imac 350 disklock

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von applewoi, 15.03.2004.

  1. applewoi

    applewoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Hallö,

    ich habe ein schnäppchen bei ebay gemacht, eine
    schöne alte knutschkugel. Leider hat sich beim starten
    herausgestellt, dass das Teil passwortgeschützt ist!

    DiskLock!

    Wenn ich "cancel" bei der passworteingabe drücke, kommt
    die Diskette mit dem Fragezeichen... is klar.

    Watt mach ich nu? Kann man da überhaupt ein os drüberinstallieren?

    Danke!
     
  2. applewoi

    applewoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Nachtrag:

    ich habe leider keine wirklich passende cd...

    Aber mit einer "g3 powerbook" cd, kommt immerhin ein Os 8
    startscreen und endet allerdings aprupt im fehler 12 (trap nicht implementiert)

    mit einer "g4 powermac" cd ähnliches, ebenfalls abbruch mit fehler 12.

    Kommt dieser Fehler durch Disklock zustande?

    Danke schonmal im voraus!
     
  3. Und warum fragst Du nicht einfach den Verkäufer
    nach dem Passwort?
     
  4. applewoi

    applewoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    habe ich schon getan... ist aus insolvenzmasse.
    Besitzer war der ehem. Geschäftsführer von VHMA AG in Wiesbaden...
    Wohnt aber auch nicht mehr in Wiesbaden :/
     
  5. applewoi

    applewoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    ich habe inzwischen eine imac install und eine restore cd.
    Mit der Restore kann man booten allerdings wird keine Platte erkannt!

    Wie kann ich diesen Disklock samt platte platt machen???

    hilfe...
     
  6. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2004
  7. applewoi

    applewoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    ich habe die Platte inzwischen in einen pc gestopft und alle
    Daten mit TransMac löschen können, leider nicht formatieren, da
    Disklock sich immernoch meldet! super.

    Vielen Dank für den Link guidoz, die Möglichkeiten werde ich mal ausprobieren.
     
  8. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2004
     

    Hmm,
    im PC ging auch kein FDISK /MBR (evtl. legt sich Disklock da hin?
    Ist nur ne Idee, da ich nicht weiss inwieweit sich ein Mac um den MBR kuemmert)....

    Ansonsten je nach Typ der Festplatte (Hersteller? Modell?) dessen Tool nehmen und Platte leer machen lassen?

    Samsung hat HUTIL und IBM/Hitachi glaub den DriveFitnessTest...

    Manche PC-BIOSe unterstuetzen auch das komplette loeschen (AMI links im Menue oder evtl. auch AWARD).

    Manche Systeme bekommt man auch "platt" in dem man mit nem DiskEditor die ersten Bloecke nullt...(z.B. bei einer ungelockten XBOX-Platte).

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Disklock fuer alle Plattenhersteller ein Flash nutzen kann um die Platte zu locken.

    PS: applewoi? kommt Du aus Ffm... bist Du Anhaenger des Stoeffche?.... bin auch bei Ffm.

    Gruesse
    Guido.
     
  9. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Im PC müsstest du die Partition mit Fdisk killen können. Wenn nicht, dann erstell mit fdisk eine, formatier sie auf PC und mach sie mit Daten voll. Dann löschst du die Partition mit Fdisk wieder, und baust die Platte wieder in den Mac ein. Dann sollte von DiskLock nichts mehr über sein... Viel Glück
     
  10. applewoi

    applewoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    ich kann mit fdisk leider nichts machen, da der pc die platte nicht
    erkennt wegen HFS. Nur "TransMac" erkennt das Ding.

    Ich habe heute mal versucht ne alte dos platte in den imac einzubauen.
    Fazit: die "restore cd" kommt ums ver**** nicht mehr raus.
    Wenn ich im openfirmware "eject cd" eingebe... friert er ein.
    wenn ich beim hochfahren nichts mache, kommt der ordner mit dem fragezeichen.

    Muss ein Fluch sein!


    @guidoz na klar big äbbl
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen