iMac G3/400 DV (Slot-Loading) + Panther = ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ThreeCircle, 27.10.2003.

  1. ThreeCircle

    ThreeCircle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Moin Leute!

    Ich habe einen iMac G3/400 DV (Slot-Loading)

    Und würde gerne jetzt wo "Panther" draussen ist auf "OS X" umsteigen:

    Der gebrauchtwert meines Macs liegt laut macnews bei 330.- €,
    leider würde ich wenn ich ihn zu diesem Preis verkaufe, nicht über genügend mittel verfügen um mir einen neuen kaufen zu können!

    Mein Plan daher ist, aus dem "kleinen" eine Killermachine zu machen und
    als "customized Mac" zu verkaufen, um mir dann einen neuen Mac kaufen zu können.

    Meine Vorstellung von einer "iMac Killermachine":

    - Superdrive (Slotloading also intern)
    - 60-120 GB Festplatte (intern)
    - 2 x 256 MB Arbeitsspeicher
    - OS X "Panther"

    (- G4 Prozessor + neue Grafikkarte "...ist das überhaupt möglich?")

    Meine Fragen:

    -Welche Hardware brauche ich damit "Panther" flüssig läuft ?

    -Wo bekomme ich die Teile online und günstig ?

    -Gibt es Dienstleister die einen Umbau / Einbau
    (Laufwerk / Festplatte / Prozessor?) anbieten?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Geile Kiste, hatte ich auch mal!
    Mach ruhig, das läuft schneller als Jaguar
    lol, Killermaschine
    Superdrive gibt es, kostet aber..
    Platte und Ram sind kein Problem es aufzurüsten..
    Nein, es ist alles fest aufm Board. Allerdings gibt es einen Hersteller der sowas umbaut. Also du baust das Board aus, schickst es dahin, die bauen es um und schicken es wieder zurück. Kostet allerdings auch gut - lohnt sich also kaum...
    Mit der Kiste und Ordnentlich Ram (was sowieso drin sein sollte) läuft es recht "gut".
    Evtl. bei eBay bekommst du ein Superdrive. Festplatte kannste fast jede X-Beliebige IDE-Platte nehmen.
    Beim Ram wird es schwierig. Wenn du glück hast, läuft NoName Ram. Sonst bei defekter Link entfernt nachgucken, da ist der recht preiswert.
    Siehe Oben!
     
    Immer doch ;)
     
  3. Wieviel MBRam hast du denn derzeit? Fahre das gleiche Modell mit 192 MB unter 10.2.8 und es läuft zufriedenstellend (bis auf Classic und Internet, da war OS9 doch 5-10% schneller, aber das ist ein anderes Thema <.).
    Ich will dich mit deiner Killermaschine nicht aufhalten, frage mich halt, was du vorhast.
    Ich will evtl. auch auf 512 MB aufrüsten, aber wieso 60-80 G? Wo passen die rein, dachte bei 30 sei Feierabend?
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    &nbsp;

    Ram aufrüsten lohnt sich immer!

    2 Platten bekommst du natürlich nicht rein :D, man baut die alte Platte aus und baut ne neue ein. Soweit ich weiss, kann der Controller bis 128GB, aber keine gewähr. Aber 80Gb müssten locker drin sein...
     
  5. ThreeCircle

    ThreeCircle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    iMac G3/400 DV (Slot-Loading) + Panther = ?

    ...Ich hab mich bei meiner Aufrüstungsaktion natürlich als erstes für die erweiterung des Arbeitsspeichers entschieden.

    Ich arbeite an meinem Mac vorallem mit DTP-Programmen und zukünftig
    auch im Multimedia-Bereich, desweitern will ich ja wiegesagt auf "Panther umsteigen.

    Meine Frage ist:

    -Wäre es übertrieben 2 X 512 MB einzubauen oder reichen auch 2 X 256 MB
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Grundsätzlich gilt: Je mehr Ram desto besser. Wenn möglich bau 1Gb ein, aber mit 512Mb bist du auch gut bedient, allerdings würde ich 1x512MB einbauen, dann kannst du besser aufrüsten...
     
  7. uncleWalter

    uncleWalter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Ich hab die gleiche Kiste mit 320MB RAM und 10er-Platte. Panther läuft prima und deutlich schneller als 10.1. System plus Developer-Tools belegen 3,5GB. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass dir jemand die Aufrüstung ausreichend bezahlt. Du wirst vermutlich noch nicht mal das rauskriegen, was es dich kostet (ist wie mit dem neuen Bad beim Wohnungsverkauf ;-)
     
  8. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.10.2003
    Die alten iMacs lassen sich bis max. 640MB RAM aufrüsten! Und er ist sehr wählerisch, was die Module angeht (OEM-Speicher funzt i.d.R. nicht).

    Greetz,
    macfreak
     
  9. timbO

    timbO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2003
    Moin

    bist Du dir sicher das die DV iMacs nur bis 640 Mb Ram aufrüstbar sind ?

    gruß timbO
     
  10. Ina

    Ina MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2003
    Meinen iMac DV habe ich im Sommer auf 576 MB RAM aufgerüstet.

    Außerdem habe ich ihm eine 80GB Platte gegönnt.
    Ich meine mich zu erinnern, dass auch eine 120 GB Platte möglich gewesen wäre.

    Laut Cupertino.de ist der iMac DV auf bis zu 1GB RAM aufrüstbar:

    http://www.cupertino.de/pages/models/iMacDV_2000.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.2016
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen