iMac 1,8Ghz 17" geht einfach so aus....

Diskutiere mit über: iMac 1,8Ghz 17" geht einfach so aus.... im iMac, Mac Mini Forum

  1. sushi_p

    sushi_p Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2005
    ich hab über suche nix ähnliches gefunden, doch nun frage ich einfahc:
    ich hab seit mehreren wochen robleme mit meinen lüfter....nach ganz kurzer zeit wird der iMac-Lüfter laut. Das ganze passiert sogar ohne das ich etwas mache....nun ist er immer wenn es malk wieder etwas wärmer war, nach einiger zeit unter etwas belastung (skype, icq, safari) einfach in den ruhezustand gegangen. mir scheint dies nicht normal....
     
  2. sushi_p

    sushi_p Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2005
    kann mir denn keiner helfen? hört ihr so ein problem zzum ersten mal??
     
  3. lollbere

    lollbere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2005
    Habe das mit der Lüftung auch.

    Geht er wirklich in den Ruhezustand oder kommt eine Meldung mit sie müssen ihren Computer neu starten?



    lg lollbere
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Der iMacG5 schaltet beo Überhitzung automatisch ohne Vorwarnung on den Ruhezustand. Ob tatsächlich eine Überhittzung vorliegt kannst du an den PrüfLEDs im inneren erkennen.
    Ich weiss nicht, ob es auch im system-log vermerkt wird. Aber du kannst in der Konsole mal nachsehen (das erspart das öffnen des Rechners).

    Vielleicht beobachtest du einfach mal die Temperatur mit TemperaturMonitor (http://www.bresink.de/osx/TemperatureMonitor-de.html). Steigt die CPU-Temperatur über 80C, wird es zu warm. Der maximale Wert liegt glaub ich im Bereich von 85C.


    Zum Lüfterproblem: Ist dein System in Ordnung? Wenn die Lüfter schon nach 1-2 Minuten voll aufdrehen, dann stimmt etws mit der Software-Lüftersteuerung nicht. Der iMac funktoniert nur mit dem mitgelieferten oder einem neueren System, nicht aber mit älteren Systemen, die auf einem anderen Rechner installiert wurden und dann z.B: über ein externes Laufwerk gestartet oder kopiert werden.

    Mach mal einen kompletten HardwareTest mit der beiliegenden CD.
    PRam-Reset könnte auch helfen.
    Ein Anruf bei AppleCare kann auch nicht schaden.
     
  5. sushi_p

    sushi_p Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2005
    PRam reset bringt nichts.....ich hab die temperatur schon beobachtet, sie liegt immer um die 80°C, dann is das ja verständlich......
    ich habe das ursprüngliche system vom iMac nur upgedatet, sonst nix....

    was ist da mit den LED's???
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Infos zu den LEDs: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86815

    Ich würde aber einfach mal AppleCare anrufen. Bei Bedarf helfen die auch telefonisch beim öffnen des Rechners (obwohl das ganz leicht ist) und natürlich beim auffinden des Fehlers.
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das ist schon richtig warm! Hast du die Leistung auf Maximal oder automatisch? Ich habe mein PB übern Sommer nur im Automatikbetrieb, denn sonst kommen immer wieder mal die Lüfter zum Einsatz (ab 63°C). Im Automatikbetrieb kann ich machen was ich will und schaff nie die 60°. ;)

    Der Leistungsunterschied ist IMHO minimal. Manchmal brauchen Fenster zwar um ne Spur länger, aber das ist mir absolute Ruhe im Zimmer wert. Wenn ich mir einbilde unbedingt volle Leistung zu fahren schalt ich einfach um. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Hier geht es um einen iMac mit G5-Prozessor. Kaumm vergleichbar zu einem PowerBook mit G4.
     
  9. sushi_p

    sushi_p Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2005
    ich habs imme rauf automatisch......was ich nun nicht verstehe, ist, wie die LED's lecuhten soll wenn kein strom da is?!?!?!
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Du musst das Netzkabel wiedr anschließen, wenn der imac geöffnet ist.
    Auf der Platine findest du ausserdem zwei kleine Schalter in der Nähe der LEDs und einer der beiden ist ein zweiter Powerknopf. Damit kannst du den Rechner sogar anschalten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac 8Ghz geht Forum Datum
OS X update / Neuinstallation geht nicht da angeblich beschädigt iMac, Mac Mini Mittwoch um 19:56 Uhr
Imac - AirPlay - Apple Tv - Tastatur + Maus - und zurück zum Imac !!! iMac, Mac Mini Mittwoch um 11:39 Uhr
iMac 2009 Wertschätzung iMac, Mac Mini Dienstag um 10:17 Uhr
iMac mitte 2007 Yosemite neu iMac, Mac Mini Montag um 21:25 Uhr
Laufgeräusche bei neuem iMac 27 Zoll Retina 4K Fusiondrive 2TB iMac, Mac Mini Montag um 16:11 Uhr

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche