iMac bleibt nicht im Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von macrainer, 31.12.2006.

  1. macrainer

    macrainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2006
    Grüße liebe Mac Gemeinschaft,

    gestern habe ich bei meinem iMac den Drucker ein Belkin Hub installiert. Seitdem bleibt der iMac nicht mehr im Ruhezustand. Er fährt sich zwar in den Ruhezustand, "weckt" sich aber gleich wieder auf. Als ob ein kleines Männchen sofort wieder die escape Taste drückt wenn er gerade einnickt. Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen den Installationen und diesem Phänomen, aber es ist erst seitdem aufgetreten. :confused:

    Wie kann man das beheben? Ruhezustand ist schon praktisch.

    Grüßle und Dankschönschonmal!
     
  2. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Was hast du jetzt installiert? Den Hub, den Drucker oder beides? Wie auch immer liegt as an dem, was du zuletzt installiert hast.

    Gegenmaßnahme: Gerät wieder entfernen.
    Grund für das Aufwachen: USB-Geräte können den Mac nunmal wieder aufwecken(Maus, Tastatur z.B.)
     
  3. macrainer

    macrainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2006
    Der Belkin Hub isses! Hätte ich nie gedacht. Habe gerade den Drucker ausgeschaltet - keine Änderung. iMac erwacht gleich wieder. Den Belkin Hub ausgesteckt. Tiefschlaf.
    Wie läßt sich das lösen?
     
  4. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.01.2004
    selbes problem habe ich wenn mein cinema display am per usb direkt am rechner hängt.
    g5->cinema display->usb-hub->geht nicht in den standby; g5->usb hub->cinema display->mac geht in den standby.

    asnsonsten hatte ich immer wieder probleme dass mein powerbook mit verschiedensten hubs plötzlich kernel panic's bekam. nun habe ich aber bemerkt das dies nicht mehr der fall ist seit dem ich das netzteil des hubs nicht mehr angeschlossen habe. bei meinem cube half selbes auch weiter. also vorsicht von usb-hubs!

    gruss nicketter
     
  5. macrainer

    macrainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2006
    Die LÖSUNG!! - mit kleiner Frage

    Wie mein Vorredner schon bemerkte, muss ich den BELKIN Hub "nur" nicht direkt am Recchner anschließen:D . Jetzt hängt der Hub an der Tastatur, merkt keinen Unterschied (weil hat nämlich eigene Stromversorgung) und der iMac geht ordentlich schlafen. Nur, ist die Tastatur ein guter Platz wenn am Hub 6 Geräte hängen?
    :confused:
     
  6. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Seltsamerweise gibt es nicht mit allen Hubs solche probleme.

    Den Hub an die Tastatur anzuschliessen,fände ich nicht so gut,die hat doch nur USB 1.1 unterstützung,oder?
     
  7. macrainer

    macrainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2006
    Tastatur hat nur 1.1???

    uiuiui, das wußte ich net. :o

    Vielleicht findet sich jemand der Rat weiß.....:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen