Grafik Illustrator _ Bildgröße prozentual verändert?

Diskutiere mit über: Illustrator _ Bildgröße prozentual verändert? im Grafik Forum

  1. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Hallo zusammen.
    Meiner Erfahrung nach scheiden sich die Vorlieben in puncto illustrator und FreeHand, so dass es wenige gibt, die beides perfekt beherrschen. Ich bin eher der FreeHand-Typ, muss mich aber gerade in Illustrator CS reingraben. :)
    Daher meine Frage:
    Platziere ich eine Bilddatei (Photoshop-eps), wird sie zwar in 100% eingesetzt, mir wird die Größe in mm auch in der Palette "Transformieren" korrekt angezeigt. In der Palette "Verknüpfungen" aber lese ich die Werte V48% und H48%. So, als ob das Bild schon skaliert wäre. Was bedeuten denn diese Angaben und worauf beziehen sie sich?
    In der Programmhilfe finde ich leider keine schlüssige Antwort auf diese Frage und würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

    Dank und Gruß, Al
     
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Auch eine EPS-Datei kann - ähnlich wie Bilder im Internet - größer sein, wie sie sichtbar wird. Es wird ein Sklaierungsfaktor mit abgespeichert... Das ist bei Dir wohl der Fall.
     
  3. nak

    nak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Ich würde sagen die eingefügte Datei ist tatsächlich skaliert. Wenn sie nicht skaliert ist müssen H und V 100% anzeigen.
    Beim plazieren von PS-epsen wird der ganze Arbeitsbereich eingefügt und nicht nur benutzte Bereich.
    Prüfe sicherheitshalber nochmals die plazierte Datei.
     
  4. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Hups, den kannte ich noch nicht. Wo stellt man so was denn ein - und zu welchem Zweck?
     
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Man stellt es garnicht ein. Es passiert von alleine, und zwar dann, wenn man eine Grafik in z.B. A3 entwirft, sie jedoch in A4 importiert bzw einfügt, da das EPS-Format per Definition eine Seite speichert.....

    Genügt diese Formulierung deiner Exaktheit? Im Endeffekt heißt das: Die Grafik ist eigentlich größer bzw die Seite, in der man die Datei einfügt ist kleiner.... :)
     
  6. nak

    nak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Ja aber das ändert meines wissens nicht's an den Skalierungsfaktoren. Dieses Verhalten was du beschreibst ist meiner Erfahrung nach ein Problem der Boundary-Box im EPS.
    Das soll heißen im Kopf ist Rechteck angegeben welches den obersten linken und den untersten rechten Punkt beschreibt der in diesem Eps in Verwendung ist. Ist das Rechteck in seinen Ausmassen geringer wie der tatsächlich benutze Bereich werden bestimmte Teile der Grafik abgeschnitten (sie sind physikalisch noch vorhanden aber nicht mehr sichtbar.) Wie diese Teile abgeschnitten werden hängt zusätzlich noch von der Position der Boundary-Box im Koordinatensystem ab.
    Dieses Problem kann aber eigentlich nicht in der Arbeit mit Illustrator und PS auftreten.
     
  7. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Stimmt, es wird SKALIERT.... :D
     
  8. nak

    nak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Wenn ich im Illustrator ein A4 Format habe und ein PS-EPS platziere welches ein A3-Format zur Grundlage hat, geht es über die Papiergrenzen hinaus wird aber nicht skaliert, ich muß dieses Objekt schon selber skalieren, dann weiß ich aber das es nicht mehr mit 100% plaziert ist.

    Der Skalierungsfaktor von H48 und V48 ist aber kaum zu übersehen.
    Edit: H und V geben die absoluten Skalierungsfaktoren des platzierten Objektes in % an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2004
  9. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    :D Es genügt!

    Ich hatte nur nicht verstanden was du meinst...

    Jetzt, wo ich es tue, würde ich aber auch eher zu nak's Theorie tendieren.

    Grüße Ilja
     
  10. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Mööönsch, Ihr seid ja echt klasse.
    Aber ich muss da leider was zwischenwerfen, was Eure Seitengrößengeschichte über den Haufen wifrt. Es ist eigentlich einfacher, als Ihr denkt und ich Dussel schaue bestimmt genauso einfach irgendwo auf #nen falschen Punkt.

    Die mir vorgegebene Datei ist z.B. ein Plakat, 3000 x 1000 mm groß. Typo, Farbflächen, ein Portrait sind drauf. So. Dös wars. Das platzierte Bil ist 850 mm breit, passt also allemale drauf, wird auch janz normal mit der korrekten 100%-Größe in mm eingesetzt. Nur in der Palette "Verknüpfungsinformationen" sehe ich diese gar seltsame Angabe hinter dem 7. Listingpunkt "Transformieren, ich lese mal ab: Slakieren (H,V: 50,35%, 50,35%), Drehen 0%.

    Zu nak: Ein lupenreines eps, cmyk, ohne komprimierung. No Scaling nowhere.

    Deshalb kapier ich's ja nicht. :-/

    so far, Al
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Illustrator Bildgröße prozentual Forum Datum
Illustrator Illustrator UI flackern, nicht nutzbar Grafik 20.09.2016
Illustrator Arbeitsfläche: Objekte unsichtbar Grafik 14.07.2016
Grafik Freehand oder Illustrator Grafik 28.04.2016
Grafik Adobe Creative Cloud auf IPad Pro? Grafik 24.04.2016
Grafik Illustrator zerschießt Schriften, Graphic und Affinity Designer nicht?! Grafik 28.11.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche