iMac Core Duo: Dunkle Flecken im Display

Diskutiere mit über: iMac Core Duo: Dunkle Flecken im Display im iMac, Mac Mini Forum

  1. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Schon von Anfang an bemerkte ich unten links eine dunkle Fläche die wie eine Verschmutzung des Displays aussah, reinigen beseitigte es nicht und je nach Wahl des Wallpapers ist es mehr oder weniger aufgefallen.

    Inzwischen haben sich auch oben links in der Menüleiste vom Apple Logo bis zum Anfang von "Bearbeiten" flecken gebildet, wobei diese an den Seiten gradlinig sind. In der Menüleiste sind sie selbst bei schwarzem Desktop sichtbar.
    Auch auf der rechten Seite sind einige schwächere auf dem Desktop zu sehen.

    Es sind weder Pixelfehler noch Verschmutzungen, auf hellem Hintergrund sind sie deutlicher zu erkennen, sie sind auch beim Start des Macs zu sehen, NVRAM und SMC Resets helfen nicht.
    Auch das Abspielen von einem Pixelrepair Video mit schnell wechselnden Farben im Bereich der Flecken zeigen keine Wirkung.

    Es stellt sich die Frage ob es von Apple und bei einem AASP als Defekt anerkannt wird, oder ob es als normal bezeichnet wird und die Reparatur bzw. ein Display Austausch verweigert wird.
    Vielleicht hatte es hier im Forum schon jemand und kann davon berichten.

    Damit ihr euch davon ein Bild machen könnt, zeige ich 2 Fotos von anderen iMac Core Duo Besitzern, die diese Flecken auch haben. Das mit dem Fleck unten links sieht so aus wie bei meinem iMac. Von den Flecken in der Menüleiste kann ich leider kein Bild zeigen, da ich keine geeignete Digicam habe.

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. MAR-MAC

    MAR-MAC Gast

    Vielleicht dreck unter der schutzscheibe? Da sollen ja auch Insekten reinkommen....
     
  3. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    An Schmutz unter der Oberfläche dachte ich zunächst auch, aber dieser würde sich nicht vermehren und im Bereich der Menüleiste nicht so aussehen als wenn er mit einem Lineal gezogen wurde.
    Insekten oder Gewitterfliegen schließe ich aus, da habe ich durch diverse Postings im Sommer dieses Jahres besonders darauf geachtet. Hinzu kommt dass sie nicht solche Flecken verursachen.

    Noch kann ich damit leben, aber wenn es mehr werden und es extrem stört, möchte ich schon im Rahmen der Garantie das Display austauschen lassen. Zuvor muß ich aber noch AppleCare kaufen und registrieren, damit mir der gut 50km entfernte AASP in Hannover den iMac abholt und zurückbringt. Versicherter Versand über den Warenwert ist mir zu teuer.

    Ich frage mich jedoch ob es als Defekt anerkannt wird, und hoffe deshalb dass sich jemand dazu meldet der das Problem mit seinem iMac oder einem Apple Display hatte.
     
  4. rex1966

    rex1966 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Hi Thorne

    Sicher wird das als Defekt anerkannt,die Sympthome sind ja wohl heftig.Das Panel wird im Rahmen der Garantie getauscht dessen bin ich mir sicher,ein Mac dient vorwiegend zur Bildbearbeitung,da darf sowas nicht sein.
    Diese Aussage habe ich von meinem ASP bekommen als mein iMac nach Logicboardtausch scheinbar repariert mit 5 Pixelfehlern zurückkam.
    Aber Achtung kann sein das Du bis zu 4 Wochen auf die Kiste warten musst weil die Panels gerade nicht lieferbar sind,war bei mir auch so.

    Also ich würde es Reklamieren,dumm ist natürlich das Du 50km durch die Pampa eiern musst oder teuer einsenden.
    Versuch es mal mit einem Anruf in einem Apple Shop und schildere Dein problem,evtl. auch mit Hilfe durch senden Deiner Beweisbilder.

    Gruß

    rex1966
     
  5. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo rex1966

    Ich werde mal in Hannover anfragen wie die Lieferbarkeit von Ersatzdisplays ist. Aber selbst wenn sie kurzfristig verfügbar sein sollten wird es kaum unter 2-3 Wochen fertig sein, die Wochen vor Weihnachten und Jahreswechsel sind für sowas nicht günstig.
    Kosten für Hin- und Rückversand inkl. Versicherung möchte ich mir sparen, zumal ich Applecare für ca. 170€ kaufen kann und der Händler dann vorbeikommt.

    Vielleicht kann ich ihm auch mal Bilder mailen, so dass mir schon sagen kann ob es als Garantiefall anerkannt wird.
     
  6. rex1966

    rex1966 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Wie lange hast Du den iMac schon?
     
  7. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Ich habe ihn im Apple Webstore gekauft, er wurde am 12.06.2006 geliefert, war ein Austausch für den Ende Mai'06 gelieferten iMac mit Flimmern nach Ruhezustand des Displays.
     
  8. rex1966

    rex1966 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Ah,dann hattest Du das selbe Problem wie ich.
    Meinen hab ich auch ende Mai 06 Online bei Apple gekauft,gleich nach dem einschalten ist mir dann das "50HZ" Flimmern aufgefallen das dann aber nach ca. 5-10sek wieder weg war.
    Ernsthafte Schwierigkeiten gabs erst als ich den Monitor aus den Ruhezustand zurückholte,dann hatte ich auf einmal einen violetten senkrechten ca. 1.5cm breiten Streifen aufm TFT.
    Dann war der Spaß für mich vorbei,hab die Kiste zum ASP geschleppt (Gott sei Dank gibts in unserem Kaff einen) .

    Mal was anderes,hab ja fast 5 Wochen auf meinen iMac warten müssen,rein rechtlich verlängert sich doch dann die Garantie um die 4 od. 5 Wochen der Wartezeit oder?
     
  9. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Reparatur bei einem neuen Gerät wollte ich vermeiden, bemerkte den Fehler glücklicherweise kurz vor Ablauf der 14 Tage ab Kaufdatum.
    Hier in Braunschweig gab es mal eine Filiale der Systematics GmbH, aber die hatten die Apple Krise in den 90ern nicht überstanden und meldeten im Herbst 98 Konkurs an.

    Wie das rechtlich aussieht ist mir nicht bekannt, bei Apple gilt immer das ursprüngliche Kaufdatum bei Austausch nach Fernabsatzgesetz, nach späterem Austausch oder Reparatur.
    Durch mehrwöchige Reparaturzeiten, lange Wartezeiten auf ein Ersatzteil oder Austausch Gerät verlängert sie sich auch nicht.
     
  10. kamiKC

    kamiKC unregistriert

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2006
    Hi,

    mein Imac hat auch diese Flecken bekommen. Für mich sieht das aber auch aus wie Staub unter der Schutzscheibe der da hängen bleibt.

    Hast du deinen IMac mal checken lassen was es ist/war ? Und hat der Austausch/Entfernung des Problems was gekostet ?

    Gruß

    kamiKC
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Core Duo Forum Datum
imac 17 Core 2 Duo 1.83GHz iMac, Mac Mini 18.07.2016
iMac 6.1, 24", 2,16GHz, Intel Core 2 Duo - Menübefehle iMac, Mac Mini 11.01.2015
Imac 2009 Core 2 Duo iMac, Mac Mini 19.06.2014
imac 2,66 ghz intel core 2 duo empfehlungen iMac, Mac Mini 31.12.2013
Dringend Hilfe! mein alter imac (2.16 GHz intel core 2 duo) ist kaum mehr zu bedienen iMac, Mac Mini 02.10.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche