iMac Core Duo mit Boot Camp?

Diskutiere mit über: iMac Core Duo mit Boot Camp? im Windows auf dem Mac Forum

  1. Kujkoooo

    Kujkoooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    hallo,
    da ich mich schon seit längerem mit meinem uralt-pc rumärgere überlege ich zur zeit einen umstieg auf den neuen iMac.
    nun kommen bei mir einpaar fragen auf, die ich hier nicht sorecht beantwortet bekomme, da sie wohl etwa speziell sind und ich mich da auch nicht soo auskenne mit diesen fachbegriffen.

    nun zu meinen fragen. apple bietet ja eine zeitlich begrenzte betaversion vom boot camp, um auf dem mac windows zu installieren.
    ich würde gerne eine partition von 10 oder 20GB machen, um IM NOTFALL (falls ich mal spezielle CAD-programme zum laufen bringen muss) windows benutzen zu können.

    nun jedoch habe ich eine ziemlich große menge an lieder angesammelt (ca. 40GB) und ich würde ungern alles auf cd brennen müssen.

    gibt es also eine möglichkeit meinen windows xp (prof.) mit dem mac zu verbinden, um die daten dann zu übertragen? LAN?


    da der neue iMac mit dieser neuen Mighty Mouse ausgeliefert wird, ich jedoch eine fast nagelneue maus & tastatur habe, würde mich die frage interessieren, ob meine bluetooth maus & tastatur vom OS X erkannt wird.
    es handelt sich dabei um die Logitech MX 1000 & MX 5000. auf der seite von logitech gibt es für mich keinerlei aufschluss darüber!

    ich hoffe ihr zerfleischt mich nicht sofort, wenn diese fragen vielleicht auf der 50. seite hier gefragt wurden, aber ich denke dass meine fragen etwas individueller sind.


    schönen gruß
    dani
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Du kannst Deine Musik per LAN und einiges anderem übertragen.
    edit: Soweit ich weiß sollte die Computer-Maus funktionieren.
     
  3. Kujkoooo

    Kujkoooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    danke für die schnelle antwort.
    ich bin nun kein netzwerktechniker, aber wie genau sieht diese verbindung per LAN aus? benötige ich dafür überhaupt das Boot Camp??
     
  4. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Sollte alles ohne Probleme laufen. Ich würde allerdings an deiner Stelle die Original-Eingabegeräte behalten, damit du bei einem eventuell nötigen Safe-Boot (bei dem so weit ich weiß die BT-Treiber nicht aktiv sind) den Rechner weiterhin bedienen kannst.

    Edit: WLAN ist eine Netzwerkverbindung wie jede andere, also klappt auch die Verbindung zwischen PC und Mac. Dafür ist BootCamp nicht notwendig.
     
  5. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Willkommen im Forum!

    bootcamp ist nicht zeitlich begrenzt


    Kein Problem. Die Größe ist frei wählbar!

    ja, diese Möglichkeit gibt es. Es ist sogar sehr leicht! Wenn du deinen Mac hast bekommst du dabei auf jedenfall geholfen!

    ja, maus und tastatur werden erkannt. Die MX1000 ist allerdings eine Funkmaus und keine Bluetooth Maus.

    Kein Problem, aber grundsätzlich sollte man schon die Suchfunktion benutzen;)


    PS: Ich habe auch einen Imac und kann ihn dir auf jedenfall nur empfehlen! Sehr geiles Teil! Bootcamp läuft bei mir auch sehr gut!
     
  6. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Du brauchst dafür kein BootCamp.

    Für die Netzwerkverbindung gibt es einige Themen im Forum. Die Mac-Hilfe im System kann Dir hierbei genauso gut helfen.
     
  7. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005

    Dafür muss man auch kein Netzwerktechniker sein. Ich würde an deiner Stelle einfach Netzwerkkabel nehmen(Cross-over oder Patch ist egal) und die beiden Rechner direkt verbinden. Anschließend kannst du auf die im Netzwerk freigegebenen Ordner ganz normal mit OSX zugreifen. Du benötigst dafür kein Boot Camp.
     
  8. enemy

    enemy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.10.2004
    ist sie doch, so steht es auf der hp
     
  9. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Ja, dort steht mehrfach "time-limited beta". Aber, enemy, Du kannst uns bestimmt auch sagen, wann die Frist abläuft? Ich finde auch in den Lizenzbedingungen nichts.
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Es gibt ein Fristende, hab es auch schon hier im Forum gelesen aber wieder vergessen. Ich glaube irgendetwas mit September 06 oder so.
    WIe dem auch sei, die aktuell Verfügbar Version wird entweder irgendwann gar nicht mehr laufen oder aber nur noch mit alten Systemversionen, bzw. ohne aktualisierte Treiber unter Windows, die es sicherlich noch geben wird.

    EDIT: Hier steht es genau bei Apple (Absatz 3):
    http://www.apple.com/macosx/bootcamp/terms.html

    30.Sep 2007(!), ist also noch etwas Zeit, wenn Apple bis dahin keine neue Version rausbringt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche