kaputt geht, wirst du mit ärger rechnen müssen...

    ich würde zunächst erstmal einen Apple Hardwaretest machen... eine CD mit dieser aufschrift muss bei deinem iMac dabei gewesen sein!
     
  6. Apple-Master

    Apple-Master MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2005
    hast du etwas anderes daran angeschlossen. z.b drucker????
     
  7. blimi

    blimi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2005
    drucker und webcam
     
  8. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    zumindest wäre mein erster Rat, den Rechner an einer schaltbaren Steckdostenleiste zu betreiben und ihn so komplett vom Netz zu trennen - oder einfach den Stecker zu ziehen. Sonst hätte ich meine Bedenken, ob nicht doch irgendwann etwas in Flammen aufgeht.
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    iMacs brennen im Gegensatz zu anderen Rechnern anderer Firmen sehr schlecht. Gab dazu mal einen Test irgendwo (war es Stiftung Warentest?).
     
  10. Klauf

    Klauf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2005
    Hallo blimi,

    ich vermute mal, dass das summende Geraeuch vom Netzteil kommt, da ansonsten kaum noch was unter Spannung steht, wenn Du den Rechner ausschaltest.
    Deshalb rate ich Dir mit dem Rechner mal zu einem Apple-Service (Gravice, etc.) zu gehen.

    Gruss
    Klauf
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imac problem Forum Datum
Problem mit iMac iMac, Mac Mini 26.11.2016
Problem: Imac i7 27" mid 2010-EMC2390 Startton in Endlosschlaufe iMac, Mac Mini 26.10.2016
Problem iMac 10.6.8 / iTunes 11.4 / iPhone 4s 9.3.5 iMac, Mac Mini 28.09.2016
Benötige Hilfe: iMac nach zurücksetzen konfigurieren iMac, Mac Mini 09.08.2016
iMac - "zerschossene" Grafiken/Bilder - Hard- oder Software-Problem? iMac, Mac Mini 05.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche