iMac G3 - mehr Speicher - größere Festplatte

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Silverback, 08.08.2005.

  1. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
    Hallo zusammen,

    endlich habe ich's geschafft.
    Auf meinem 4 Jahre alten iMac G3 500 MHz läuft jetzt MacOS X Tiger.
    Und wie das läuft! Besser als MacOS 9.2.2.
    Mit ihm verging kaum mal eine Session ohne Absturz.
    Das neue OS ist einfach super stabil. Safari läuft unter ISDN schneller als IE vorher.
    Ich bin rundum zufrieden.

    Eigentlich wollte ich mir ja einen neuen Mac zulegen, aber nach diesem Erfolgserlebnis
    warte ich damit erst noch mal ab. Die alte Kiste tut's mir noch eine Weile.

    Zwei Dinge möchte ich jedoch gerne verbessern:
    1. Ich möchte gerne 1 GByte Hauptspeicher einbauen.
    Zur Zeit habe ich 320 MByte, da swapt das OS doch häufig auf die Platte.

    2. Die 20 GByte Platte ist viel zu klein. Es sollten schon 200 GByte oder mehr sein.

    Daher die Fragen an die Spezialisten:

    1. Welchen Hauptspeicher muss ich einbauen?
    Können es auch zwei Riegel mit je 512 Mbyte sein?
    (Die sind billiger als der 1GByte-Riegel).
    Kann ich die auch beim PC-Discounter kaufen (z.B. KM-Elektronik)?

    2. Welche Platte kann ich einbauen? Gehen 250 GByte?
    Kann ich die auch beim PC-Discounter kaufen?

    Schönen Dank für Eure Antworten im voraus.

    Wenn ich diese Verbesserungen durchgeführt habe
    und dann noch auf DSL 6000 umgestiegen bin dann werde ich rundum
    glücklich sein und der neue Mac muss noch 'ne Weile warten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2005
  2. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
  3. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
    intern ist bei 128gb schluss, da baer jede handelsübliche

    zum ram, nein nicht jeder, hier wirst du fündig: [DLMURL]http://www.desp-memory.de[/DLMURL]
    max. 512mb pc100 sodimm ram
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wustfingersyndrom? :D


    Du kannst 512MB PC100 oder PC133 pro Bank einbauen. Intern gehen maximal 128GB Platten. Extern aber mehr. Achja, die URL lautet defekter Link entfernt ;)
     
  5. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
    Dann kann ich also keine 250 GByte Platte einbauen?
    Da bleibt mir dann nur der Weg über FireWire.
    Sch*'=%§X(%(
    Da wird das ganz schon wieder teurer!
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Bau doch ne 130er Platte ein, das wär am Billigsten. Du kannst auch größere Platten einbauen, aber davon kannst du halt nur 128GB benutzen...
     
  7. MACerle

    MACerle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.01.2004
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Also ich würde erst einmal eine 120 GB Festplatte intern verbauen. Wenn Du da an die Kapazitätsgrenzen stösst, kannst Du Dir immer noch eine externe dazuholen. Bei der internen würde ich aber eine mit 7200 U/min und min 8 MB Cache holen. Das macht sich wirklich in der Performance bemerkbar.
    Speicher wurde ja schon gesagt: Bis zu 1GB RAM kannst Du aufrüsten.
    Gruss
    eMac_man
     
  9. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
    Danke für Eure Tipps!

    Genau wie eMac man vorgeschlagen hat so werde ich's jetzt machen.
    Allerdings werde ich erst mal nur einen 512 MByte Chip kaufen. Dann habe ich zusammen 768 MByte. Mal sehen wie die Kiste läuft.

    Eine schnellere interne Platte brauche ich auf jeden Fall, denn die alte 20 GByte-Platte ist schneckenlangsam. Ein echter Flaschenhals.

    Dummerwiese brauche ich dann doch noch ein Gehäuse für ein externes Laufwerk um das OS und die Daten rüberzuschaufeln.

    Hat da jemand einen preiswerten Tipp für mich?

    @MACerle
    Auch der Panther läuft schon gut auf dem G3 iMac. Vor dem Tiger hatte ich den Panther installiert und dann das upgrade drüber laufen lassen. Große Erfahrung im Betrieb habe ich allerdings nicht da ich das upgrade sofort durchgeführt habe.
    Du solltest 10 GByte freiräumen für den Panther. Da ist dann auch schon iLife und GarageBand dabei. Wenn du danach dann allerdings nichts mehr frei hast kannst Du mit dem Rechner auch nicht mehr arbeiten. Also noch mehr freiräumen, eventuell auf eine externe Platte ausweichen.
    Viel Erfolg!
     
  10. Macfreund34

    Macfreund34 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2003
    Hi , hatte auch mal den 500er IMac mit 512 MB Speicher und ner 40 IBM Festplatte mit 5400 vorher 4200 UM und ich war voll aus dem Häußchen !

    Mit 512 MB Lief der eigendlich schon sehr schnell !
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Speicher größere
  1. nomar2408
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    462
    MacEnroe
    17.10.2016
  2. socci
    Antworten:
    68
    Aufrufe:
    1.466
    rechnerteam
    18.08.2016
  3. Pred
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    507
    Impcaligula
    07.05.2016
  4. Tungdil
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    243
    Retnueg
    09.12.2015
  5. Ibotmessi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.122
    MacMutsch
    26.12.2014