imac dualcore 20" für mich jetzt richtig?

Diskutiere mit über: imac dualcore 20" für mich jetzt richtig? im iMac, Mac Mini Forum

  1. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2003
    hallo

    ich überlege im mom mit der anschaffung eines neuen macs (imac dualcore 20", 1.5 gig ram, 128mb grafikkarte, 250 Gb HDD.) gerade wo sie bei dem imac auf intel chip umgestiegen sind … jetzt habe ich mir einige threads durchgelessen bezüglich der leistung … und weiß jetzt nicht so genau ob er jetzt das richtige ist oder nicht …!

    Ich ich bin grafiker und arbeite hauptsächlich mit Photoshop, Illustrator/Freehand, quark …!
    hab nun einiges negatives gehört quasi das gerade diese programme nicht befriedigend laufen sollen!?!?!

    würde gerne mal wissen ob hier welche den imac haben und die gleichen programme verwenden und diese brauchbar laufen!
    stehe echt vor der einscheidung brauche umbedingt nen neuen rechner …

    würde mich über einige antworten freuen! und was ist euer rat? lieber warten?

    mfg.
     
  2. Mütze

    Mütze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2005
    Da die Programme in Zunkunft als Universal rauskommen würde ich mir den Mactel (Mac mit Intel) holen. Er ist auch mit Rosetta sicher schneller wie Dein G4 800 Mhz.
    Ich habe ihn auch und kann mir nix besseres vorstellen.

    Mütze
     
  3. shorty1985

    shorty1985 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2005
    Wobei mir einige Leute gesagt habe, dass der Imac nicht umbedingt für professionelle User gemacht ist .

    Jedenfalls haben viele Grafiker gleich Powermacs .
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Falls du keine Lust hast dir innerhalb des nächsten Jahres sämtliche Software neu kaufen zu müssen dann Finger weg von Intel Mac, ein günstiger iMac G5 oder PowerMac G5 ist da deutlich besser.
     
  5. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Ich habe einen Imac 20" Core Duo und bin wirklich restlos überzeugt!! Ich würde mir das gute Stück immer wieder kaufen!

    Bestell ihn dir doch und für den fall, dass du mit der Performance absolut unzufrieden sein solltest, schickst du ihn halt wieder zurück!
     
  6. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    29.09.2005
    Der iMac ist nicht für Grafiker, Musiker etc. gemacht, immerhin hat er nur einen Notebook Prozessor drinnen.
    Im professionellen Bereich ist er wohl eher für Office Anwendungen gedacht, in einer stylishen Arztpraxis z.B.
    Selbst Steve Jobs hat zugegeben, daß Photoshop auf den Intel Macs noch nicht so richtig arbeitsfähig ist.
    Wahrscheinlich wird heuer (wohl Ende des Jahres) der Intel Desktop Prozessor rauskommen, erste Zahlen sagen 40% mehr Leistung gegenüber dem alten Pentium.
    Allerdings kostet der PowerMac dann sicher das doppelte vom iMac...

    Baba, Rémy
     
  7. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    11.05.2005
    fairerweise musst du aber schon dazusagen, dass das nur wegen der fehlenden software-anpassung so ist, oder?

    der intel-imac ist nicht nur für office und vorzimmer gemacht, das wird er nächstes jahr beweisen.. und beweist auch der "vorgänger" täglich..
     
  8. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    29.09.2005
    Stimmt. Ich habe ja auch „noch” geschrieben.
    Allerdings ist das glaube ich für einen Grafiker schon wesentlich, denn Photoshop wird wohl erst in ein paar Monaten ordentlich laufen.
    Ob der Intel iMac trotzdem schneller als Orems jetziger PC ist kann ich nicht beurteilen, denn er hat nur ein altes iBook in der Signatur und damit wird er wohl kaum als Profi Grafikanwendungen machen.

    Baba, Rémy
     
  9. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2003
    hm

    bin jetzt stuzig … also ein bekannter muß täglich mit photoshop etz. arbeiten und hat den alten imac … er muß auch of sehr rechenintensive aufträge darauf bearbeiten z.B. A1 in 300dpi! von ihm hört man nur gutes und er sagt der rechner ist vollkommen ausreichend!

    stellt sich nur die frage wie der intel imac sein wird … soll ja wie ich schon gehört habe teilweise langsam sein … für einen powermac g5 habe ich nicht das nötige kleingeld halt weil ich dan noch zwei monitoren dranhänge und mir das ganze dan viel zu teuer wird …!

    das ibook habe ich nur für den notfall und um kleine sachen zu bearbeiten da hängt noch ein zweiter monitor dran zuhause …

    danke … naja so richtig weiß ich jetzt auch nochnicht bescheid … mal sehen was ich machen werde …
     
  10. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Nicht der Intel iMac ist langsam, sondern die Software liegt nicht nativ vor und nebenbei waren Adobes Programme nie wirkliche Geschwindigkeitsmonster.

    Ich kann nur einen Vergleich anstellen : Die Leistung von Photoshop des Intel iMacs unter Rosetta, ist besser, als bei einem Powerbook 1,25 Ghz.

    Macht was draus :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imac dualcore jetzt Forum Datum
iMac 21" Late 2013 SSD nachrüsten - extern ?! iMac, Mac Mini Vor 50 Minuten
Gebrauchter 27'er imac, Tipps iMac, Mac Mini Samstag um 21:11 Uhr
Imac - AirPlay - Apple Tv - Tastatur + Maus - und zurück zum Imac !!! iMac, Mac Mini Mittwoch um 11:39 Uhr
mein resumee nach 4 wochen imac dualcore 20" iMac, Mac Mini 07.03.2006
Neuer iMac DualCore mit Netzwerkproblemen iMac, Mac Mini 31.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche