Imac 24" Festplatte gelöscht?

Diskutiere mit über: Imac 24" Festplatte gelöscht? im iMac, Mac Mini Forum

  1. Zebolon

    Zebolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Hab wohl den grössten Fehler in meiner inzwischen 20jährigen Computerlaufbahn gemacht, möge es den einen zur Warnung dienen, vielleicht kann mir aber tatsächlich noch jemand helfen:
    Auf den neuen imac wollte ich mit bootcamp eine Partition einrichten was mir auch gelang, zumindest wurde die Partitionierung normal abgeschlossen.
    Dann sollte Windows Home Edition drauf. Beim anwählen der richtigen Partition sah ich nur eine, dort habe ich Windows versucht zu installieren, was wohl ein Riesenfehler war! Die Windowsinstallation brach ab, und jetzt habe ich einen Rechner, der nicht mehr bootet, kein Osx kein Windows. Mit externer DVD gestartet kann ich im Festplattenprogramm beim anklicken auf die Festplatte einige Details lesen, vielleicht kann hier im Forum daraus einiges ablesen und mir vielleicht sagen, was zu retten ist.
    Name: Untitled, war voher anders
    Format: Windows NT Dateisystem
    Eigentümer aktiviert: nein
    Anzahl der Ordner : 0
    Kapazität: 464 GB
    Verfügbar: 127 GB
    Belegt: 489 MB
    Anzahl der Dateien 3.072
    Und das ist der Punkt, der mich noch ganz leicht hoffen lässt:
    Ich hatte nämlich noch genausoviel Platz auf der osx Partition nachdem ich die Platte partitioniert hatte.
    Kann es sein, dass die Macpartition einfach nur nicht angezeigt wird?
    Leider ist sie nicht sichtbar, so dass ich Erste Hilfe nicht anwenden kann...
    Obige Daten kommen, wenn ich auf das Untitled-Symbol klicke.
    Wenn ich auf die übergeordnete Festplatte klicke, kommt folgendes:

    Festplattenbeschreibung: ST3500641AS Q Media
    VVerbindungsbus: Serial-ATA-2
    Verbindungstyp intern
    Gesamtkapazität: 465 GB
    Schreibstatus: nur lesen
    SMART Status: überprüft
    Parttionsschema unformatiert
    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand was dazu sagen könnte, vielleicht sogar noch was erfreuliches....
     
  2. chrissv2

    chrissv2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    25.08.2003
    oha lässt sich aber lösen

    du hast den fehler gemacht windows xp ohne servicepack 2 zu installieren

    jetzt kann das festplatten diestprogramm die partition nicht beschreiben

    ich habe das problem mit einer linux live cd gelöst (knoppix 5.0)

    einfach die cd einlegen und dann mit dem festplatten tool die festplatte bearbeiten

    eventuel geht das auch mit der xp cd (partition löschen)

    und falls du nochmal win installieren willst mußt du erst das servicepack2 integrieren

    mfg
    chris
     
  3. Zebolon

    Zebolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Das ist die erste gute Nachricht! Ich hoffe, du hast recht.
    Hab inzwischen drei CDs mit Knoppix 5.1 gebrannt, die letzte läuft sogar!
    Das Festplattentool glaube ich gefunden zu haben, nur sehe ich nicht wie und wo ich die Festplatte bearbeiten kann.
    Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir noch einmal auf dabei helfen könntest!
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
  5. chrissv2

    chrissv2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    25.08.2003
    na klar

    so hat etwas länger gedauert (cd nich gefunden,3.1 lief nicht, 5.1 gesaugt)

    so
    als erstes unten in der leiste den kleinen"imac" starten (konsole)

    dann folgende befehle eintippen:

    sudo su

    gparted

    nach dem ersten befehl wechselt er den ersten benutzer
    (knoppix@knoppix > root@knoppix)
    denn für gpartet brauchst du root-rechte

    der zweite befehl startet gpartet

    dort mußt du oben rechts auf dev/sda wechseln bzw auf deine festplatte,
    das wirst du ja schon an der größe erkennen
    dann löschst du da einfach alles
    (wenn er fragt: alle veränderungen speichern -> hauptsache das ****** ntfs ist weg)

    danach mit der osx cd neu installieren
    wenn es nicht klappt einfach nochmal melden.. ich wollte nun nicht meine pladde löschen ;-)

    mfg
    chris
     
  6. Zebolon

    Zebolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Danke für deine schnelle Antwort

    Hi Chris,
    ...hab deine Antwort im Forum leider erst nach meiner letzten mail an dich gefunden.
    Habe jetzt die Festplatte gefunden, dort finde ich auch die Festplatte, die Grösse wird mit 465,76GB angegeben, alles andere ist so dargestellt:
    Partition: nicht zugeteilt
    Dateisystem: nicht zugeteilt
    Used: ---
    Unused: ---
    Markierungen: steht nichts

    Was sollte ich jetzt tun?
     
  7. chrissv2

    chrissv2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    25.08.2003
    :)

    also gparted oben rechts bei dem pfeil

    bei mir steht /dev/cloop1 bis7 und dann kommt /dev/sda (232 GB)

    bei dir sollte /dev/sda (465 GB) stehen
    das wählst du dann aus

    dann sollten in dem großen fenster alle Partitionen stehen die sich auf der platte befinden

    bei dir befindet sich sicherlich eine ntfs partition drauf (ca 130 GB???? )


    die solltest du dann löschen bzw alles was da drauf ist
    danach klickst du oben auf anwenden dann startest du den mac mit der osx cd/dvd neu und installierst macos

    sollten weitere fragen aufkomman frag einfach

    mfg
    chris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac Festplatte gelöscht Forum Datum
iMac 2012 21,5" schwarzer Streifen auf Monitor iMac, Mac Mini 11.11.2016
iMac Mitte 2010 mit interner Festplatte sehr langsam iMac, Mac Mini 05.11.2016
iMac hängt im Ladebalken - Festplatte klackert/macht Geräusche? iMac, Mac Mini 24.09.2016
iMac - Late 2012, unerklärlich langsam! Hilfe iMac, Mac Mini 23.09.2016
iMac - Festplatte kann nicht gelöscht werden iMac, Mac Mini 26.04.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche