imac, bootcamp und das spiel mit dem teufel

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kaiser, 04.05.2006.

  1. Kaiser

    Kaiser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2004
    hallo leute,
    meine frage an das fachpublikum:
    ich brauche win für die arbeit, werde mir einen intelimac holen...
    läuft darauf virtual pc, wie kann ich mich bei win via bootcamp vor viren schützen (partitionen...?!?)
    was ist die sinnvollste alternative? ich benötige win nicht für online-sachen.
    lediglich kleine programme, die nicht auf os x laufen...

    wer weiß rat und zeigt mir den sichersten weg auf?

    thx im voraus,

    sebastian
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    virtual pc gibts nicht für intel-macs. da nimmt man am besten parallels, völlig ausreichend für kleinere programme (aber auch für größere).

    da würd ich mir auch keine gedanken machen wegen viren.

    wenn du windows allerdings via bootcamp installierst, also nativ, würd ich mir sicherheitshalber einen kostenlosen virenscanner installieren, z.b. den von http://www.freeav.de
     
  3. deniz

    deniz Banned

    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Hi.

    Virtual PC brauchst du auf einem Intel Mac nicht, da Windows drauf installiert werden kann.
    Und Viren brauchst du keine zu befürchten, da diese in OS X funktionieren...
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Seit wann das denn? Gibt es plötzlich für Windows keine Viren mehr?
    Ein Virenscanner sollte unter Windows Pflicht sein.
    der eMac_man
     
  5. deniz

    deniz Banned

    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Hast du richtig gelesen bevor du geantwortet hast? ;)
    Ich meinte damit, dass Windows Dateien (u.a. Viren) nicht in OS X laufen...
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Ja, habe ich. Lies Dir aber noch einmal den Anfangspost durch. Er möchte Windows installieren. Und da wird er sich wohl Sorgen um Viren machen müssen. Auch wenn Windows unter VirtualPC läuft, können Viren das Windows-System angreifen.
    der eMac_man
     
  7. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    :rolleyes:

    Kann ich auch nicht richtig lesen?
     
  8. deniz

    deniz Banned

    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    Sorry, ich meinte natürlich; nicht unter OS X! :D
     
  9. creactive

    creactive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2006
    Tanz mit dem Teufel

    ....spätestens, wenn Dir ein Win-Virus Deine Festplatte gekillt hat wirst Du wissen, warum man sich beim Betrieb mit BC und installiertem Windows vor Schnupfen schützen sollte.

    Oder glaubst Du, dass nur die Windows Partition auf der Festplatte dran glauben muss???? Nene....das wird heiter!
     
Die Seite wird geladen...