iMac G3 - OS X 10.3 - Schwarzer Bildschirm

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von septi, 23.02.2007.

  1. septi

    septi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Hi Macuser!

    Ich weiss, zu dem Thema gibt es bereits einige Themen, aber leider habe ich bei der Suchmaschine nur welche gefunden wo wiederum auf die Suche verwiesen wird. Also werde ich mein Problem jetzt nochmal hier hineinstellen, weil ich schlicht und einfach keine richtige Antwort gefunden habe.

    Ich habe einen Mac G3 (ich denke 450 mhz, weil DVD-Version), mit OS 9 laufen. Heute habe ich mir Mac OS X 10.3 gekauft, installiert, und dann kam die Meldung dass ich die Firmware upgraden soll.

    Also habe ich auf "schliessen" geklickt, und der Mac zeigte nur noch einen blaeulichen Bildschirm mit dem Busy-Zeichen in der Mitte. Ich habe eine knappe viertel Stunde gewartet, aber da er nichts gemacht hat, habe ich ihn erstmal ausgemacht um nach einem Firmwareupgrade zu suchen.

    Alles gefunden, und dann wollte ich nochmal OS 9 starten, jedoch bleibt der Bildschirm schwarz.

    Nach einigen Startversuchen erschien dann auch mal die Installation in "gruen", sodass ich da als Startvolume die Festplatte auswaehlen konnte. Nach einem Neustart war der Bildschirm dann wieder Schwarz, und jetzt wird wieder OS 9 gestartet, allerding ohne Bildschirm.

    Was gibt es jetzt fuer Moeglichkeiten die Firmware upzugraden?

    Wie bekomme ich die CD raus?

    Kann man die Firmware resetten?

    Weiss irgendjemand Rat? :confused:
     
  2. 333bernie

    333bernie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Hi septi - willkommen im Forum!
    das ist natürlich bitter, gleich mit so einem Erlebniss ans Forum zu gehen....
    aber vielleicht kann ich dir helfen. Hab mir vor 3 Wochen genau das gleiche angetan und dachte auch: das wars nu.... WEIT gefehlt! Nach Dauerbetrieb (Bildschirm natürlich schwarz....) geht der iMac irgendwann in den Ruhemodus - wenn du in dann aufweckst......kommt wieder Leben in den Totgeglaubten und man kann dann die Firmware überspielen und den Rechner aktuallisieren. Danach kommt die Meldung das nun alles gklappt hat - er ging dann anfangs nach Neustart wieder in den "Todeszustand", aber einmal den Netzstecker ziehen und wieder Verbinden hat geholfen und läuft seit dem Tag mit Panther ohne Probleme......
    viel Glück bei deinen Versuchen und lass es uns Wissen wie es dir ergangen ist.
    Die CD kommt nach Neustart mit gedrückter Maustaste aus dem iMac...
    bernie
     
  3. septi

    septi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Vielen Dank 333bernie, ich habe bereits deinen Beitrag gelesen, in dem du das mit dem Ruhezustand erwaehnt hast, allerdings warte ich mittlerweile seit einer halben Stunde... Kann es nicht sein, dass es bei dir so ein Einzelfall war? Oder ist es der generelle Trick?

    In einem anderen Beitrag las ich Folgendes:
    Wenn ich Suche, finde ich nur weitere solche Postings ;)

    Ausserdem ist der Beitrag von vor 3 Jahren...

    Naja, ich hoffe jemand hat noch Alternativen! Kann man nicht einen externen Monitor anschliessen? Oder per Netzwerk? Diese Macs sind ja ganz schoen unzugaenglich...
     
  4. septi

    septi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Das mit dem Ruhemodus klappt nicht.

    Auch die Methode mit Openfirmware und reset-nvram etc. bringt mich nicht weiter...

    Achja, dazu muss ich sagen, dass Openfirmware mit der Tastenkombination geladen wird, ich muss dann halt blind tippen weil der Monitor schwarz ist. Auf diese Weise habe ich auch die CD aus dem Laufwerk bekommen...

    Weiss jemand Rat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2007
  5. 333bernie

    333bernie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    ...also bei mir war der Bildschirm manchmal (nach 20stem Neustartversuch - ärger....) so "fastschwarz". Man konnte quasi im dunklen Zimmer auf dem Bildschirm etwas erahnen aber nix richtig erkennen. Ich vermute der iMac bekommt bei dem Installationsveruch von Panther einen Hieb auf die Grafikkarte: Rechner geht - Bild tot. Ich ließ den Rechner Nachts durchlaufen und Morgens war er im Ruhezustand......
    Bleib dran!!!
     
  6. septi

    septi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    OK, und ein externer Monitor? Aber irgendwie finde ich keinen VGA-Anschluss. Eventuell stimmt ja einfach nur die Bildfrequenz nicht?

    Ansonsten werde ich es wohl so probieren muessen.

    Ich bin so verzweifelt... Es ist der Mac meiner Freundin, der ich versprochen habe X draufzuspielen und das habe ich jetzt davon. Es ist ihr einziger Computer.. Ah
     
  7. 333bernie

    333bernie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    VGA Anschluss liegt unter einer kleinen Klappe am Gehäuseboden.....denke aber nicht das es daran liegt - es passiert da irgendwas mit der Grafikkarte. Ich habe die Installation NICHT abgeschlossen, sondern auf die Meldung "bitte die Firmware abzugraden" mich lieber zu einem Neustart entschieden. Ich wausste da war doch was mit den iMac-Firmware..... Aber selbst dies ließ wie berichtet den Bildschirm schwarz werden. Irgendwo hat auch ein MU das Prozedere mit dem upgrade bei schwarzem Bildschirm hingekriegt - kann ich mir allerding nicht vorstellen wie das gehen soll.
     
  8. septi

    septi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Ich warte immer noch darauf dass sich der Mac in den Standby-Modus setzt, aber ich denke es war bei dir wohl eher ein Zufall... Mal schauen :confused:

    Hier ist eine Loesung die ich nun endlich gefunden habe, aber ich habe keinerlei moeglichkeiten die Platte in einen anderen iMac G3 einzubauen... Scheint wohl nicht loesbar zu sein :o

    Quelle: Google Groups
     
  9. septi

    septi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Kann es sein dass dieser iMac keinen VGA-Anschluss hat?

    Ich glaube es ist der iMac DV special edition G3 400mhz 128mb-ram dvd-drive und 13gb hdd.

    Das Design ist naemlich zweifellos Graphite, und der Mac hat auch 2 Firewire-Anschluesse.

    Weiss jemand wie ich die genau "Version" herausfinde?
     
  10. mannmitibook

    mannmitibook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen