iMac G3 - Die etwas andere WLAN Lösung

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von DarkAge, 27.02.2007.

  1. DarkAge

    DarkAge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    24.10.2004
    HiHo, Forum!
    Bin gerade dabei, mir einen schönen iMacG3 zu ersteigern, den soll dann meine Freundin bekommen ... Nun hab ich das Problem, dass er da, wo er stehen soll, keinen kabelgebundenen Netzwerkzugang haben kann (baubedingt, will keine Löcher bohren). Die Lösung heisst WLAN. Allerdings will ich nicht noch horende Summen für das Airport Modul ausgeben und die USB Lösung mit dem D-Link Adapter scheint mit nicht so gut zu funktionieren, was man hier so liesst. Da ich günstig einen gebrauchten AccessPoint bekommen könnte (für 15 Tacken, einen NetgearWG602v3), dachte ich mir, dass ich einfach den Mac per kurzem LAN-Kabel an den AccessPoint stöpsel und dann dem AccessPoint mitteile, dass er im Client Mode laufen soll (Beschreibung: Client Mode - In this mode, the WG602 will operate as a client bridge only, and send all traffic to the remote AP or peer device. If selected, you must reconfigure the device after reboot.). Meint ihr, diese gewagte Konstruktion hat Zukunft und funktioniert? :)
    Vielen Dank für Eure Meinungen!
     
  2. niles

    niles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    08.08.2005
    sollte gehen ja
     
  3. DarkAge

    DarkAge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Danke für die Info... noch weitere Meinungen?
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Klar geht das, wenn der im Client-Modus funktioniert. Dem Mac gegenüber ist es dann ein ganz normales Netzwerk.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen