IMac bleibt einfach aus !!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Yutanie, 11.07.2002.

  1. Yutanie

    Yutanie Thread Starter MacUser Mitglied

    7
    0
    23.01.2002
    Hi,

    das is ja ein Ding, da fahre ich meine IMac gestern problemlos runter und heute, aus heiterem Himmel kann ich Ihn nicht mehr starten. Es passiert nichts, beide Schalter, regungslos! Hatte jemand schonmal das gleiche Problem. Ich dachte erst die Sicherung des Netzwerkes, (Netzkabel ist in Ordnung) nur wer einen IMac hat wird wissen, aufschrauben ist völlig zwecklos. Anruf bei Mac-Deutschland doch die technische Hotline kostet 47!!!!!!!!! € und was kann der mir schon raten, wenn das Teil ÜBERHAUPT NICHTS macht. Mein Apple-Händler des Vertrauens (der übrigens 1h Autofahrt entfernt ist) meinte ich solle mal die Batterie auf dem Motherboard schecken, die sei für den Startvorgang notwendig. Gesagt getan. Die Batterie war tatsächlich runter, neue rein (übrigens sehr abstrakte DIN Norm = 10 €) und natürlich keine Reaktion. Jetzt bleibt nur noch das Teil zum Händler bringen was mich 300 €, plus Fahrkohle, kosten soll. Aber das kann doch nicht Sinn der Sache sein. Wer sagt mir den das sowas nicht nochmal passiert. Ich muß sagen ich war bis jetzt immer ein großer Beführworter von Apple, aber das....

    Kann mir vielleicht jemand antworten warum er einfach den Geist aufgegeben hat bzw. Tips geben?
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Hilfreich wäre erstmal, zu erfahren, um was für einen iMac es sich handelt (scheint älteres Modell zu sein, wenn die Pufferbatterie runter war - so iMac Rev. A 233 MHz)?

    Grüsse nach Brandenburg

    Bodo
     
  3. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    1.107
    0
    10.11.2001
    € Yutanie, hallo erst mal; warum geht ein elektrisch betriebenes Teil Kaputt.
    Als bestes Beispiel haben wir da eine Glühbirne, die bei Dir Zuhause in Deinem Zimer für Licht sorgen soll. Eines Tages wird diese Glühbirne ihren Geist aufgeben, da Verschleiß und Temperatur, sowie eine Menge Schaltvorgänge dieses Teil belasten. Die Reaktion ist-> Neue Glühbirne!
    Zu Deinem Problem:
    Wenn Du Dir also Deinen Mac als Lichtschalter und Glühbirne vorstellen würdest, so hast Du hier nicht nur eine, sondern ein paar tausende. Das Dumme dabei ist nur, manche der Glühbirnen brauchst Du um in einem hohen Teppenhaus die Stufen zu erklimmen. Wenn also der eine nicht geht, kann es nicht weiter gehen.
    Dies soll keine Verarsche sein, sondern der Versuch mit einfachen Mitteln einen Vergleich zu ziehen!
    Zu Deinem Mac:
    Es wäre schön zu wissen, was denn alles noch geht oder wie weit er kommt. Die Pufferbatterie versorgt den ROM permanet mit Spannung. Durch Weglassen von USB Hubs oder Wegnahme der Spannung wird diese Pufferbatterie leer.
    Mit deiner, so getroffenen Aussage kann keiner was anfangen und ich würde von vorne anfangen müssen. Fehlersuche sind teuer und zeitaufwändig. Ich sollte es wissen!
     
  4. Yutanie

    Yutanie Thread Starter MacUser Mitglied

    7
    0
    23.01.2002
    Hi,

    es handelt sich um einen, 2 Jahre alte, 350 MHz "Glühbirne." Da Punkt is ja nicht das ein elektrische Gerät kaputt gegangen ist. Der Punkt ist das ich der ganzen Sache völlig hilflos gegenüberstehen MUSS. Gibt eine Glühbirne ihren Geist auf, fahr ich in den Baumarkt und kauf mir eine neue, hab ich nicht das Geld für eine gute teure geht auch erstmal eine günstigere. Zum einschrauben hole ich auch keinen Handwerker obwohl ja 220V, nein ich kann sowas selbst. Aber mein oller kleiner Apfel ist so abstact zusammen gesetzt, daß ich ihn max. mit RAM´s hochzüchten kann. Ich kann das Netzteil nicht durchmessen, somit keine Sicherung austauschen und auch sonst nichts machen außer frustriert reinschauen. Wenn ich jetzt die Reparatur mal durchrechne techn. Hotline + Batteriewechsel + Applehändler + Fahrkosten (4h 2x hin und zurück) bin ich bei knapp 400 € für einen 350 MHz Computer. Meine Windoof-Kumpels lachen mich aus! Da allerdings auf dem Rechner wichtige Daten drauf sind werde ich es machen müssen. Womit man einen Computer auch mit keinem anderem elektrischen Gerät im Haushalt gleichsetzten kann. ...und dann erzählt mir mein Händler am Telefon: "Das is nichts neues beim iMac. Der bleibt ganz gern mal ein bisschen aus! Nach jedem Gewitter (was bei mir aber nicht der Fall war) finden sich bei uns 5-8 iMac´s ein die nicht mehr angehen. Da reichts es schon wenn der Blitz 1-2 km entfernt einschlägt." Na hallo, ...gib mir all dein Geld, du kannst ja eh nicht anders und das coole is, du wirst immer wieder kommen.

    Aber ich wollte hier eigentlich keine Podiumsdiskussion eröffnen und wäre eigentlich über techn. Ratschläge sehr dankbar. Wie geschrieben, der Apfel 350 MHz, türkis, 6GB/512Kb ist von einem auf den anderen Tag nicht mehr zu starten. Das Netzkabel ist in Ordnung aber das Betätigen des An-Schlaters zeigt keinerlei Reaktion. Ich bin rat- und sprachlos.
     
  5. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    1.107
    0
    10.11.2001
    na gut, dann eben Fachchinesisch; Powerdownconverter, Analogboard, dies kann aber erst nach Überprüfung erkannt werden. Kosten kann nur ein ACSE machen, da man eigentlich nur Originalteile verbauen sollte.
    Windows; hah ich lach mich tot. Ich selbst bin seit 2 Tagen am konfigurieren und einstellen. Wenn die Probleme haben, wird es besser. Klar, die legen die mitgelieferte Restore CD ein und installieren dann mal so eben in 10 min alles neu! Und Hardwareaustausch?? Kann man machen, aber dann ist Handarbeit und tiefgründige Kentniss angesagt. So viel zum Thema Windows; ich arbeite an beiden, das ist sehr verhängnissvoll.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IMac bleibt einfach
  1. baeumer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    143
    baeumer
    22.07.2016
  2. SirSalomon
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    524
    SirSalomon
    18.03.2015
  3. Tocko
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    988
    Tocko
    25.01.2015
  4. der_toby
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.006
    Kamali88
    27.11.2014
  5. estikei
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    685
    ribabl
    11.12.2010

Diese Seite empfehlen